Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: DEB-Nachwuchskonzept

DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 07:55 #1

  • ice.bear#86
  • ice.bear#86s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1237
  • Dank erhalten: 687
Nach einigem Suchen hab ich nun doch mal etwas gefunden, was hinsichtlich dieses 5-Sterne-Programms des DEB etwas Licht ins Dunkel bringt.

Das klingt soweit ich das gelesen habe alles recht vernünftig und schlüssig. Nur: laut Stefan Schnabl würden wir mit 2. hauptamtlichen Nachwuchstrainer 4 Sterne erreichen. Um DNL spielen zu dürfen (Auf- und Abstieg fallen weg), braucht man in Zukunft aber wahrscheinlich 5 Sterne. Mit 4 Sternen ist man für die Jugend-Bundesliga qualifiziert. Erreicht ein Club in zwei aufeinander folgenden Spielzeiten die geforderte Sterne-Anzahl nicht, wird er zurückgestuft. Außerdem gibt es Strafzahlungen für Clubs, die weniger als 4 Sterne erreichen (2% bzw. 4% des Spieleretats), 5-Sterne-Clubs bekommen Ausgleichszahlungen - falls es sich um einen DEL-Club handelt.
Es gibt also einen unmittelbaren wirtschaftlichen Zwang, vernünftige, ernsthafte und nachhaltige Nachwuchsarbeit zu betreiben. Ich bin gespannt, ob da jetzt ein Umdenken statt findet - und wie sich das auf die Qualität des Eishockeys in Deutschland insgesamt auswirkt,

Und mich würde die Meinung eines Involvierten (Spieler, Trainer, Eltern) interessieren.

// Edit: falls der Link oben immer noch nicht funktioniert, hier die vollständige Adresse: www.augsburger-ev.de/sites/default/files...r%C3%A4sentation.pdf
NIX SCHMECKT OHNE HÄNDLMAIER-SENF
Letzte Änderung: 18 Feb 2016 09:49 von ice.bear#86.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 09:06 #2

  • da_phil
  • da_phils Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 893
Dein Link funktioniert nicht. Grundsätzlich finde ich es fraglich, wenn bei einem konzept zur besseren Nachwuchsförderung erstmal die Vereine abgewürgt werden, die das bisher schon ordentlich gemacht haben. Nicht nur wir wegen des zweiten Trainers, auch Rosenheim (zu wenig Eiszeiten weil nur eine Fläche) oder Kaufbeuren trifft es da.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 11:30 #3

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5041
  • Dank erhalten: 3383
Ist eine pdf-Datei. Auf dem PC dürfte es gehen. sehr interessantes Dokument. Der Hauptamtliche Trainer bei U12/U14 ist dann wohl der Knackpunkt um die nötigen Punkte zu erreichen.
Man kann es drehen und wenden wie man will, am Ende geht alles auf Kosten der kleinen Vereine, die sich mühsam mit viel finanziellen Aufwand ihre Sterne erarbeiten müssen. DEL-Teams in ihren Specktöpfen können sich mehr oder weniger günstig freikaufen. Bei einem Spieleretat von 1.000.000 Euro wären das 10.000 Euro "Strafe". Das zahlt eine Gaby Sennebogen aus der Portokasse. Das Konzept mag ja schlüssig sein, aber die Höhe der Ausgleichszahlungen ist im Verhältnis zum Aufwand ein Witz!

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 13:48 #4

  • wolli87
  • wolli87s Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3840
  • Dank erhalten: 1291
Ja ist sehr interessant. Für uns bedeutet es aber nur, dass wir etwa 50.000€ mehr Etat für die Jugend benötigen und dann noch einen hauptamtlichen Jugendtrainer finden müssen.
Was mich etwas verwirrt ist der Satz bzgl. des Zahlungsmodels: Dieses Zahlungsmodel hat aktuell nur Gültigkeit für DEL Klubs und deren Stammvereine! Was bedeutet das? Da wären wir ja dann davon ausgenommen?!?
Was mich auch stört ist die letzte Seite der Präsentation. Man muss 5 Sterne erreichen um zukünftig ein Startrecht für die DNL 1 zu bekommen. Wenn wir also zukünftig nicht alle 5 Sterne bekommen und behalten dann hat die DNL in Regensburg keine Zukunft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 13:50 #5

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1799
  • Dank erhalten: 1324
Herzlichen Dank für die Infos (der PDF-Link geht, zumindest am PC).
Es klingt einerseits alles schlüssig und professionell, andererseits kann dies im Detail eigentlich nur ein Nachwuchstrainer genau einschätzen, was da jetzt sinnvoll, innovativ und wirklich bahnbrechend ist. Da wäre mal eine Fachinfo und Einschätzung aus unserem Verein eine tolle Sache. Das wird aber wohl nicht kommen.

Was mich stört, ist die Tatsache, dass dieses Konzept von einem "Nachwuchskoordinator Deutsche Eishockey Liga" kommt. Das ist eigentlich ein Titel wie ein Biereinkäufer bei den anonymen Alkoholikern. Die DEL schert sich doch sonst was über den Nachwuchs. Hauptsache viele Kontingentspieler, Eingedeutschte und eine Handvoll deutsche Spieler. Die Jungen haben doch außer ein paar Überfliegern gar keine Chance in der DEL und null Spielzeit auch wenn sie als Quote in jeder Mannschaft gemeldet sein müssen.

Solange die DEL keine wirklichen Reformen anpackt, wie Auf- und Abstieg, Begrenzung der Kontingentspieler, Angleichung an DEL2 (oder umgekehrt), vielleicht auch Ablösesummen und Ausbildungsentschädigungen, etc. ist ein solches Nachwuchskonzept doch nur ein aufgeblasenes Luftschloss - leider zu Lasten von Vereinen, die wirklich gute Nachwuchsarbeit leisten wie der EVR. Denen werden nun zusätzliche Kosten aufgebürdet wie zusätzliche Trainer etc. Und die anderen DEL-Clubs, die weiter nichts tun und nur wildern im Nachwuchsbereich, die können sich mit einer Witzsumme freikaufen. Aus der DNL soll nun eine neue DEL-Nachwuchs gemacht werden, nach gleichem Prinzip der DEL "Wer reinkommt entscheiden wir". Hoffentlich macht der DEB nicht nochmal den selben Fehler, wenn dieser Verband in Eishockey-Deutschland überhaupt noch was zu sagen hat.
Letzte Änderung: 18 Feb 2016 21:02 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, chris, Zamboni, Bongo1

DEB-Nachwuchskonzept 18 Feb 2016 14:58 #6

  • Hogler
  • Hoglers Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 6
chris schrieb:
Ist eine pdf-Datei. Auf dem PC dürfte es gehen. sehr interessantes Dokument. Der Hauptamtliche Trainer bei U12/U14 ist dann wohl der Knackpunkt um die nötigen Punkte zu erreichen.
Man kann es drehen und wenden wie man will, am Ende geht alles auf Kosten der kleinen Vereine, die sich mühsam mit viel finanziellen Aufwand ihre Sterne erarbeiten müssen. DEL-Teams in ihren Specktöpfen können sich mehr oder weniger günstig freikaufen. Bei einem Spieleretat von 1.000.000 Euro wären das 10.000 Euro "Strafe". Das zahlt eine Gaby Sennebogen aus der Portokasse. Das Konzept mag ja schlüssig sein, aber die Höhe der Ausgleichszahlungen ist im Verhältnis zum Aufwand ein Witz!

chris

Da ist das Schlimme. Die Strafe ist geringer als die Kosten für einen hauptamtlichen Nachwuchstrainer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, chris

DEB-Nachwuchskonzept 24 Feb 2016 18:15 #7

  • da_phil
  • da_phils Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 893
Richtig guter Beitrag von TVA, wohl einer der besten der letzten Jahren!
www.tvaktuell.com/mediathek/kategorie/sp...beit-zahlt-sich-aus/

Da wünscht man sich den Walk schon ein wenig zurück für die Spieltagsberichte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: EVRDJ, gp330, evr83

Re:DEB-Nachwuchskonzept 24 Feb 2016 21:39 #8

  • evr83
  • evr83s Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 94
Servus beinand,

dem ist Nichts hinzuzufügen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DEB-Nachwuchskonzept 25 Feb 2016 11:37 #9

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1799
  • Dank erhalten: 1324
Super Beitrag - sowohl inhaltlich, als auch kameratechnisch und atmosphärisch (z.B. Hintergrundmusik). Toll gemacht. TVA sollte sich fragen, warum dieses Niveau nicht auf die Spielberichte übertragen werden kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

DEB-Nachwuchskonzept 02 Mai 2016 12:52 #10

  • MarkusP
  • MarkusPs Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 253
  • Dank erhalten: 103
EV Landshut als „Fünf Sterne-Club“ ausgezeichnet

LINK

" ....... Neben dem EVL haben bundesweit sieben weitere Vereine die Höchstwertung erreicht. Aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind dies die Adler Mannheim, die Kölner Haie, die Düsseldorfer EG, die Eisbären Berlin, der Krefelder EV sowie der Augsburger EV und aus der DEL 2 einzig die Dresdner Eislöwen. Als einziger Oberligist wurde der EVL mit fünf Sternen ausgezeichnet. ...."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.308 Sekunden