Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 33. Spieltag DEG - Eisbären

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 00:35 #21

  • Hannes87
  • Hannes87s Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 120
Schade, schade, teuer verkauft und trotzdem keine Punkte. Aber ein großer Kampf wurde geliefert, wenn wir am Sonntag so zu Werke gehen, ist gegen Garmisch auf jeden Fall was drin. Trotzdem würde es nicht schaden wenn der ein oder andere Verletzte bald wieder zurückkommen würde, weil die DNL-Mannschaft ja auch noch eigene Ziele hat.
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 00:36 von Hannes87.
Dieses Thema wurde gesperrt.

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 00:43 #22

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1851
  • Dank erhalten: 1394
Schade, verloren. Die Stars von DEG sind einfach nicht zu stoppen bzw. stehen zumeist goldrichtig. Was wir allerdings von "denen" lernen können: sie suchen zielstrebig sofort den Abschluss, schießen aus allen Rohren.

Bei uns hingegen wird immer noch zu viel quer gepasst und geschlenzt. Es ist unter MK schon viel besser geworden, aber heute haben wir wieder 2, 3 Abschlüsse so leichtfertig vergeben, u.a. Divis, Gajo und Heger. Und wir hatten mit 3, 4 Pfostentreffern auch leider wieder etwas Pech.

Weniger Pech, eher Dummheit waren die Strafzeiten u.a. von Weber gegen Osterberg oder auch Kerestury. Das kannst du dir gegen ein solches starkes DEG nicht erlauben. Auch bei der Keilerei sahen wir unglücklich aus, Osterberg kommt ungeschoren davon und es geht in Gleichzahl weiter, obwohl die Deggendorfer das ausgelöst haben. In diesen Situationen haben die Schiris auch unglücklich reagiert und agiert. Wenigstens haben sie das Tor da wieder zurückgenommen, wobei für mich persönlich auch das 7:5 Torraumabseits war, da auch wieder Röthke Mann, Maus, Torwart und Puck ins Tor schiebt.

Eine gute Auswärtsleistung der Eisbären, aber nicht gut genug. Wir kassieren zu viele Gegentore. Auf ein besseres am Sonntag...
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 00:45 von lavallee.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Crossover

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 02:48 #23

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 414
  • Dank erhalten: 144
Die Deggendorfer Mannschaft ist schon, gerade Offensiv, stark besetzt und ist vermutlich mit voller Truppe das stärkste Oberliga Süd Team. Dass wir nach 5:3 Rückstand wieder auf ein 5:5 herangekommen sind, ist auch nicht selbstverständlich und zeigt, dass es geht.
Ohne diese unnötigen Strafen und einer noch konzentrierteren Abwehrleistung wäre definitiv was drinnen gewesen, schade.
Allerdings hat das Spiel auch gezeigt, dass Weiden eher ein Ausrutscher war und auch Gajo wirkt wieder fitter.

Jetzt am Sonntag gegen Rissersee nachlegen, hoffentlich ist Ontl wieder dabei
Dieses Thema wurde gesperrt.

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 06:30 #24

  • HondoMcGee
  • HondoMcGees Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 973
  • Dank erhalten: 659
Man muss der Tatsache einfach ins Auge blicken, dass ein DSC Deggendorf, der in Normalform auftritt, von uns nicht zu schlagen ist. Die Qualität in der Offensive ist einfach zu stark. Und gestern hat immer noch Christoph Gawlik gefehlt.

Die Eisbären haben sich, und das ist aller Ehren wert, mit aller Macht gegen die Niederlage gestemmt und teuer verkauft. Dafür hätten sie zumindest einen Punkt verdient gehabt. Aber wie gesagt: der DSC kann und darf nicht unser Gradmesser sein.

Ich bin guter Dinge, dass sich das Blatt gegen Riessersee wieder zu unseren Gunsten wendet.

Phil
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 06:49 von HondoMcGee.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 07:37 #25

  • Alex@EVR
  • Alex@EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 706
  • Dank erhalten: 212
Ich bin da eigentlich schon der Meinung, dass man Deggendorf bei Vollbesetzung schlagen kann. Gestern war man auf Augenhöhe.

Die Probleme gestern:
• Berger mit vielen ungewohnten Wacklern
• 2x Mal einen Doppelschlag eingesteckt
• Keine 2. Scoringreihe.

Der Auftritt von gestern stimmt mich trotzdem positiv, weil des a starke Leistung war und man so noch eine gute Saison spielen wird, allerdings wirds für ganz oben nicht reichen. Wer weis was dann in den Playoffs passiert.

Zu Deggendorf: Vorne sind stark aufgestellt, hinten nicht. Ob das in einer Playoff-Serie dann ausgeht, weis ich nicht. Wenn man immer soviele Tore schießen MUSS. Für sie wird es wichtig sein, evtl Memmingen einzuholen und vorallem Rosenheim hinter sich zu lassen

Zu Greilinger: der Mann ist ja eine Klasse für sich, aber ich dachte der wär ruhig und lässt sich nicht dauernd provozieren. Aber wie der dem Gulda gestern einmal mit dem Schläger auf die Hand gehauen hat, war schon heftig. Sowas hat der eigentlich nicht nötig und so ein Aussetzer in einer PlayOff-Serie gegen einen eckelhaften Gegner könnte im und dem DSC teuer zu stehen kommen
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 07:38 von Alex@EVR.
Dieses Thema wurde gesperrt.

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 08:25 #26

  • Eisbär999
  • Eisbär999s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 848
  • Dank erhalten: 190
leider verloren Aber teuer verkauft! 1 Punkt wäre verdient gewesen für den Aufwand!
Dieses Thema wurde gesperrt.

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 10:02 #27

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1670
  • Dank erhalten: 1154
Für unsere Möglichkeiten haben wir ein sehr gutes Spiel geliefert. Klar, ein Greilinger kann den Unterschied ausmachen und der Rest vom Deggendorfer Sturm ist auch Oberligaspitzenklassen. Trotzdem konnten wir das Ergebnis lange offenhalten und mit mehr Glück sogar gewinnen. Was soll’s, Deggendorf ist nicht unser Problem sondern Spiele gegen Weiden, Selb usw.... , die müssen wir gewinnen, dann können wir oben mitreden. Wenn dann noch das Glück und ein nicht so optimaler Tag für Teams wie Deggendorf hinzukommt, dann kann unsere Truppe sicher auch Deggendorf schlagen.

Also, Mund abputzen und gegen Riessersee wieder alles reinhauen.

Bei Gajo habe ich eine deutliche Steigerung gesehen, oder täusche ich mich?
Heger vergibt (noch) zu viele Chancen. Irgendwie ist er immer ein Pechvogel.
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 10:03 von Crossover.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 10:11 #28

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 145
Sorry gestern hätten wir das Spiel nicht verlieren dürfen, find nur lustig das keiner über manche Torwartfehler schimpft, hätte das Holmi oder Fössi passiert, möchte nicht wissen was da wieder los wäre im Forum.

Gestern 3 x Stange, Heger mit 2 x 100 %, gerade das 3:2 hat weh getan, machen wir das zum 2:3 kann das Spiel anders laufen.
Oder auch das 1 Tor unser Verteidiger haut über die Scheibe und sie kommt zu Greilinger. Wir haben zur Zeit kein Scheibenglück aber das erarbeiten Sie sich schon wieder.
Nur Schade das der Osterberg keine auf die Mütze bekommen hat!! aber man sieht sich ja nochmal.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: BigmoveAndy

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 11:57 #29

  • EVR_FAN
  • EVR_FANs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 647
  • Dank erhalten: 508
Schön zu sehen das wir mit Deggendorf mithalten können, die Qualität in dem Kader ist ja unbestritten, aber das Spiel hätte mit etwas Glück im richtigen Moment auch andersrum ausgehen können.
Ansonsten bleibe ich bei meiner Meinung vom letzten Spiel, extrem unsympathisches Auftreten eines mittlerweile extrem abgehobenen Deggendorfer Vereins.
Wir gehn voran als euer siebter Mann!!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: S78, Hannes87

33. Spieltag DEG - Eisbären 11 Jan 2020 11:59 #30

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1670
  • Dank erhalten: 1154
Ich habe das Spiel leider nur auf SpradeTV gesehen aber krasse Torwartfehler haben ich nicht gesehen. Pech nur, dass einmal der Puck vom Rücken ins Tor sprang und einmal ist er vom Schlittschuh abgeprallt.
Ansonsten fand ich die Leistung von Berger voll ok.

Wir hätte unsere Chancen besser nutzen müssen. Besonders Heger hatte einigemale das praktisch leere Tor vor sich.
Am Berger lags sicher nicht
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, Womanizer
Ladezeit der Seite: 0.291 Sekunden