Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Eisbären Regensburg - Höchstadt Alligators

Eisbären Regensburg - Höchstadt Alligators 07 Dez 2019 09:50 #21

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 143
Also was ein neuer Trainer alles aus einen Team machen kann, das schon von einen Teil der Fans abgeschrieben worden ist!
Kera hat sich selber belohnt, hat aber die letzten Spiele schon super gespielt, gerade in der Defense. Wenn jetzt Gajo noch in seine alte Form kommt, dann ist das die Top Reihe der Oberliga mit Divis und Heger.
Defense spielt wieder den einfachen Pass und hinten steht ein Torwart, der da ist wenn man ihn braucht.

Gegen Füssen gewinnen wir 5:3, WIR haben einen LAUF!!!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Eisbären Regensburg - Höchstadt Alligators 07 Dez 2019 15:34 #22

  • irishrOy
  • irishrOys Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 22
wolli87 schrieb:
Wobei Deggendorf aber auch einige bittere Ausfälle zu beklagen hat.
Ha, ok, das wusst ich nicht.

Fallen die denn vielleicht noch bis zum ende des nächsten spiels von uns gegen die aus? :D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Eisbären Regensburg - Höchstadt Alligators 08 Dez 2019 07:39 #23

Das 5:1 war hochverdient. Aber es hat sich gezeigt, dass man auch solche Gegner ernst nehmen muss und nicht so locker dahin spielen kann. Die ersten beiden Chancen des Spiels gingen an Höchstadt. Ich finde, dass man bei Höchstadt schon gesehen hat, dass Kampfgeist und Einsatzwille vorhanden ist. Allerdings ist bei den spielerischen Möglichkeiten relativ bald Schluss. Wahrscheinlich werden sie ab Mitte Januar gegen Bayernliga-Gegner antreten dürfen. Da zählt erstmal Kampf.
Als klaren Absteiger habe ich die nicht gesehen.
Egal was man von dem einen oder anderen Fan des Gegners halten mag, ich finde die Beteiligung an der Spendenaktion des Höchstadt-Fanclubs mehr als bemerkenswert. Es ist ,für mich jedenfalls, alles andere als selbstverständlich, wenn man sich als Gegner an dieser Aktion beteiligt. Meinen allerhöchsten Respekt.
Nun zu uns: Unsere Jungs haben sich im Laufe des Spiels stetig gesteigert und am Ende verdient gewonnen.
Klar, kann man jetzt "das Haar in der Suppe" finden und das Gegentor kritisieren. Aber vor nicht allzu langer Zeit waren es halt nicht nur ein Gegentor, sondern ein paar mehr. Sicher hätte es unserer 29 gut getan, aber was soll's.
Unter dem Strich ein gelungener Abend für alle Beteiligten(aus rot-weißer Sicht). Das lässt hoffen, dass wir Eisbären vielleicht doch noch die Kurve kriegen, ohne schon wieder den Höhenflug ansetzen.
Heimat ist dort, wo das Herz hängt. Meine Heimat, Regensburg und die Donau-Arena
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, irishrOy
Ladezeit der Seite: 0.234 Sekunden