Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 9.Spieltag: Lindau - Regensburg

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 21 Okt 2019 19:23 #111

  • Urmel
  • Urmels Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 490
Spyder990 schrieb:
Zum zweiten . Ja ich kenne Kroschinski und ich kenne Stöhr und ich kenne die Eckls und kenne auch julian Lautenschlager und ich weißwie mit den jungs umgesprungen wurde.Also erzähl du mir nichts über Glaubwürdigkeit.

Na ja, der Name Julian Lautenschlager paßt mir so gar nicht, in deiner Aufzählung.

Gehörte doch gerade er zu den "Begünstigten und gepuderten", da Opa Vorstand und Onkel z.T. sein Trainer
Sein Abgang, nach Düsseldorf, war schlichtweg aufgrund eines leichteren Abiturs in diesem Bundesland.

Sicher werden Jugendspieler mal härter oder auch ungerecht behandelt. Kein EVR-Phänomen, sondern überall zu finden.

Und Ex-Jungs, die nun DEL oder DEL2 spielen braucht man eh nicht aufzählen, weil die wohl nicht mal mit mehr Geld, als üblich, zu halten gewesen wären.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 21 Okt 2019 19:40 #112

  • City
  • Citys Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 129
  • Dank erhalten: 155
Es tut weh, etwas über den Zustand des EVR (Fans, Spieler, Trainer, Offizielle) zu schreiben.
Ich verstehe nicht, warum wir in diese Situation gekommen sind. Nach 2 Jahren schon wieder, BH lässt grüssen, nur die Vorzeichen (Nachwuchsspieler) sind dieselben. Welcher Insider kann das erklären?!

Wer, wenn nicht Igor, hatte wohl die Idee die Spielerverträge langfristig zu verlängern um Kontinuität reinzubringen in den Verein EVR und was langsam aufzubauen? Wohl keiner. Was bedeutet das? Ein gigantischer Vertrauensvorschuss in die Spieler!!!

Wie zahlen die Spieler das aktuell zurück? Gar nicht! Woran liegt das? Wir Fans WISSEN es nicht, wir sind nicht mittendrin, wir sehen nur von "oben" zu. Wir vermuten, leiden, schimpfen, ärgern uns und alles ist Sch....
Das erklärt aber nicht warum immer dieselben Jungs kapitale, individuelle Fehler machen, da gehört aufgeräumt.

Trotz DK habe ich nach einem potentiellen Trainerwechsel, der nun von (fast) allen gefordert wird, keinen Bock dieselben Spieler unter neuem Trainer anzufeuern! Warum das so ist? Weil´s am Charakter der Spieler liegt (sollte dies der Grund für die aktuellen Leistungen sein).
Ist es keine Charakterfrage? Liegt es am Potential/Können? Dann, so leid es mir tut, Vertrag kündigen, Fehler eingestehen, Abfindung zahlen und weiter geht´s. Zeichen setzen, Leistungsprinzip.
Ist es Charakterfrage, dann würde ich sie daran erinnern, warum sie hier spielen dürfen! Wegen uns, der Fan-Base, dem Trainer (Vertrauensvorschuss und so..) und sie sollen sich selbst aus dem Sumpf ziehen in den sie sich manövriert haben, warum auch immer. Wir sind ja nicht mittendrin, nur dabei.

Trainer rausschmeißen? Einfachste Lösung! SEHR TEUER! Garantie auf Erfolg? Nein! Wenn ein Gesellschafter einen 6-stelligen Betrag mitbringt u. das finanziert, ok. Wenn nicht, wirft uns das Jahre zurück bei der Laufzeit. Will ich das? Nein! Ich will mit den Jungen in die DEL2, selbst verbessert u. verstärkt durch wenige punktuelle Auswärtige.

Ich bin sehr gespannt was die nächsten Tage/Wochen passiert. Mein Fan-Dasein beim EVR hängt davon ab und die Kultur im Verein wird sich zeigen.

Habe fertig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikey, EVR 58, DrHupi, Womanizer, EVR_999

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 21 Okt 2019 19:59 #113

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1671
  • Dank erhalten: 1154
Na dann, werfen wir die komplette Abwehr, außer Heider, raus. Und im Sturm behalten wir Gajo, Heger, Ontl, Herrmann, Schwammberger, Sokolov, Sauer. Zusammen mit ein paar Spielern aus LA und unseren Jung Eisbären könnte es sogar für 3 Reihen reichen.
Dafür behalten wir Pavlov :woohoo:

Man sollte immer Qualität vor Quantität setzen. Wir haben leider nur sehr viel Quantität und nur wenig Qualität in unseren Reihen. Daran ist aber auch wieder Pavlov schuld.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DrHupi

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 21 Okt 2019 20:44 #114

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 418
  • Dank erhalten: 144
Crossover schrieb:
Na dann, werfen wir die komplette Abwehr, außer Heider, raus. Und im Sturm behalten wir Gajo, Heger, Ontl, Herrmann, Schwammberger, Sokolov, Sauer. Zusammen mit ein paar Spielern aus LA und unseren Jung Eisbären könnte es sogar für 3 Reihen reichen.
Dafür behalten wir Pavlov :woohoo:

Hätte man das gesamte Etat der aktuellen Verteidiger in nur 6 gesteckt, wären wir vermutlich sogar sehr weit oben

Man sollte immer Qualität vor Quantität setzen. Wir haben leider nur sehr viel Quantität und nur wenig Qualität in unseren Reihen. Daran ist aber auch wieder Pavlov schuld.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: EVR 58

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 07:47 #115

  • Zarim
  • Zarims Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 620
  • Dank erhalten: 440
Um mal wieder zumindest ein wenig auf das Lindau-Spiel zurückzukommen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es am Charakter der kompletten Mannschaft liegt. Nennt es rosa Brille, nennt es naiv, mir egal aber wenn ich höre, dass sich die Mannschaft nach dem vorletzten Spiel noch länger in der Kabine zusammengehockt und "analysiert" hat. Und v.a. wenn ich sehe, dass die Mannschaft gegen Lindau am Ende dann trotzdem noch bis auf ein Tor rangekommen ist - dann glaube ich wirklich nicht, dass sie es nicht wollen. Sonst hätte ich mir beim Stand von 6:3 schon kein Bein mehr ausgerissen, ganz ehrlich...
Hier regiert der E V R !

www.facebook.com/EishockeyOberliga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, Harry EVR, Flo, Magnum, huaba

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 08:50 #116

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 146
Das ist korrekt, sie wollen leider machen einige unnötige Fehler, die leider nicht immer von den Verteidiger kommen.

Schaut euch doch nur das erste Tor gegen Selb an. Sauer und Sokolov checken vor auf die 2 Verdeidiger, Vogel an den rechten Stürmer und Stütz geht auf den linken Stürmer an der Bande, der einfach die Scheibe raus chipt, und jetzt ist Reisnecker nicht am Mann und der fährt alleine aufs Tor zu. Der 3 Stürmer der nicht vorcheckt sollte und muß den 3 Stürmer haben, sonst gibt es immer ein Überzahl ?

Und so bekommen wir zu billige Tore und müssen selber viel zu viel machen für ein Tor, weil es einfach nicht läuft.

Die Mannschaft kann es davon bin ich überzeugt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 09:02 #117

  • schorsblodan
  • schorsblodans Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 638
  • Dank erhalten: 275
Zarim schrieb:
Um mal wieder zumindest ein wenig auf das Lindau-Spiel zurückzukommen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es am Charakter der kompletten Mannschaft liegt. Nennt es rosa Brille, nennt es naiv, mir egal aber wenn ich höre, dass sich die Mannschaft nach dem vorletzten Spiel noch länger in der Kabine zusammengehockt und "analysiert" hat. Und v.a. wenn ich sehe, dass die Mannschaft gegen Lindau am Ende dann trotzdem noch bis auf ein Tor rangekommen ist - dann glaube ich wirklich nicht, dass sie es nicht wollen. Sonst hätte ich mir beim Stand von 6:3 schon kein Bein mehr ausgerissen, ganz ehrlich...

sowas in der Art hatten wir auch unter BH...
Ich erinnere mich an Flache der uns erzählte wie sie untereinander alles bereden usw. Was hat es gebracht? Nix. nein, das ist mir zu "einfach"

Hätte, hätte Knackwurstkette:
- Hätte man wie bei vielen anderen Spielen statt 5 Minuten mal 55 Minuten (vielleicht sogar 60) das gespielt was man angeblich kann, wäre man nicht in der jetzigen Lage
- Hätte man die angebliche Fitness ausgespielt, hätte keiner einen Stich gemacht
- Hätten immer alle 4 Reihen vollgas gegeben, wäre ALLE unsere Gegner wohl stehend k o gewesen

Erich sagte: "Die Mannschaft will etwas spielen was sie nicht kann". Im Moment wäre wohl angebracht, "die Mannschaft will nicht spielen was sie kann".

Wenn man sich die Interviews von IP genau anhört betont er zum wiederholten male, dass sie doch bitte spielen mögen was er ihnen sagt. ER steht für JEDEN Fehler gerade. Nachdem das Team es nicht macht ist für mich die Ansage des Teams ganz klar!
Nur der EVR
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 09:03 von schorsblodan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frankenotti

Re:9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 09:43 #118

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 706
  • Dank erhalten: 702
iceking schrieb:

Schaut euch doch nur das erste Tor gegen Selb an. Sauer und Sokolov checken vor auf die 2 Verdeidiger, Vogel an den rechten Stürmer und Stütz geht auf den linken Stürmer an der Bande, der einfach die Scheibe raus chipt, und jetzt ist Reisnecker nicht am Mann und der fährt alleine aufs Tor zu. Der 3 Stürmer der nicht vorcheckt sollte und muß den 3 Stürmer haben, sonst gibt es immer ein Überzahl ?

Du beschreibst genau diese Situation, die leider bei uns schon letzte Saison, und auch in dieser Saison zu unglaublich vielen Gegentoren führte.
Mir ist egal, ob Igor daß so spielen lassen will, oder die Mannschaft das von sich aus macht(was ich mir nicht vorstellen kann). Fakt ist, dieser Spielplan funktioniert nicht. Es müssten alle 5 Spieler am Eis perfekt funktionieren und alle die richtigen Abläufe beherrschen. Das packen aber unsere Spieler weder taktisch,geistig noch koordinativ. Solche Systeme werden in den Topligen oder Topnationalmannschaften gespielt, weil das nur die topausgebildeten Spieler verinnerlichen und ausführen können. Wir spielen Oberliga, da sollte erstmal gutes Stellungsspiel, einfaches Spiel, genaue Pässe, Fehlervermeidung und Zweikampfstärke am Eis zu erkennen sein. Und da wären wir dann wieder an dem Punkt, dass die Jungs das spielen sollen, was ihren Möglichkeiten entspricht....und das ist nicht Harakiri Eishockey, wie wir es zu oft sehen. Jeder Gegner ist darauf eingestellt und kann so auch sehr leicht seine Konter setzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, Crossover

Re:9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 10:04 #119

  • wolli87
  • wolli87s Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3924
  • Dank erhalten: 1334
Eisbarny schrieb:
iceking schrieb:

Schaut euch doch nur das erste Tor gegen Selb an. Sauer und Sokolov checken vor auf die 2 Verdeidiger, Vogel an den rechten Stürmer und Stütz geht auf den linken Stürmer an der Bande, der einfach die Scheibe raus chipt, und jetzt ist Reisnecker nicht am Mann und der fährt alleine aufs Tor zu. Der 3 Stürmer der nicht vorcheckt sollte und muß den 3 Stürmer haben, sonst gibt es immer ein Überzahl ?

Du beschreibst genau diese Situation, die leider bei uns schon letzte Saison, und auch in dieser Saison zu unglaublich vielen Gegentoren führte.
Mir ist egal, ob Igor daß so spielen lassen will, oder die Mannschaft das von sich aus macht(was ich mir nicht vorstellen kann). Fakt ist, dieser Spielplan funktioniert nicht. Es müssten alle 5 Spieler am Eis perfekt funktionieren und alle die richtigen Abläufe beherrschen. Das packen aber unsere Spieler weder taktisch,geistig noch koordinativ. Solche Systeme werden in den Topligen oder Topnationalmannschaften gespielt, weil das nur die topausgebildeten Spieler verinnerlichen und ausführen können. Wir spielen Oberliga, da sollte erstmal gutes Stellungsspiel, einfaches Spiel, genaue Pässe, Fehlervermeidung und Zweikampfstärke am Eis zu erkennen sein. Und da wären wir dann wieder an dem Punkt, dass die Jungs das spielen sollen, was ihren Möglichkeiten entspricht....und das ist nicht Harakiri Eishockey, wie wir es zu oft sehen. Jeder Gegner ist darauf eingestellt und kann so auch sehr leicht seine Konter setzen.

Ihr habt beide recht. Das ist auch exakt der Grund warum es mir zu einfach ist unsere Verteidiger als zu schwach einzustufen. Bei uns passt das gesamte Defensivkonzept nicht und das betrifft sowohl die Verteidiger als auch die Stürmer. Wir spielen ein System welches unsere Spieler nicht umsetzen können. Wenn sich das nicht ändert werden sich die gegnerischen Mannschaften noch auf viele Alleingänge freuen dürfen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, gp330

9.Spieltag: Lindau - Regensburg 22 Okt 2019 11:09 #120

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 146
Eisbarny und Wolli87

Wollte damit nur sagen das es nicht nur die Verteidiger schuld an den Toren sind, aber das System ist halt schwer zu spielen wenn man jeden Spieltag einen anderen Partner hat um sich darauf einzustellen.

Bei der Situation ist auch unsere 11 am 3 Stürmer nur halt einen Meter hinter ihm und gibt auch nicht gas als er nach vorne sprintet, wird nur gemächlich nachgelaufen.

Ja, wir müssen in der jetzigen Zeit einfacheres Eishockey spielen, dann kann man nicht immer die Scheibe im Angriffsdrittel halten, aber man bekommt keine Konter. Hoffe Sie stellen das mal um.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, DrHupi
Ladezeit der Seite: 0.310 Sekunden