Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sonthofen - Eisbären 13.10.19

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:38 #41

  • wavemaster
  • wavemasters Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 310
  • Dank erhalten: 89
Merkt ihr eigentlich, wie ihr hier die Sau durchs Dorf treibt???

Respekt dafür an Euch!

Sowas wünscht man sich!

Wer hier Forderungen nach personellen Änderungen am Trainerposten hat gefährdet das Gesamtwohl der Eisbären.

Ich persönlich glaube nicht, dass wir da nen finanziellen Spielraum haben.

Und es war immer noch erst der 7. Spieltag!!!
Verteile nicht das Fell des Bären, bevor er erlegt ist!

Eisbären kämpfen bis zum Schluss!

Auf geht's Eisbären: Kämpfen und Siegen!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: WonderY19

Re:Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:41 #42

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 696
60 Minuten beim Eisradio mitgefiebert.....und erneut enttäuscht ausgeschaltet.6-5 Niederlage in Sonthofen,das hört sich nach Faschingsspiel an und nicht nach anvisiertem Spitzenoberligahockey.Igor wollte diese Abwehr so behalten und voranbringen....wir haben ein Reihenwirrwarr sondersgleichen und seinen Leistungsprinzipgedanken setzt er nicht konsequent um!Tausch wieder in Reihe 1....da lachen sich doch alle Spieler+Fans schlapp.Die Aktion mit Trinkberger ist sowas von charakterlos(den Föli nach Sonthofen beordern und dann als überzähligen auf die Tribüne hocken),da fehlen mir als mannschaftssporterfahrener Mensch die Worte.Danke Igor für den Abstiegskampf vor vielen Jahren,danke für eine gute Saison 2018/19 bis Anfang Januar....mittlerweile prägen sich jedoch bei mir wesentlich mehr die schlechten Playoffs der letzten 2 Jahre,der desolate Zustand des Teams(auch die Zusammenstellung),sowie der massive Rückgang der Zuschauer und dadurch der Stimmung ein.
Für mich ist Pavlov leider nicht mehr tragbar,da absolut keine Verbesserungen bei "seinen" Spielern erkennbar sind und viele von ihnen die schöne Planungssicherheit bei den Eisbären nicht mit Leistung danken.
Bei mir persönlich war schon die Vorfreude auf die Saison,ohne Veränderungen im Kader,nicht sehr groß....aktuell kribbelt es nicht einmal mehr beim Stadionbesuch...bedenklich,aber da muss ich durch.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, chris, MarkusP, Crossover, Hannes87

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:43 #43

  • wolli87
  • wolli87s Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3924
  • Dank erhalten: 1334
wavemaster schrieb:
Merkt ihr eigentlich, wie ihr hier die Sau durchs Dorf treibt???

Respekt dafür an Euch!

Sowas wünscht man sich!

Wer hier Forderungen nach personellen Änderungen am Trainerposten hat gefährdet das Gesamtwohl der Eisbären.

Ich persönlich glaube nicht, dass wir da nen finanziellen Spielraum haben.

Und es war immer noch erst der 7. Spieltag!!!

Was willst du uns denn damit sagen? Warten bis es besser wird? Darf man keine Kritik an Pavlov üben? Haben wir momentan nur Pech?

Die Hoffnung auf zeitnahe Besserung hab ich mittlerweile verloren. Dafür sind die Leistungen einfach viel zu schlecht. Das Team kann sich offenbar selbst nicht aus den Schlamassel ziehen. Wir stecken ganz einfach in einer Krise und dann muss man irgendetwas ändern.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes87

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:44 #44

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1851
  • Dank erhalten: 1394
DrHupi schrieb:
ich glaube aber das Spieler wie Weber oder Tippmann bei keinem Trainer gut werden. Die gehören auf die Tribüne

Einspruch.
Ein starkes Kollektiv mit Führungsspielern, die mit Einsatz und Leistung vorangehen, können etwas abfallende Spieler mitziehen und diese dann auch besser machen. Aktuell verunsichert aber bei uns ja jeder jeden!!

Selbst heute, nachdem du schnell mit 2:0 in Führung gehst, kriegste wieder die Flatter anstatt ein Ausrufezeichen zu setzen und den Gegner aus der Halle zu ballern, siehe heute wieder die Deggendorfer (und bei denen sind es auch immer dieselben Spieler, die die Tore schießen). Bei uns ist Verunsicherung pur. Nur der Trainer ist sich sicher... der redet am besten noch vom Aufstieg.
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 19:44 von lavallee.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, Hannes87

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:47 #45

  • Papabär
  • Papabärs Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 227
  • Dank erhalten: 332
Ich versuche mit immer zurück zu halten und nicht persönlich zu werden. Auch verkneif ich mich manchen Kommentar weil ich mich selbst nur aufrege. Gaaaaanz schlecht für den Blutdruck.

Aber das muss ich jetzt schon mal feststellen:
Gut, wirklich sehr gut, dass die Liga nicht ausgeglichen ist und zwei Teams noch beschissener da stehen als unseres.

Mich interessiert jetzt nicht mehr was unser Trainer sagt. Alles ohne greifbaren Wert für mich als Zuschauer.

In jedem der nächsten vier Spiele will ich sehen, dass die Mannschaft auf biegen und brechen gewinnen will. Wenn nicht, werde ich trotz DK meine Prioritäten am Wochenende ändern. Mein Beruf raubt mir zu viel Energie als dass ich es mir antun muss jeden Montag mit Depressionen in die Woche zu starten. Scheisse, die Jungs machen's einem echt schwer motiviert zu bleiben.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: S78, Crossover

Re:Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:47 #46

  • WonderY19
  • WonderY19s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 30
Es ist bislang eine mehrheitlich furchtbare Saison. Über 60 Minuten eine konstant gute Leistung abzurufen scheint schwer möglich. Über die Gründe können wir alle spekulieren, totale Verunsicherung und Stagnation einiger Spieler auf die alle gehofft hätten, ist wohl ein Grund. Dass die wenigen Leistungsträger dazu am Anfang der Saison unfit (z. B. Gajovsky, Heider) oder potentielle Leistungsträger nach ihrer Verletzung (Ontl) oder aus anderen Gründen (Keresztury) ein Schatten der Vorsaison kommt bei der sehr jungen Mannschaft verschärfend hinzu.

Bei den Reihenzusammenstellungen ist sicherlich Luft nach oben, aber der Versuch Herrmann neben andere als 9/69 zu stellen ist sicherlich auch der Versuch wenigstens eine zweite gefährliche Reihe in Gang zu bringen. Das haben sich offensiv sicher einige anders vorgestellt. Aber nach den letzten Spielen sind sicherlich fast alle auch zum Leistungsproblem noch im Kopf blockiert.
Viele hier im Forum haben die 11 neben der 69 / 9 gefordert, Weiden und Riessersee haben gezeigt, dass das keine gute Idee. 11/33/14 ist sicherlich noch die Reihe mit den konstantesten Leistungen.
Dass Heger Abwehr spielt, kann ich sogar nach teilweise vollziehen, er wäre einer der wenigen, die sich hinten Rausspielen können, Vogel, Schütz und Tippmann haben bislang diese Saison nicht gezeigt, dass es weiter nach oben geht. Weber mit Licht und Schatten. Gulda ebenso. Heider siehe oben. Und schon bleibt in der Abwehr nichts, wirklich nichts über. Und das ist imho das Problem. Dass viele dann lieber die blaue Linie dicht und einen Vorchecker sehen wollen ("so wie früher") mag sein, aber wir haben ja eigentlich die Defender nicht, die das an der blauen dann auch spielen können. Wieviele Zweikämpfe in der Rückwärtsbewegung gewinnen die Spieler denn aktuell?
Was ärgerlich ist, ist einfach, dass sowohl gegen den SCR als auch gegen Sonthofen die Chance auf einen "dreckigen Sieg" für den Kopf vorhanden gewesen wäre. Und davon bin ich überzeugt: Wenn die Kopfsache durch ein oder zwei "glückliche" Spiele in den Hintergrund rückt, wird es aufwärts gehen. Auch mit dieser Mannschaft und auch mit Igor Pavlov als ihr Trainer. Man kann der Mannschaft nicht vorwerfen, dass sie es gar nicht versuchen würden, gegen den Trainer spielen sie in meinen Augen nicht. Wenn es aber nicht in aller Bälde gelingt iwie zu Spielen mit 3 Punkten für uns zu kommen, wird ernsthaft über einen Impuls von außen nachzudenken sein. So ist einfach das Geschäft, ganz ohne persönliche Attacken und Schmähungen gegen Igor Pavlov, die finde ich, noch zusätzlich aus der Perspektive der Entfernung, die wir hier wohl fast alle teilen, völlig unangebracht.
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 19:57 von WonderY19.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo, hansb46

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:48 #47

  • Max
  • Maxs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 71
@wavemaster

Wenn du als Trainer den Aufstieg als Ziel vorgibst und keine neuen Spieler willst, weil du ZITAT die besten Spieler schon hast, dann musst du dich an solchen Aussagen auch messen lassen!
Ich weiß nicht, wie’s Finanziell aussieht, aber irgendeine Lösung muss sich dafür finden lassen!
Und ja, es war noch erst der 7. Spieltag, aber so weiterzumachen Ist keine Option, SO gefährdet man das wohl der Eisbären!
Es ist keine Entwicklung zu erkennen, nur eine seit Januar beständige Abwärtsspirale
Probleme werden ignoriert, alles auf die Einstellung geschoben, die ich nicht bemängeln kann, für mich gibt das Team alles, aber mit dem planlosen Eishockey reicht es eben nicht für mehr
Jetzt kannst du mit einem neuen Trainer das Ruder noch rumreißen, man ist nicht meilenweit wegen von oben so wie damals bei heiss, da wurde ewig zugeschaut, den Fehler darf man einfach nicht nochmal machen!
Zu der Aktion mit Trinkberger Spar ich mir jedes Wort, einfach nir eine Frechheit
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 19:51 von Max.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes87

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:51 #48

  • mich69
  • mich69s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1142
  • Dank erhalten: 1085
wavemaster schrieb:
Merkt ihr eigentlich, wie ihr hier die Sau durchs Dorf treibt???

Respekt dafür an Euch!

Sowas wünscht man sich!

Wer hier Forderungen nach personellen Änderungen am Trainerposten hat gefährdet das Gesamtwohl der Eisbären.

Ich persönlich glaube nicht, dass wir da nen finanziellen Spielraum haben.

Und es war immer noch erst der 7. Spieltag!!!


Was ich mir wünsche ist ein Trainer der die Mannschaft so trainiert und einstellt dass diese Spiele gegen Rosenheim, Riessersee, Weiden, Sonthofen nicht jedes mal als Verlierer beendet, egal ob 7. oder letzter Spieltag oder Playoffs.

Ich wünsche mir dass er die Mannschaft die in jedem Spiel mit voller Kapelle gegen Gegner die oft nur mit 3 Reihen spielt so einstellt und trainiert dass die 60 Minuten Vollgas geben und spätestens im 3. Drittel die Oberhand gewinnen.

Ich wünsche mir dass man endlich mal ein Überzahlspiel hinbekommt.

Ich wünsche mir dass wir endlich mal körperbetonter spielen aber ohne dumme Strafzeiten zu kassieren.

Ich wünsche mir eine Verteidigung bei der man nicht immer mindestens ein halbes Duzend Tore scheißen muss um zu gewinnen.

Ich wünsche mir dass wir nicht in jedem Spiel alle Daumenlang ausgekontert werden.

Ich wünsche mir dass wir endlich geradliniger aufs Tor spielen, von vernünftigem Spiel von hinten raus ganz zu schweigen.

Ich hätte noch ein paar mehr Wünsche, aber das würde den Rahmen sprengen.
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 19:55 von mich69.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: nuvo, Eisbarny

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:54 #49

  • Nur-an-Steher
  • Nur-an-Stehers Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 114
Keine Besserung in Sicht, in keinster Weise! In sämtlichen Bereichen erschreckend! Unser Spiel basiert rein auf Zufall oder kurzzeitige individuelle Klasse.
Es bedarf dringend einer Änderung, und so leid es mir tut, auf der Trainerposition. Bezweifle mittlerweile das Pavlov der richtige Mann an der Bande ist!
Auch wenn das unrealistisch ist, meine Optimalösung wäre, Pavlov im Jugendbereich einzubauen und so dem Verein zu erhalten, und einen neuen Trainer für die 1. Mannschaft zu installieren. Kann mir aber nicht vorstellen, dass Pavlov das mitmachen würde, wenngleich er immer betont wie viel im die Jugend bedeutet und wie gut es ihm hier gefällt. Da könnte er mal aus Worte Taten machen.
Nur der EVR!
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 20:06 von Nur-an-Steher.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re:Sonthofen - Eisbären 13.10.19 13 Okt 2019 19:58 #50

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 696
wavemaster schrieb:

Wer hier Forderungen nach personellen Änderungen am Trainerposten hat gefährdet das Gesamtwohl der Eisbären.

Ich persönlich glaube nicht, dass wir da nen finanziellen Spielraum haben.

Leider kann genau da das größte Problem für die GmbH sein.Man setzte voll auf Pavlov,Schnabl zog sich zurück zum erfolgreichem DNL Team und sonst ist niemand an Bord,der mit Pavlov auf Funktionärsaugenhöhe reden kann.Beziehungsweise wird Pavlov auch da stur wie immer seinen Plan,der nicht mehr erkennbar ist,durchziehen.Wir alle hätten uns eine langfristige Steigerung der Eisbärenphilosophie von vor eineinhalb Jahren gewünscht....aber es kam nicht so.Und wenn jemand aktuell mal Spiele der DEL2 anschaut,sieht erst recht,daß da unser aktueller Plan nicht hinführen kann.Und ja,wir sind "erst" beim 7.Spieltag....aber inklusive Vorbereitung sieht man fast nichts positives am Eis.Die Geldfrage stellt sich natürlich bei so einem Problem immer....jedoch wird uns diese Frage auch bei regelmäßig unter 1500 Zuschauern begleiten.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.336 Sekunden