Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 27 Sep 2019 22:14 #31

  • Hannes87
  • Hannes87s Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 88
Vorneweg die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen, aber eine Übermannschaft habe ich bei weitem nicht gesehen. Einfach Greilinger und Schembri den Spaß verderben mit harten und aggressiven Dagegenhalten. Dann sind die Deggendorfer auch gleich ne Klasse schlechter, aber mit unserem höflichen Begleitschutz haben sich die Beiden sichtlich wohl gefühlt in unserem Drittel. Hoffe es wird jetzt endlich mal bei uns gezielt Powerplay mit Spielzügen trainiert, dass war heute gar nichts und das man auch mal nen fairen Check fahren darf. Bester Eisbär mit weitem Abstand Holmgren, der uns lange im Spiel gehalten hat, trotz fünf Gegentoren. Jetzt muss ich abschließend noch was zu dem ständigen Nebel sagen. Wenns zu geizig sind die Ventilatoren einzuschalten, dann könnens die Dinger auch wieder abbauen, finde es einfach lächerlich und ne Frechheit den zahlenden Zuschauern. Oder habens kein Geld mehr für den Strom wegen der besser-als-letztes-Jahr-DEL2-Manmschaft :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 27 Sep 2019 23:29 #32

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1600
  • Dank erhalten: 1078
Mein Senf dazu: ich habe es nicht anders erwartet und deshalb bin ich auch nicht enttäuscht.

Bester Mann war heute ganz klar Holmgren! Schlechtester Mann war Igor Pavlov. Das muss man auch mal ansprechen dürfen. Wie kann man nur zu unserer technischen ersten Reihe einen Landshuter Holzklotz dazu stellen und einen Herrmann in der vierten Reihe vergammelt lassen. Da muss man kein Experte sein um diesen Fehler zu sehen. Sobald Herrmann in die erste Reihe auf Eis geschickt wurde, war es um eine Klasse besser. Überhaupt waren unsere Stars heute nicht zu sehen. Gajo und Divis farblos, ideenlos, torlos.
Flache ist nur an der Bande gut, er kann keinen Pass spielen oder annehmen. Außerdem war er der langsamste Spieler am Feld usw.....

Die Deggendorfer haben ein saustarkes Oberligateam. Unglaublich woher die das Geld dafür nehmen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: EVR 58, gp330

Re:1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 00:46 #33

  • fabievr98
  • fabievr98s Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 386
  • Dank erhalten: 110
Das einzige was noch schlechter war als die Mannschaftsleistung war die Sicht auf dem Eis, unglaublich, da zahlen zich Zuschauer und sehen die hälfte der Tore nicht..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 05:55 #34

  • Eisbär999
  • Eisbär999s Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 641
  • Dank erhalten: 135
mit großer Vorfreude und Erwartung auf das Spiel gefreut! Und jetzt mit gemischten Gefühlen auf den Home Opener warten. Klar kann man in DEG verlieren aber was da gestern geboten wurde :( ! Wie schon angesprochen warum gibt es bei uns keine SPECIAL Teams? Warum stellt man einen Fabi Herrmann nicht in Reihe 1 wo er mehr bringt! Spielaufbau hinten raus Katastrophe!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: EVR 58, Crossover

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 07:15 #35

  • EVR 58
  • EVR 58s Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 185
Für mich keine Überraschung da war unser Trainer nicht ausgeschlafen als er die Reihen zusammen stellte. Hermann oder Reisenecker gehören in die erste Reihe und Divis in die 4.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 07:33 #36

  • mich69
  • mich69s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1097
  • Dank erhalten: 1036
Wenn man die Spielbeobachtungen von gestern nimmt und mit vielen der letzten Saison vergleicht steht da leider wieder das Gleiche drinnen:

- mangelnder Spielaufbau
- schwaches Überzahlspiel
- Schwächen in der Abwehr
- fehlendes körperliches Dagegenhalten etc.


Ob die Hoffnung mit dem Schritt nach vorne eines jeden einzelnen ausreicht um diese Saison erfolgreicher abzuschließen als die letzte wird sich zeigen, Fakt ist dass Spieler wir Greilinger, Röthke, Schembri den unseren soviele Schritte voraus sind, da reicht ein Schrittchen halt nicht wenn man sich nicht deutlich verstärkt.

Nichts gegen Schwamberger, Sokolov und Reisnecker, hier haben wir uns sicherlich im Vergleich zur letzten Saison verbessert, aber wenn man sieht was da auf der Gegenseite in den ersten beiden Reihen aufgeboten wird ist das halt viel zu wenig an Verbesserung.

Die größte Fehlplanung ist für mich das Thema Herrmann / Reisnecker.
Die beiden Jungs verheizt man mit drei Spielen fast jedes Wochenende, Sonntags stehen sie, außer die DNL hat spielfrei, der 1. Mannschaft eh nicht zur Verfügung.
Die gehören beide fest in die 1. Mannschaft, Herrmann fest in die 1. Reihe, geht aber nicht da das DNL-Team eh schon mit den beiden alle Hände voll zu tun hat um nicht abzusteigen, ohne die beiden wird das noch viel schwieriger.

Eine weitere Fehlplanung für mich das wieder einmal exzessive Vorbereitungsprogramm mit 12 Spielen inkl. der Gewalttour mit Minikader zum Ende der Vorbereitung.
Irgendwie hat man jede Saison den Eindruck die Gegner kommen mit einer Geihlheit aufs Eis die den Unseren da schon wieder fehlt.

Klar war es erst Spiel eins einer langen Saison, morgen werden wir hoffentlich ein anderes Auftreten der ersten beiden Reihen sehen, ohne deren Tore wird es auch diese Saison nicht gehen, Herrmann/Reisnecker wird man ja wieder ersetzten müssen, hoffentlich ist wenigstens Sokolov morgen wieder dabei.
Ansonsten wird Heger Stürmer spielen, da ist er meiner Meinung nach eh besser aufgehoben, ich weiß auch nicht warum man immer auf Teufel komm raus mit 8 Verteidigern spielen muss.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, gp330, Crossover, lavallee

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 07:46 #37

  • Michl-EVR
  • Michl-EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 3
@Hannes:
Er trifft es sehr passend....

Ich fand Deggendorf jetzt auch nicht diese Übermannschaft von der Jeder spricht.
Es steht nach 2.Drittel 2-3 obwohl wir kaum Chancen hatten.
Wir machten sogar aus keinen wirklichen Chancen die Tore.
Und die Alleingänge haben wir verkackt.

Deggendorf durfte einfach spielen nicht mehr.
Lasst mal die Kirche im Dorf.
Wenn wir auf den Körper gegangen wären und eine Abwehr hätten, dann wäre das Spiel nicht so gelaufen.

Diese Abwehr ist komplett überfordert was eigentlich vor der Saison schon klar war und man in der VB oft genug sah.

Wie leicht man sich überlaufen lässt brutal.

Für mich war Deggendorf sicher net übermächtig, aber man lies ihnen Platz und machen was sie wollten.

Ohne einen bärenstarken Holmgren hätten wir gestern 10 bekommen.

Die Reihenzusammenstellung war eine Katastrophe.
Das Überzahl grausam, keine Bewegung.
Gulda hat ein riesen Schuss wo war der?
Gajo schlenzt seine Scheiben ohne Lust.
Divis wieder Fehlanzeige.
Wir hatten genug freie Schussmöglichkeiten.
Alles auf den Torwart, blinde Abschlüsse.
3 auf 2 Konter übelst gespielt.

Die jungen wie Herrmann, Reisnecker waren wieder mit Abstand die besten.
Diese fehlen soweit ich weis am Sonntag auch noch weil sie mit der DNL in Berlin sind oder=??????


Kurz und Bündig,

ABSOLUTES PUSSYHOCKEY....

Abhaken Sonntag besser machen....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 08:43 #38

  • Tomm
  • Tomms Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 59
Für mich war das gestern die Fortsetzung einer 10 monatigen Entwicklung mit einem schwachen Saisonfinish und grausigen Playoffs, die man aus Eisbärensicht gar nicht so nennen kann.

Gibt es einen Spieler außer Fabian Herrmann, der seit seiner Vertragsverlängerung seine Form gehalten hat, geschweige denn verbessert? Von Keresztury bis Gajo, von Divis und Flache reden wir mal gar nicht. Ich kann diese Entscheidungen mit diesen frühzeitigen Verlängerungen und Rentenverträgen nicht nachvollziehen, das kostet uns Kopf und Kragen. Es kann doch nicht sein, das die DNL-Spieler, die noch zusätzlich 2 mal am WE ran müssen, die fittesten und auffälligsten Spieler sind?

Thomas Greilinger hat gestern gezeigt, was man mit 38 Jahren spielen kann. Dagegen sind unser Ü30 eine satte Rentnertruppe. Deggendorf ist keine Übermannschaft, aber die hätten uns gestern ohne einen Peter Holmgren in Topform aus der Halle geschossen. Was in dieser Abwehr gespielt wird, wäre selbst in der Bayernliga problematisch. Bin mal gespannt, ob es in Rosenheim wieder ein 0 zu 10 gibt...

Von den Reihenzusammenstellungen kann ich den Vorschreibern nur zustimmen, von den Specialteams erwarten wir ja eh schon nix mehr, weil keinerlei Konzept erkennbar ist. Wie kann man vor hunderten mitgereisten Fans so eine Leistung abliefern? Schämt Euch, echt!

Ich bin davon überzeugt, wir stehen mit dieser Truppe und Trainer vor einer ganz schwierigen sportlichen und daraus folgernd wirtschaftlichen Situation.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michl-EVR, finidi, S78, Crossover

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 08:53 #39

  • baumpaul
  • baumpauls Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 597
  • Dank erhalten: 395
Zum Spiel kann ich nichts schreiben, da ich nichts gesehen habe.

Die erwartete Niederlage zum Auftakt also nun Fakt = 0 Punkte.

Was hat Igor geritten, so aufzustellen??? Herrmann zu Schwarz und Tausch in Reihe 4, Mühlbauer nach ein paar
Trainingseinheiten in Reihe 1, Heger als Verteidiger, Schwamberger aus Reihe 2 zu entfernen und und und

- wir sind wahrscheinlich der einzige Verein weltweit, der mit 8 Verteidigern spielt
- warum darf Herrmann nicht in Reihe 1 ran
- warum darf Heger nicht im Sturm spielen
- warum wird ein "fremder" Spieler in Reihe 1 eingebaut (bringt doch nur Unruhe)
- warum bildet Igor keine Powerplayformation aus den vermeintlich 5 besten Spielern
- warum redet Igor von Anfang an wieder nur vom Aufstieg
- wieso redet Igor unsere grottenschlechte Verteidigung = Hühnerhaufen stark
- warum gibt man Divis und Flache so langfristige Verträge

Ok war nur Spiel eins, aber vielleicht sollte sich Igor mal hinterfragen, was er da gestern fabriziert hat....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

1. Spieltag 27.9. Deggendorf-Eisbären 28 Sep 2019 09:18 #40

  • Hase68
  • Hase68s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 5
Servus zusammen!
Ich denke auch, dass wir gestern das Spiel zwar verdient gewonnen haben, aber mich hat es ehrlich gesagt (noch) nicht vom Hocker gehauen. Es war ein schnelles Spiel mit vielen Fehlern auf BEIDEN Seiten.
Was bei euch der Holmgren rausgeholt hat, hat bei uns (zwar nicht ganz so häufig) Zabalotny entschärft.
Man hat ansatzweise schon gesehen, welche Qualität in unseren Reihen ist - aber eben nur ansatzweise.
Es war jedoch auch erst unser siebtes Spiel (ihr habt deren 13) und ich denke, dass sich die Mannschaft noch besser finden wird. Was viele aber hier herinnen auch erkannt haben: einzelne Spieler machten den Unterschied. Ein Schembri ist einfach ein Spieler mit absolutem Willen. Und das Gute dabei: er kann auch noch richtig gut Eishockey spielen. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass er auch schon 37 Jahre alt ist - Respekt!

@Hannes87: ich gebe dir Recht - der Nebel in der Halle ist nervig - nicht nur für euch. ABER: die Ventilatoren sind gelaufen, NUR, soweit ich weiß, muss man einen "gesunden Mix" finden, beim Einschalten. Wenn sie zu häufig laufen, dann kann das die Quailtät des Eises (sprich weich werden) beinträchtigen. So hat es zumindes mal mir jemand erklärt.
Wegen den Finanzen musst du dir in Deggendorf keine Sorgen machen - denke ich.
Bei uns ist vor der DEL2-Saison ein kleiner Hype entstanden. Wir haben ähnlich viel DK verkauft, wie ihr. Vor drei Jahren waren es grad mal um die 200, letzte Saison gar 1.100 und diese, trotz Abstieg immerhin auch um die 900.
Dazu haben wir einen Marketingbeauftragten, den ihr ja alle recht gut kennt :whistle: .
Natürlich spielen unsere Cracks auch nicht der Luft wegen in Deggendorf, aber alles in allem wird gut gewirtschaftet.
In diesem Sinne - allen eine schöne Saison!
Gruß vom Hasen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.291 Sekunden