Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 28 Sep 2018 21:11 #21

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • ONLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1564
  • Dank erhalten: 1028
Das Beste am heutigen Spiel war das Eisradio. So macht es auch in Stadien ohne SpradeTV Spaß. Zusätzlich noch den Liveticker und man ist fast voll dabei. Einen Riesen Dank an die beiden Moderatoren.

Leider kam es gegen Peiting wie befürchtet. Das Team spielt einfach cleverer. Und wie schon in der Vorbereitung, unser Überzahlspiel muss einfach besser werden. Besonders Gajo und Divis müssen da Akzente setzen und nicht nur für die Tribüne spielen. Igor sieht das sicher auch und wird das hoffentlich ändern.

Was soll’s, die Saison ist noch lang und gegen Rosenheim muss einfach ein Heimsieg her.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 28 Sep 2018 22:00 #22

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 339
  • Dank erhalten: 105
Wobei wir schon wieder zwei fehlende Verteidiger hatten und Heger hinten spielen musste
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 28 Sep 2018 22:19 #23

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 1308
Tolle Moral der Jungs, von 0:3 auf 4:3.
Diesen Vorsprung hätte man in die Drittelpause retten müssen, das 4:4 war wohl der Knackpunkt.
Aber diese ausgebufften Peitinger haben halt auch eine tolle Moral und auch individuelle Klasse.
Von unserer 1.Reihe würde ich mir in solchen Spielen etwas mehr erhoffen.

Absolut Top natürlich heute das Eisradio mit den beiden Kommentatoren. Gut gemacht Jungs, die Fans sagen: Herzlichen Dank.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 28 Sep 2018 22:39 #24

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 595
  • Dank erhalten: 584
Sehr starke,vorallem auch läuferische 10Minuten im Mitteldrittel reichten dann doch leider nicht zu Punktgewinnen in Peiting.
Die Oberbayern nutzten ihre Überzahlchancen viel besser,trafen in Unterzahl und per emty net. Hechenrieder gewann das Duell gegen einen auch soliden Fössinger.
Leider war heute unsere 1.Reihe unsichtbar,was das Unterfangen Auswärtspunkte natürlich massiv erschwerte.Da fehlte heute leider komplett die Konsequenz und der Zug zum Tor bei Gajo+Divis.
Das Potential der Mannschaft war phasenweise immer wieder zu erkennen und nach der 4-3 Führung waren Gelegenheiten zur Ergebnisserhöhung vorhanden.Leider zeigte uns Peiting immer wieder,wie platzierte Torschüsse aus 5 Meter ausschauen.
Weiter dann am Sonntag gegen Rosenheim,wo die ersten Punkte am heimischen Eis bleiben!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lavallee

Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 07:29 #25

  • EVR 58
  • EVR 58s Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 523
  • Dank erhalten: 177
Mund abputzen und alles auf Sonntag richten !!!
Aufgehts kämpfen und siegen!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 07:43 #26

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • ONLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1564
  • Dank erhalten: 1028
Eisbarny schrieb:
Sehr starke,vorallem auch läuferische 10Minuten im Mitteldrittel reichten dann doch leider nicht zu Punktgewinnen in Peiting.
Die Oberbayern nutzten ihre Überzahlchancen viel besser,trafen in Unterzahl und per emty net. Hechenrieder gewann das Duell gegen einen auch soliden Fössinger.
Leider war heute unsere 1.Reihe unsichtbar,was das Unterfangen Auswärtspunkte natürlich massiv erschwerte.Da fehlte heute leider komplett die Konsequenz und der Zug zum Tor bei Gajo+Divis.
Das Potential der Mannschaft war phasenweise immer wieder zu erkennen und nach der 4-3 Führung waren Gelegenheiten zur Ergebnisserhöhung vorhanden.Leider zeigte uns Peiting immer wieder,wie platzierte Torschüsse aus 5 Meter ausschauen.
Weiter dann am Sonntag gegen Rosenheim,wo die ersten Punkte am heimischen Eis bleiben!

Ich gehe davon aus, dass du vor Ort warst. Haben Gajo und Divis nur wieder ihr Schönspiel vorgeführt oder wurden sie von Peiting gezielt aus dem Spiel genommen? Wer war auf dem Eis beim Unterzahltor?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 08:15 #27

  • MattBre
  • MattBres Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 895
  • Dank erhalten: 280
Crossover schrieb:
Eisbarny schrieb:
Sehr starke,vorallem auch läuferische 10Minuten im Mitteldrittel reichten dann doch leider nicht zu Punktgewinnen in Peiting.
Die Oberbayern nutzten ihre Überzahlchancen viel besser,trafen in Unterzahl und per emty net. Hechenrieder gewann das Duell gegen einen auch soliden Fössinger.
Leider war heute unsere 1.Reihe unsichtbar,was das Unterfangen Auswärtspunkte natürlich massiv erschwerte.Da fehlte heute leider komplett die Konsequenz und der Zug zum Tor bei Gajo+Divis.
Das Potential der Mannschaft war phasenweise immer wieder zu erkennen und nach der 4-3 Führung waren Gelegenheiten zur Ergebnisserhöhung vorhanden.Leider zeigte uns Peiting immer wieder,wie platzierte Torschüsse aus 5 Meter ausschauen.
Weiter dann am Sonntag gegen Rosenheim,wo die ersten Punkte am heimischen Eis bleiben!

Ich gehe davon aus, dass du vor Ort warst. Haben Gajo und Divis nur wieder ihr Schönspiel vorgeführt oder wurden sie von Peiting gezielt aus dem Spiel genommen? Wer war auf dem Eis beim Unterzahltor?

Ich hab Liveticker gelesen und Armin gelauscht.
So wie ich das verstanden hab haben wir die ersten 10min verschlafen. Peiting verdient in Führung gegangen.
Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe.
Peiting nutze ihre Chancen eiskalt aus zb Powerplay und wir eben nicht! Im Gegenteil wir mussten sogar ein UZ Tor schlucken.

Ab dem 3:0 ein Harakirispiel das wir dann auch mit Hilfe eines umstrittenen Tors gedreht haben.
Danach müssen wir mindestens 2 Tore drauflegen und 3:5 3:6 Oder 3:7 führen. Wir nutzen die Chancen wieder nicht lassen Peiting leben und kriegen die Quittung!
Warum sind daran Gajo und Richard schuld?
Es gibt 2 Powerplay Formationen und unsere 1. UZ Formation besteht aus Erik und Schwarz.
Für mich auf mehrere Schultern verteilt die Niederlage!
Richard immerhin noch 2 Punkte gemacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 08:26 #28

  • Max72
  • Max72s Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 381
  • Dank erhalten: 159
Die erste Reihe ist sicher nicht schuld für die Niederlage.
Meine Empfindung war , das einfach die Körpersprache gestern irgendwie fehlte.
Machte auf mich den Eindruck als wäre die erste Reihe noch im Testspielmodus.
Einfach viel zu verspielt . Immer noch einen Passweg suchend vor dem Tor.
In Peiting brauchst du einfach die Tore eines Gajo und Richard um zu gewinnen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 09:18 #29

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 595
  • Dank erhalten: 584
MattBre schrieb:
Crossover schrieb:

Ich gehe davon aus, dass du vor Ort warst. Haben Gajo und Divis nur wieder ihr Schönspiel vorgeführt oder wurden sie von Peiting gezielt aus dem Spiel genommen?


Warum sind daran Gajo und Richard schuld?
Peiting ist natürlich eine ausgebuffte Mannschaft,die auch weiß,wie man bei 5 gegen 5 eine Topreihe wie unsere Erste weitgehend in Schach halten kann.Dieser Matchplan ging für Peiting auf.Erleichtert wurde das gestern zusätzlich dadurch,daß der Zug zum Tor fehlte und kein Abschluß von Gajo+Divis gesucht wurde.
Beim Betrachten des MZ Artikels gerade und der Aussage von Pavlov,das einige Leistungsträger mehr bringen hätten müssen,war ich anscheinend doch am richtigen Spiel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 11:15 #30

  • Papabär
  • Papabärs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 194
  • Dank erhalten: 288
Peiting hatte ein ausgesprochen gutes Defensivkonzept gegen das du nur ankommst wenn du den Puck schnell von Mann zu Mann spielst. Das hat im zweiten Drittel 10 Minuten lang super geklappt, drum vielen da auch unsere Tore. Die Einzigsten, die das über 60 Minuten nicht gemacht haben war die erste Reihe - Tausch zugestellt, Divis ständig den Puck verloren und Gajowski hatte halt nur einen normalen und keinen Sahnetag. Dazu meisst Heider und Gulda auf dem Eis die bis auf einige wenige ANSHIRNKLATSCHAKTIONEN von Gulda sehr gut gespielt haben - sonst hätte man die Niederlage durchaus dieser Formation zuschreiben können.

Pavlov hat meiner Beobachtung nach keine Überzahlformation spielen lassen, sondern in ÜZ die Reihen 1 bis 3 beieinander gelassen. In UZ ebenso, lediglich bei Reihe 3 und 4 hat er gemischt. Im MZ Interview hat er gesagt "Wir ziehen das durch". Und so war's auch.

Unser umstrittenes drittes Tor war übrigens drin. Wir hatten sehr gute Sicht. Der Puck schlug ein paar Zentimeter neben der Stange ein und sprang dann wieder heraus. Das haben nicht mal die Peitinger um uns herum bestritten. Interessant nur, dass keiner der Schiedsrichter eine Position hatte aus der er das hätte sehen können.

Die Schiris waren allgemein noch nicht auf dem Höhepunkt ihrer Leistungsfähigkeit - aber nicht unbedingt zu unserem Nachteil. Von hier aus noch gute Besserung an den HS. Hat ca. 1 Minute vor Schluss irgendwas auf's Handgelenk bekommen. Er musste selbst nach der Behandlung noch die Zähne ordentlich zusammen beissen.

Das Tor von Lukas Heger war zum Zungeschnalzen und von der Sorte, die man eigentlich von Gajo erwartet.
Auch positiv: Böhm (sehr stabiler Eindruck) und Bühler (wie alt ist der? 19? Teilweise super Lösungen gefunden).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, Crossover
Ladezeit der Seite: 0.293 Sekunden