altIn diesen ungewöhnlichen Zeiten wurde einer der Markenkernwerte der Eisbären Regensburg – Zusammenhalt – plötzlich zu einem der meistbenutzten Worte unserer Medien und der Gesellschaft. Die Eisbären leben diesen Wert als Club und Unternehmen intensiv, nicht erst in Zeiten der Corona-Krise. Der Eishockeysport und seine Fans, Spieler, Partner und Funktionäre sind eine eingeschworene und leidenschaftliche Gemeinschaft, die sich zu jeder Zeit teamübergreifend unterstützen, wenn es notwendig ist.

Die Eisbären unterstützen ab Montag, 30.03. den Heimlieferservice von REWE Uwe Steidel OHG Nittendorf. Spieler der Eisbären, dem amtierenden deutschen Meister der Oberliga Süd der eben beendeten Saison, helfen bei der Versorgung von Risikogruppen, hilfsbedürftigen Menschen und unterstützen zusätzlich ihren Sponsor, diese schwierige Situation logistisch zu stemmen, in dem sie die Waren verpacken und ausfahren.

Alle Informationen zum Heimlieferdienst von REWE Steidel Nittendorf und den Eisbären findet man unter www.zamhaltn.de
altDie Mittelbayerische Zeitung, langjähriger und treuer Medienpartner sowie Sponsor der Eisbären Regensburg, hat die Fans auch heuer wieder zur Wahl des „Eisbär der Saison“ aufgerufen. Wir gratulieren unserer Nummer 55 Jakob Weber sehr herzlich zur Wahl!

Hier seht ihr die #Top10 der Wahl:

Jakob Weber 19,87 %
Peter Flache 14,06 %
Nicolas Sauer 11,77 %
Richard Divis 8,24 %
Philipp Vogel 6,96 %
Constantin Ontl 6,25 %
Michail Sokolov 6,11 %
Fabian Birner 5,40 %
Erik Keresztury 3,13 %
Lukas Heger 2,27 %

Außerdem erhielten Stimmen: Nikola Gajovsky 1,99 %; Fabian Hermann 1,85 %; Peter Holmgren 1,70 %; Lukas Mühlbauer 1,56 %; Patrick Berger 1,42 %; Raphael Fössinger 1,28 %; Tomas Schwamberger 1,28 %; Xaver Tippmann 0,85 %; Korbinian Schütz, Lars Schiller, Tomas Gulda, Walther Klaus je 0,71 %; Felix Schwarz 0,57 %; Alexander Diel 0,28 %; Leopold Tausch, Petr Heider je 0,14 %.
altAb heute können alle Fans, die ihre gekauften Tickets für die beiden Playoff-Heimspiele zurückerstattet bekommen wollen, dies bei Reservix oder der jeweiligen Vorverkaufsstelle bis zum 10. April beantragen.

Fans, die ihr Ticket online erworben haben, können unter folgendem Link eine Rückerstattung beantragen: https://evr-ek.reservix.de/events Hierzu wird u.a. die Bestellnummer benötigt. Es wird der komplette Ticketpreis zurückerstattet. Die angefallenen Servicegebühren werden nicht erstattet.

Fans, die ihr Ticket an einer Vorverkaufsstelle erworben haben, sollen dies am besten per Post an die jeweilige Vorverkaufsstelle inklusive der Bankdaten schicken. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen gibt es hier leider nur diese Möglichkeit.

Die Rückerstattung erfolgt nach dem 10. April. Freikarten werden nicht erstattet. Gutscheine behalten ihre Gültigkeit, sofern darauf kein Gültigkeitsdatum, Zeitraum oder eine Saison angeben wurde.

Alle Fans, die das Geld dankenswerterweise den Eisbären Regensburg zu Gute kommen lassen wollen, müssen nichts weiter unternehmen.

Die Eisbären Regensburg danken allen Fans für ihre Unterstützung und die entgegengebrachte Geduld in dieser schweren Zeit und wünschen allen Fans viel Gesundheit.

Versand der Fanartikel / Unterstützertickets

Die Eisbären wurden am 11. März abends über den Saisonabbruch informiert. Wir bitten um Verständnis, dass das extra am 12.3. für Euch entworfene Geistermeister -T Shirt aufgrund Corona-bedingter Lieferverzögerungen im Textilbereich erst am 6.April in den Versand gehen kann, und nicht wie geplant am 28. März. Der Versand unserer Unterstützerzertifikate beginnt Zug um Zug nach Lieferung aus der Druckerei am 30.März. Wer ein Zertifikat in Kombination mit dem Geistermeister-Fanpaket bestellt hat, erhält seine Bestellung in einer Lieferung am 6. April. Wir bedanken uns erneut für Eure Geduld!
altVoraussichtlich am Freitag, den 27. März wird Reservix final über die Vorgehensweise bezüglich der Rückerstattung von gekauften Tagestickets informieren. Vorab möchten wir unsere treuen "Dauerkarte Plus“ - Besitzer informieren.

Die „Dauerkarte Plus“, früher „Dauerkarte“, ist und war im Eishockey schon immer eine Risiko-Dauerkarte. Sie kann sich bei erfolgreichen Playoffs richtig lohnen, beim Verpassen der Playoffs jedoch leider nicht. Drei Playoff-Heimspiele waren in der Dauerkarte 2019 | 2020 enthalten, ab dem vierten Heimspiel waren alle weiteren Heimspiele gratis. Diese erhalten unsere Dauerkartenbesitzer (neben sechs Spielen der Haupt- und Meisterrunde) als Preisvorteil für ihr Vertrauen, das sie in uns setzen. Eine Dauerkarte ist eine Wette auf eine lange Saison. Dieses finanzielle Risiko tragen in Playoff-Sportarten Käufer wie Verkäufer grundsätzlich gleichermaßen.

Der Umsatz, den die Clubs vor der Saison durch Dauerkarten generieren, wird dafür verwendet, die Saison zu planen und zu finanzieren. Deshalb sind Dauerkarten für uns eine enorm wichtige Einnahmensäule.

Dass nun sicher geglaubte Playoff-Spiele unverschuldet entfallen, ist sowohl für Besitzer einer „Dauerkarte Plus" als auch für die Eisbären äußerst bedauerlich. Insofern sitzen wir alle im selben Boot. Uns entfallen durch die Absage der Playoffs und das Veranstaltungsverbot Einnahmen in sechsstelliger Höhe, bei fortlaufenden Lohn- und Betriebskosten.

Nichtsdestotrotz liegt uns unglaublich viel an unseren Dauerkartenbesitzern und wir hoffen sehr, dass ihr uns in der neuen Saison, die unter sehr schwierigen Voraussetzungen starten wird, erhalten bleibt.

Jetzt ist der Zeitpunkt, Eishockey in Regensburg zu unterstützen und die Zukunft des Standorts zu sichern. Dazu haben unsere Dauerkarteninhaber bereits einen wesentlichen Teil beigetragen und können dies auch zukünftig tun, in dem sie die Eisbären weiterhin unterstützen und die Treue halten. Jeder Einzelne zählt! Daher bitten wir darum, durch den Verzicht auf eine Erstattung einen wesentlichen Teil zum Fortbestehen des Eishockeys in Regensburg beizutragen.

Wir bedanken uns vorab für das entgegengebrachte Vertrauen und euer Verständnis.
altViele Fans der Eisbären Regensburg haben sich seit Beginn der Unterstützungsaktionen nach dem Gewinn der Meisterschaft und der Absage der Playoffs solidarisch gezeigt und bis dato rund 23.000,00 EUR Umsatz generiert.

Besonders begehrt sind vor allem die original genutzten Ausrüstungsgegenstände des Meisters 2019 | 2020 in der eBay Auktion. Von den über 100 Sammlerstücken sind noch einige wenige Artikel bis zum Sonntag auf eBay zu ersteigern.

Im Onlineshop fanden besonders das eigens aufgelegten „Geistermeister“-Paket sowie die Playoff T-Shirts großen Absatz. Seit 21. März ist dort auch ein großer Fanartikel-Räumungsverkauf mit satten Rabatten angelaufen.

„Wir freuen uns sehr, dass uns die Sportfans so unterstützen. In erster Linie möchte ich mich bei unseren treuen Fans für ihre bisherige Hilfe bedanken. Außerdem beim Fanclub Eisbär´n Power Regensburg sowie dem Eisbärenstammtisch Pirkensee für ihre Sonderaktionen und Spenden. Viele Menschen haben uns auch direkt kontaktiert, um uns zu helfen. Dafür sind wir sehr dankbar. Zudem möchte ich mich bei allen Käufern von Tagestickets für die ersten beiden Playoff-Heimspiele bedanken, die auf eine Rückerstattung verzichten,“ freut sich Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer über die große Welle der Solidarität und Sympathie, die dem Meister der Oberliga Süd entgegenschlägt.

Wegen der Playoff-Absage fehlen den Eisbären die Nettoeinnahmenerlöse aus Ticketing und Fanartikelverkauf von bis zu elf Playoff-Heimspielen, die sie maximal hätten spielen können. Das entspricht einer Summe von ca. 570.000,00 Euro, pro Spiel im Durchschnitt knapp 52.000 EUR. Dazu Christian Sommerer: „Unser Saisonetat ist mit den Einnahmen aus drei Playoff-Heimspielen kalkuliert. Diese Summe fehlt nun tatsächlich in unserer Liquidität. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn noch zahlreiche Menschen unsere Unterstützertickets für die entfallenen Heimspiele nutzen. Auch ein Gesellschafter trägt aktuell dazu bei, die Liquididät aufrecht zu erhalten. Trotzdem benötigen wir noch Hilfe, um sicher in das neue Geschäftsjahr zu kommen, das am 1. Mai starten wird.“