Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: DNL Saison 16/17

DNL Saison 16/17 06 Apr 2016 19:23 #1

  • da_phil
  • da_phils Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1474
  • Dank erhalten: 888
Mal wieder was neues:
Die Deutsche Nachwuchsliga (DNL) wird sich künftig nicht mehr nur aus den 12 bestehenden Mannschaften zusammensetzten, sondern durch die Teams aus Iserlohn, Dresden, Ingolstadt und Schwenningen erweitert. Die 16 Mannschaften werden nach sportlicher Leistung in zwei Gruppen (rote Gruppe und blaue Gruppe) zu je acht Teams aufgeteilt. In der roten Gruppe stehen Mannheim, Köln, Berlin und Bad Tölz, sowie in der blauen Gruppe die vier Liganeulinge bereits fest. Die Teams der Plätze 5-12 der Saison 2015/16 spielen zu Beginn der neuen Saison eine Qualifikationsrunde anhand derer die restlichen vier Plätze in der roten und der blauen Gruppe ermittelt werden. Der DNL-Meister wird am Saisonende, wie aus der Vergangenheit bekannt, durch Playoffrunden ermittelt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 06 Apr 2016 19:44 #2

  • Axel-Foley
  • Axel-Foleys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 672
  • Dank erhalten: 211
Also das mit der Meisterschaft verstehe ich noch nicht. Kann aus der "schwächeren" Gruppe auch einer Meister werden oder ist das sozusagen eine DNL II und man spielt um den Aufstieg in die "DNL I"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 06 Apr 2016 20:03 #3

  • da_phil
  • da_phils Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1474
  • Dank erhalten: 888
Ich steig da auch nicht ganz durch :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 06 Apr 2016 23:40 #4

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 1308
(Alles nur meine Meinung)
Erst werden jetzt die Ableger von DEL-Vereinen mitaufgenommen, wohl ohne jegliche Qualifikation und Qualität. Dann werden auch noch 2 Gruppen (Leistungsklassen) gebildet, die definitiv eine verkappte DNL1 und DNL2 sind. Und man will eigentlich die DEL auf die DNL runterbrechen, sofern die Teams überhaupt eine funktionierende Nachwuchstruppe haben. Als nächste kommt dann diese Sternenqualifikation, bei der sich die DEL-Vereine die Wertigkeit erkaufen können und werden. Und die Traditionsvereine wie Rosenheim, Tölz, Regensburg, Kaufbeuren, etc. werden rausgekegelt bzw. rausgeekelt. MAn muss sich nur ein System mit ein paar (finanziellen) Hürden einfallen, dann geht das.

Wahrscheinlich werden manche der DEL-Clubs sogar bald soweit gehen, wie Red Bull Leipzig im Fußball, sich ganze Nachwuchsteams am Reißbrett zusammenzukaufen. Denkt an mein Szenario. Man halten dieses Funktionäre uns Fans für blöd.

Eine riesen Sauerei. Damit wird vorbildliche Nachwuchsarbeit wie beim EVR ausgehebelt und konterkariert.
Was mich stört? Ich hör aber nirgends einen Aufschrei der Medien, Fans und Vereine oder ein Anklagen dieser verantwortlichen Leute, die sich solche nachteiligen Konzepte einfallen lassen.
Letzte Änderung: 06 Apr 2016 23:40 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikey

DNL Saison 16/17 07 Apr 2016 13:21 #5

  • Axel-Foley
  • Axel-Foleys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 672
  • Dank erhalten: 211
Die kritischen Stimmen gab es durchaus schon. Ich erinnere mich da an zwei oder drei Artikel in der MZ unter anderem auch mal mit einem sehr kritischen Beitrag vom Herrn Schnabl.

Aber selbst wenn sich da noch welche anschließen, das interessiert die Herren da oben doch eh ned. War doch damals mit der Schließung der DEL das gleiche.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 07 Apr 2016 13:37 #6

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5019
  • Dank erhalten: 3351
Ja, die Herren aus der DEL finden das toll und da die ja auch irgendwie ein wenig Ahnung vom Eishockey haben müssen wird das dann schon so ok sein. Vom DEB wird sowieso keiner aufmucken und nickt wohlwollend bei diesem Thema...

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 08 Apr 2016 12:33 #7

  • wolli87
  • wolli87s Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3798
  • Dank erhalten: 1268
Wie viele Sterne haben wir eigentlich bekommen? Bin mir nicht mehr ganz sicher bzgl. den Bewertungskritieren, aber aufgrund des fehlenden 2. Nachwuchstrainers konnten wir nicht mehr als einen Stern bekommen, oder?
Letzte Änderung: 08 Apr 2016 13:18 von wolli87.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 08 Apr 2016 13:18 #8

  • ice.bear#86
  • ice.bear#86s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1211
  • Dank erhalten: 675
wolli87 schrieb:
Wie viele Sterne haben wir eigentlich bekommen. Bin mir nicht mehr ganz sicher bzgl. den Bewertungskritieren, aber aufgrund des fehlenden 2. Nachwuchstrainers konnten wir nicht mehr als einen Stern bekommen, oder?
Stimmt, aktuell haben wir einen. Aber laut Presseberichten ist man zuversichtlich, den zweiten Nachwuchstrainer und damit den zweiten Stern zu bekommen. Insgesamt würden wir damit dann auf vier kommen, wenn ich mich nicht irre.
NIX SCHMECKT OHNE HÄNDLMAIER-SENF
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

DNL Saison 16/17 09 Apr 2016 15:05 #9

  • Papabär
  • Papabärs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 285
Ich habe mir jetzt nochmals die "Neuausrichtung des Spielbetriebes DNL" reingezogen. Dabei fielen mir die Worte des Trainers der Kölner Junghaie Radion Pauels zum Modus der vorletzten Saison ein. Sinngemäß... "Von Anfang an erfolgsorientiertes Eishockey spielen zu müssen ist nicht im Sinne der Jugendförderung und entspricht nicht unserem Konzept".
Dies sagte er, weil unter solchen Umständen immer nur die körperlich weit entwickelten, älteren und stärkeren Spieler den Vorzug bekommen und alle anderen weniger Eiszeit erhalten und so in der Entwicklung stehen bleiben.

Bei o.a. "Neuausrichtung des Spielbetriebes DNL" haben wir jetzt die Situation, dass den TOP 4 Mannschaften der Vorsaison die Nachrücker der DNL 2 - also Kanonenfutter - beigestellt wird. Wohingegen die Plätze 5-12 der Vorsaison von Anfang an um Kopf und Kragen spielen müssen, weil sie in die Endrunde der TOP 8 wollen. Im Sinne der Nachwuchsentwicklung also ein klarer Vorteil für die TOP 4 Mannschaften.

Jetzt spielen die TOP 8 - also die Starken - in einer Runde gegeneinander. Das Niveau in dieser Runde wird sicherlich steigen. Aber es spielen auch die Verlierer dieses Modus gegeneinander. Die Anforderungen für manch talentierten dieser Runde wird nicht so hoch sein wie in der Vergangenheit.

Vorausgesetzt es bliebe für die Zukunft bei diesem Modus (ich weiß - ein guter Witz! :) ) werden letztlich die Starken stärker und erhalten mehr Zulauf durch ehrgeizige Starke Spieler der Verlierergruppe. Dadurch werden die Machtverhältnisse mittelfristig zementiert. Das nennt man landläufig auch "ELITENBILDUNG".

Wenn man jetzt noch das 5-Sterne-Modell hinzufügt - und auch hier kann man ja die finanziellen Daumenschrauben im Laufe der Zeit anziehen :whistle: - wird aus der sportlichen ELITE eine FINANZELITE. Die Sauerei dabei: Die finanzielle Last bis zum ca. 15 Lebensjahr tragen die Heimatvereine. Den finanziellen Erfolg bekommt die FINANZELITE für vergleichsweise wenig Aufwand.

Meine Prognose: In ca. 5 bis 10 Jahren werden die TOP 8 DNL-Vereine Deutschlands aufgrund der finanziellen Möglichkeiten nur noch aus DEL Ablegern bestehen.
Schade um Tölz, schade um Kaufbeuren, schade um Landshut und natürlich schade um Regensburg.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: EVR 58

DNL Saison 16/17 04 Sep 2016 20:55 #10

  • da_phil
  • da_phils Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1474
  • Dank erhalten: 888
Nach der 1:3 Niederlage gestern heute also nach Overtime gewonnen. Sehr ansehnlich waren beide Spiele nicht und im Endeffekt sind wir dann auch an unserem eigenen Unvermögen gescheitert bei einem Schußverhältniss von 30:17 und 39:20, auch wenn der Schwenninger Goalie gut war. Trotzdem war ich spielerisch ein wenig enttäuscht, viele Einzelaktionen und mit dem Kopf durch die Wand. Man merkt die vielen Abgänge in Richtung Oberliga schon deutlich bei uns.

Im Hinterkopf sollte man wohl Christoph Schmidt mal behalten, der war gestern bei den Schülern überragend (5T2A oder so) und heute konnte er bei der DNL auch zwei Assists verbuchen, auch wenn er sich hier körperlich schon deutlich schwerer tat - natürlich kein Wunder mit anfang 15.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330
Ladezeit der Seite: 0.276 Sekunden