Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee

Re:34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 06:39 #61

  • ice.bear#86
  • ice.bear#86s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1301
  • Dank erhalten: 716
Ehrlich gesagt hab ich bei Gajo auch nicht unbedingt den Eindruck, dass er den sportlichen Erfolg um jeden Preis will. Er ist ein riesen Eishockeyspieler, der hier spielt, weil es ihm gefällt und er sich wohl fühlt, weil vom Umfeld her alles passt. Er hat halt nicht das Fernziel, bei einem DEL-Verein aufzuschlagen.
Ich sag nicht, dass er sich hängen lässt. Der ist Sportler. Es fehlt halt das letzte Quäntchen Motivation.

Und zum Thema "Krankheit": Gajos Frau ist Ärztin und er hat ein kleines Kind daheim, welches wahrscheinlich in die Kita geht. Das heißt, Frau und Kind schleppen jeden Tag Keime und Bakterien an. Irgendwann reißt es halt das beste immunsystem nieder, vor allem um die Jahreszeit. Wundert mich also überhaupt nicht, wenn er permanent Grippe hat oder erkältet ist. Richtig auskurieren kann er sich ja auch nicht wirklich.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
NIX SCHMECKT OHNE HÄNDLMAIER-SENF
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 06:55 #62

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1671
  • Dank erhalten: 1154
Das Thema Krankheit würde ich nicht überbewerten. Wenn er wirklich krank wäre, würde ihn MK sicher nicht spielen lassen. Schon allein zum Schutz der anderen Spieler. Außerdem ist man nicht Donau-Arena krank und in Deggendorf wieder gesund und dann wieder krank usw...... . Seine Leistung in Deggendorf schließt jede richtige Krankheit eigentlich aus.

Wenn seine Frau ständig Keime mit nach Hause schleppen würde, dann wäre das ein Armutszeugnis.

Ich bin fest davon überzeugt, er ist eine Diva und es zählt nur die Tagesmotivation. Wenn er die richtige Motivation hat ist er sicher einer der stärksten Spieler der Oberliga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: irishrOy

Re:34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 09:36 #63

  • irishrOy
  • irishrOys Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 34
Markus schrieb:
Zumindest in Deggendorf war Gajovsky alles andere als Mittelmaß. Ohne ihn hätten wir da nicht den Hauch einer Chance gehabt.
OK, das kann ich nicht ganz beurteilen, da ich in Dggdf nicht dabei war. Und als er in rgbg nicht dabei war, hat man seinen Verlust auch gemerkt, aber das war nicht der entscheidende Faktor, finde ich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 10:29 #64

  • EVR_79
  • EVR_79s Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 180
Jeder Oberligaverein beneidet uns um Gajovsky und würde ihn mit Handkuss verpflichten (wenn möglich)!
Wir haben ganz andere Baustellen, als unsere beiden Kontigentspieler (bzw Gajovsky)!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nuvo, Flo, robboe

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 16:21 #65

  • Magnum
  • Magnums Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 196
Servus,
also sorry Leute, gg Riessersee verlieren nervt gewaltig, 1:5 zu Hause verlieren nervt gewaltig, unsere Leistung in der Defensive nervt gewaltig!!
Gajo ist für die Oberlige ein sehr guter und extrem talentierter Spieler. Er ist kein Play Off Monster und damit dürfen auch diese Saison nicht rechnen. Die Erfahrung haben wir mit Ihm ja jetzt. Er hat auch keine guten Nerven in wirklich wichtigen Spielen (Big Points, Penaltie`s) auch das wissen wir. Er ist auch kein Knipser sondern legt lieber noch mal ab.
Der Blick auf die Scorerliste zeigt uns aber auch, das es nur wenige bessere Stürmer in der Liga gibt. Zusammen mit Divis diese Saison sogar sehr gut, weil Divis noch eine Packung drauf gelegt hat.
Es gibt in der Branche noch mehr Spieler mit "Divenhaftem" (Gerüchte) verhalten , besonders in Kreisen der Konties.
Wir haben auch unsere Erfahrungen mit einem Snetzinger (als Gegner) gemacht, wenn der Bock hat dann gewinnt er ein Spiel alleine, wenn nicht nimmt er sich eine unnötige 10 min Strafe für ne Pause und im Training scheint er unberechenbar sagt man ?!
Wir sollten froh sein über Gajo und auch über seinen Vertrag über die Saison hinaus.
Platz vier für das Heimrecht ist fraglich, mit der Defence ist ein Aufstieg UNMÖGLICH.
Das wird auch ein Gajo im Alleingang nicht ändern können, auch wenn er noch so will.

Das Geheimis ist, die anderen Mannschaften wollen nämlich auch, und manchmal auch mehr als wir.
Bis dahin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 14 Jan 2020 22:14 #66

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1671
  • Dank erhalten: 1154
Anscheinend ist hier im Forum eine pro Gajo Stimmung und das finde ich gut so. Im Stadion höre ich zunehmend Stimmen gegen ihn. Wenigstens hier sind wohl alle der gleichen Meinung. Gajo ist unser Topkonti, auch wenn er manchmal durchhängt. Dafür kann er aber auch Spiele fast alleine gewinnen.
Mich freut auch, dass Divis in dieser Saison deutlich zugelegt hat. Letzte Saison haben ihn auch schon viele als Fehlverpflichtung gesehen und jetzt zeigt er fast durchgehend starke Spiele und macht Tore. Ich bin gespannt wie er sich in den Playoffs anstellt, falls wir Sie erreichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lavallee, DrHupi, irishrOy

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 15 Jan 2020 00:29 #67

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 418
  • Dank erhalten: 144
1) Seh ich auch so.

2) Neben der teilweisen Larifari Abwehr, die sich aber steigern konnte, fehlt uns einfach ein richtiger Scorer, der die Dinger auch mal macht. Nach der ersten Reihe kommt leider aktuell gar nichts mehr. Schwamberger, Sauer und auch ein Sokolov sind gute individuelle Spieler, die aber leider zu selten treffen. Meiner Meinung liegt das teilweise auch an dem 4 Reihen System, welches gut ist, wenn man min 2 und möglichst auch eine 3te Reihe hat, welche regelmäßig mitscoren und dann eine 4te Reihe, die die vorderen entlastet. Aktuell find ich bei uns tatsächlich dieses System sogar unpassend. (Ändern sollte man es jetzt trotzdem nicht mehr, aber vielleicht ja mal in Zukunft)
Letzte Änderung: 15 Jan 2020 00:31 von DrHupi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 15 Jan 2020 10:05 #68

  • irishrOy
  • irishrOys Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 34
DrHupi schrieb:
2) Neben der teilweisen Larifari Abwehr, die sich aber steigern konnte, fehlt uns einfach ein richtiger Scorer, der die Dinger auch mal macht. Nach der ersten Reihe kommt leider aktuell gar nichts mehr. Schwamberger, Sauer und auch ein Sokolov sind gute individuelle Spieler, die aber leider zu selten treffen. Meiner Meinung liegt das teilweise auch an dem 4 Reihen System, welches gut ist, wenn man min 2 und möglichst auch eine 3te Reihe hat, welche regelmäßig mitscoren und dann eine 4te Reihe, die die vorderen entlastet. Aktuell find ich bei uns tatsächlich dieses System sogar unpassend. (Ändern sollte man es jetzt trotzdem nicht mehr, aber vielleicht ja mal in Zukunft)

Also dann meinst du eher 3 Reihen, und dafür keine 4. als "Entlastung" sondern 3. Reihen, damit alles ein wenig dichter wird?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 15 Jan 2020 10:19 #69

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 418
  • Dank erhalten: 144
irishrOy schrieb:
DrHupi schrieb:
2) Neben der teilweisen Larifari Abwehr, die sich aber steigern konnte, fehlt uns einfach ein richtiger Scorer, der die Dinger auch mal macht. Nach der ersten Reihe kommt leider aktuell gar nichts mehr. Schwamberger, Sauer und auch ein Sokolov sind gute individuelle Spieler, die aber leider zu selten treffen. Meiner Meinung liegt das teilweise auch an dem 4 Reihen System, welches gut ist, wenn man min 2 und möglichst auch eine 3te Reihe hat, welche regelmäßig mitscoren und dann eine 4te Reihe, die die vorderen entlastet. Aktuell find ich bei uns tatsächlich dieses System sogar unpassend. (Ändern sollte man es jetzt trotzdem nicht mehr, aber vielleicht ja mal in Zukunft)

Also dann meinst du eher 3 Reihen, und dafür keine 4. als "Entlastung" sondern 3. Reihen, damit alles ein wenig dichter wird?

naja 3 Reihen die aber alle scoren können und nicht zwanghaft 4 Reihen, bei denen aber Qualitativ nach der 1 Reihe Schluss ist ;) (Oder nach der 2 Reihe, die bei uns aktuell einfach nicht scoren will )
Letzte Änderung: 15 Jan 2020 10:21 von DrHupi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

34. Spieltag Eisbären - "Red Bull" Riessersee 15 Jan 2020 13:53 #70

  • irishrOy
  • irishrOys Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 34
DrHupi schrieb:

naja 3 Reihen die aber alle scoren können und nicht zwanghaft 4 Reihen, bei denen aber Qualitativ nach der 1 Reihe Schluss ist ;) (Oder nach der 2 Reihe, die bei uns aktuell einfach nicht scoren will )

Habs verstanden, macht auch mehr sinn. Lieber 3 reihen, von denen alle und insbesondere die 1. druck machen könnne, anstatt ne lasche 4., damit die 1. sich erholen kann :D

Würde mich nur interessieren, wie stark sich dann die eiszeit pro spieler erhöht, und so anstrengender wird.
So ausm bauch raus würd ich dann sagen, sie haben anstatt 3/4 zeit nun "nur" mehr 2/3 zeit sich zu erholen.
Sprich bei nem minütlichem Wechseln, anstatt 45s dann eher 40s.
Also dürfte das nicht so sehr ins gewicht fallen, und wozu trainieren unsere jungs denn auch? :D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden