Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 28. Spieltag SBR gegen EBR

28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 20:29 #11

  • Hannes87
  • Hannes87s Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 216
  • Dank erhalten: 123
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.
Naja, wird aber bis dahin jetzt nicht unbedingt ein Gradmesser oder? Übrigens der SpradeTV-Moderator ist ja mal hart, alleins der Vergleich Baindl-Grubauer :silly: :woohoo:
Letzte Änderung: 30 Dez 2019 20:31 von Hannes87.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 20:39 #12

  • irishrOy
  • irishrOys Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 34
Markus schrieb:
Eisbär999 schrieb:
hoffentlich ist es bei Gajo nix ernstes ?! Gefällt mir garned das er heute auch nird dabei ist!
Krank !?
Yep. :/
Letzte Änderung: 30 Dez 2019 20:39 von irishrOy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 20:51 #13

  • BigmoveAndy
  • BigmoveAndys Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 162
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.

Einfach Unsinn und der Leistung der Mannschaft gegenüber eine erbärmliche Aussage !
Es ging die ganze Zeit ohne Gajo und andere sind in die Bresche gesprungen . Für Die ist Deine Aussage ein Schlag ins Gesicht . Merke , es gab Eishockey vor Gajo und es wird Eishockey nach Gajo geben ! Er ist nicht der Heilsbringer , Er ist ein sehr guter Spieler , Der launisch ist wie eine Diva !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:07 #14

  • Flo
  • Flos Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 544
  • Dank erhalten: 368
Oje den einzigen Unsinn les ich bei dir.....der Kollege hat schon recht. Besonders in solchen Spielen sieht man wieder wie wichtig Gajo in der ersten Reihe ist!
Und auch ein Heider fehlt gewaltig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:10 #15

  • mikey
  • mikeys Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 442
  • Dank erhalten: 277
BigmoveAndy schrieb:
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.

Einfach Unsinn und der Leistung der Mannschaft gegenüber eine erbärmliche Aussage !
Es ging die ganze Zeit ohne Gajo und andere sind in die Bresche gesprungen . Für Die ist Deine Aussage ein Schlag ins Gesicht . Merke , es gab Eishockey vor Gajo und es wird Eishockey nach Gajo geben ! Er ist nicht der Heilsbringer , Er ist ein sehr guter Spieler , Der launisch ist wie eine Diva !

Was hat er denn falsches gesagt? Er hat ja nur das heutige Spiel bewertet, ich das übrigens genauso.

Vielleicht ist es gar nicht schlecht, um die Bodenhaftung nicht zu verlieren, wenn das Team heute mal deutlich verliert.

Mit 2 Punkten aus den Spielen gegen Rosenheim wär in anbetracht unserer Ausfälle glaub ich jeder einverstanden gewesen. Da ist nix passiert, man konnte nicht erwarten dass die Jungs jetzt jedes Spiel gewinnen.


Und seid doch mal ehrlich, die sind vorne und hinten einfach ausgeglichener besetzt als wir. Klar kann man die auch schlagen, aber unser kann vielleicht sein da mitzuhalten, aber nicht, solche Mannschaften in jedem Spiel "wegzuhauen"...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kirchi

28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:11 #16

  • mikey
  • mikeys Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 442
  • Dank erhalten: 277
mikey schrieb:
BigmoveAndy schrieb:
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.

Einfach Unsinn und der Leistung der Mannschaft gegenüber eine erbärmliche Aussage !
Es ging die ganze Zeit ohne Gajo und andere sind in die Bresche gesprungen . Für Die ist Deine Aussage ein Schlag ins Gesicht . Merke , es gab Eishockey vor Gajo und es wird Eishockey nach Gajo geben ! Er ist nicht der Heilsbringer , Er ist ein sehr guter Spieler , Der launisch ist wie eine Diva !

Was hat er denn falsches gesagt? Er hat ja nur das heutige Spiel bewertet, ich das übrigens genauso.

Vielleicht ist es gar nicht schlecht, um die Bodenhaftung nicht zu verlieren, wenn das Team heute mal deutlich verliert.

Mit 2 Punkten aus den Spielen gegen Rosenheim wär in anbetracht unserer Ausfälle glaub ich jeder einverstanden gewesen. Da ist nix passiert, man konnte nicht erwarten dass die Jungs jetzt jedes Spiel gewinnen.


Und seid doch mal ehrlich, die sind vorne und hinten einfach ausgeglichener besetzt als wir. Klar kann man die auch schlagen, aber unser Anspruch kann vielleicht sein da mitzuhalten, aber nicht, solche Mannschaften in jedem Spiel "wegzuhauen"...
Letzte Änderung: 30 Dez 2019 21:12 von mikey.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:12 #17

  • EVR_FAN
  • EVR_FANs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 514
Natürlich fehlt ein Gajo... bei welchem OL-Team würde der Konti bitte nicht fehlen? Auch Heider und Co. fehlen gewaltig. Trotzdem kann unser aktueller Kader eigentlich mehr. Aber die kämpfen seit Wochen und hauen alles rein, da kann man ihnen das heute wirklich nicht übelnehmen finde ich.
Wir gehn voran als euer siebter Mann!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:13 #18

  • Alex@EVR
  • Alex@EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 725
  • Dank erhalten: 221
BigmoveAndy schrieb:
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.

Einfach Unsinn und der Leistung der Mannschaft gegenüber eine erbärmliche Aussage !
Es ging die ganze Zeit ohne Gajo und andere sind in die Bresche gesprungen . Für Die ist Deine Aussage ein Schlag ins Gesicht . Merke , es gab Eishockey vor Gajo und es wird Eishockey nach Gajo geben ! Er ist nicht der Heilsbringer , Er ist ein sehr guter Spieler , Der launisch ist wie eine Diva !

Du hast nicht verstanden was ich sagen wollte. Natürlich machen die Jungs einen guten Job und springen in die Bresche, jedoch geraten sie an ihre Grenzen! Aber du willst doch nicht sagen das der Schwamberger den Gajo gleichwertig ersetzt? Gegen Weiden oder am 03.01. gegen Höchstadt sicher kein Problem, aber gerade von Schwamberger hätte ich mir nach der starken Vorbereitung mehr erwartet und gewünscht. Bei Jeff Smith hieß das mal „spielerisch limitiert“ jedoch hat er die Bude getroffen! Und das eine kannst du mir glauben. Ich gönne jedem Spieler den bestmöglichen Erfolg und das alles rund läuft. Aber so war eben mein Eindruck. Das ist meine Meinung und dazu stehe ich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:15 #19

  • mammler
  • mammlers Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 37
ich glaube jetzt redet ihr aneinander vorbei.
Recht hat jeder irgendwie.
Gajo kannst schon mal 1 - 2 Spiele ersetzen, aber nicht auf Dauer, gerade im Powerplay merkt man es dann deutlich.
Aber dafür haben wir ihn auch, er soll ja den Unterschied machen.
Und ja Andi hat auch recht, denn auch wenn es heute nicht klappt und wir wahrscheinlich dem enormen Kraftaufwand Tribut zollen müssen. Was die verbliebene Truppe geleistet hat, ist allen Ehren wert und darum muss man eben über ein Spiel wie dieses hinweg sehen. Rosenheim ist ja nicht Irgendwer.
Letzte Änderung: 30 Dez 2019 21:18 von mammler.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, Crossover, BigmoveAndy

Re:28. Spieltag SBR gegen EBR 30 Dez 2019 21:21 #20

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 2337
  • Dank erhalten: 892
Hannes87 schrieb:
Alex@EVR schrieb:
Ein grottenschlechtes erstes Drittel das nach dem Auftritt von vor 2 Tagen zu befürchten war. Die 2.Reihe (#15;#19;#21) gegen starke Gegner wesentlich schwächer als letzte Saison. Gajovsky gegen gute Gegner in der ersten Reihe unersetzbar, er wird schmerzlichst vermisst. Aufgrund der deutlichen Unterlegenheit muss man die Leistung des Teams beim Spiel in der DA umso höher anrechnen. Das war hinten nicht viel und vorne hatte man kaum spielerische Ideen, es waren zumeist Einzelaktionen die eher der Entlastung dienten.
Solche Spiele gibts halt und Rosenheim ist Top besetzt und mit dieser Form ganz klar ein heißer Anwärter für den Aufstieg in die DEL2.
Naja, wird aber bis dahin jetzt nicht unbedingt ein Gradmesser oder? Übrigens der SpradeTV-Moderator ist ja mal hart, alleins der Vergleich Baindl-Grubauer :silly: :woohoo:
Immerhin hat er recht schnell gemerkt dass heute Regensburg und nicht Deggendorf da ist :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.292 Sekunden