Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 12. Spieltag Eisbären - DSC

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 10:39 #41

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 147
War gestern ein starkes Spiel, DEG richtig stark mit den erfahrenen Spielern.
Greilinger zum 1:0 von der eigenen blauen, Schwarz und Bühler stehen gelassen, so darf man einen Greilinger nicht zum Tor ziehen lassen.
Und wieder mal steht unser Verteidiger vor unserem Torwart, wie beim 3 Tor, nimmt Schütz unseren Torwart die Sicht.
Die Verteidiger dürfen nicht so einfach von der blauen zum schießen kommen, da muß man halt den Schuss mal blocken.

Aber wie schon einige geschrieben gegen DEG kann man verlieren!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 10:48 #42

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 706
  • Dank erhalten: 702
@ Chris:
Unser momentaner Platz 10 kommt leider nicht zufällig, durch Pech oder einem kleinem Kader zustande. In der Summe der Spiele ( und Fehler) sind wir da gerade nicht zu unrecht. Wie ich schrieb, hoffe ich nicht nach hinten sehen zu müssen. Jetzt mal die 2 Auswässpiele abwarten, dann vergesse ich nicht unsere starke regionale Gruppe mit 6 Spielen gegen Deggendorf, Rosenheim, Selb. An einen Lauf unsererseits kann ich leider nicht glauben. Also ist erst einmal eine Hoffnung, dass die vor uns liegenden Weiden, Füssen und Sonthofen noch Probleme bekommen und uns Lindau am Ende nicht auslacht.
Mein negativer Eindruck zu Schwarz tut mir echt leid. Er gibt alles für sein Team, was er eventuell auch gerade noch in einer 4. Reihe kämpferisch erledigen kann. Aber unter den ersten 9 Stürmern.....das reicht niemals. Und Chris....ne Strafzeit rausholen auf 60 Minuten....ist mir dann doch zu wenig, um zufrieden zu sein.
Ich drücke uns die Daumen, dass wir was zählbares aus Peiting+Garmisch holen, denn es hat sich schon oft bestätigt, wenn du mal in der Tabelle unten bist, die Beine schwerer werden und der Kopf zuviel nachdenkt, dass man sich dann nicht mehr "darappelt".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Crossover

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 12:13 #43

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5120
  • Dank erhalten: 3527
Max schrieb:
Sorry Chris, aber des is für mich totaler Quatsch..
Wenn du sagst, dass Deggendorf nur 1,5 top Reihen hat und der Rest nix taugt , dann kennst du anscheinend deren Mannschaft schlecht.
!
Hab ich das nur ansatzweise irgendwo behauptet???

@Eisbarny
Ich geh mit Dir auf grundsätzlich konform. Es gibt noch viel zu basteln am und im Team. Aber: Schwarz zeigte für seine Verhältnisse eine gute Leistung und bei so einem Spiel kann man auch die vorbildliche Arbeit die maßgeblich zum 1-1 war auch mal lobend hervorhaben. Hat man in der Vergangenheit bei anderen Spielern auch hin und wieder getan. Nur ging es bei besseren Spieler leichter von der Feder sowas zu schreiben ;-) Nichtsdestotrotz wird er bei voller Kapelle wohl immer zu den ersten Streichkandidaten gehören. Aber das war im Grunde schon zu Saisonbeginn klar. Deswegen finde ich das Bashing gegenüber ihn zumindest bei diesem Spiel unfair, eben auch wegen der besagten Aktion von ihm.

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 12:19 #44

  • Max
  • Maxs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 71
Du schreibst, dass Deggendorf mit der nicht mal Handvoll guten Spielern nicht aufsteigen wird.
Also ich weiß ja nicht, wie viel genau bei dir eine Hand voll ist, aber mir reichen da beim zählen nicht mal 2 Hände ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 12:27 #45

  • Alex@EVR
  • Alex@EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 709
  • Dank erhalten: 213
Bin der Meinung das man die erste Hälfte des Spiels auf Augenhöhe war und aus dem ersten Drittel zu wenig rausgeholt hat. Bei Deggendorf läufts und dann läufts halt, zudem haben sie einen Greilinger mit ungefähr 40 Minuten Eiszeit. Des Pensum wird er die ganze Saison nicht halten können und sich irgendwann zwangsläufig ans Niveau anpassen. Ansonsten dachte ich mir von C.Gawlik und Röthke kommt mehr. Denke für sie wird es, selbst wenn Leinweber zurück kommt, nicht reichen!

Das ist aber nicht das Eisbären-Problem, um solche wär man derzeit wohl froh. Meiner Meinung kommt nach der ersten Reihe zu wenig und ein bisschen mehr härte würde auch mal nicht schaden. Allgemein war die erste Reihe gestern stark (auch ein Gulda gefiel gestern) . Zudem war Raphael Fössinger sehr stark, der hat aufjedenfall Potenzial! Ich sehe alles nicht so schlecht und hoffe das sich die Mannschaft endlich dieses verdammte Scheibenglück zurück verdient.

Respekt an die zahlreichen Deggendorfer Fans, dass hätte für unsere Jungs genügend Motivation sein MÜSSEN, da braucht eigentlich keiner mehr was sagen. Die ersten halbe Spielhälfte war dafür sinnbildlich, warums danach so abgerissen ist, weis ich nicht. Unsere Kurve ist beschämend, vom Auftreten her, dass geht gar nicht. Das Material bespucken von den eigenen Leuten, wie dumm und kindisch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 12:45 #46

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5120
  • Dank erhalten: 3527
Max schrieb:
Du schreibst, dass Deggendorf mit der nicht mal Handvoll guten Spielern nicht aufsteigen wird.
Also ich weiß ja nicht, wie viel genau bei dir eine Hand voll ist, aber mir reichen da beim zählen nicht mal 2 Hände ;)
Heisst das dann gleich für Dich, dass der Rest dann "nix taugt"?
Mit einer Handvoll Spieler meine ich Greilinger, A. Gawlik, Leinweber, Schembri und Osterberg. Die Leute machen in der Regel bei denen Unterschied. Sind für mich 1,5 Reihen. Ein Pfänder alleine macht die Abwehr bei denen nicht stark. Im Gegenteil, gestern hat man bei denen wieder mal gesehen wo am meisten der Schuh drückt (Ist übrigens auch die einhellige Meinung im DSC-Fanlager). Leider konnten wir nicht genug Kapital draus schlagen. Das und eben ein Sahnetag von Gawlik waren die grundlegenden Unterschiede beim gestrigen Spiel.
Man darf übrigens auch mal hervorheben, dass es Deggendorf im letzten Drittel gut gemacht hat unsere Angriffsbemühungen früh zu unterbinden in dem sie hoch gestanden sind, wo sich eben die Routine bei einer Zwei-Tore-Führung eben auch zeigt. Das muss man neidlos anerkennen. Auf diesem Level sind wir eben (noch) nicht.

btw... weil Leinwebers Fehlen erwähnt wird. Auch bei uns fehlte ein Consti Ontl und vor allem ein Peter Holmgren. Bei allem Lob für Fössinger, aber seine Schwäche bei hohen Schüssen war gestern leider wieder offensichtlich, wobei Gawliks Schüsse schon sehr platziert waren.

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 12:59 #47

  • finidi
  • finidis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 314
chris schrieb:
Sind wir wieder soweit? Kollektiver Weltuntergang? Eisbarny, ich schätze Deine fundierten Beiträge wirklich sehr, auch die generelle Gefühlsschwankungen des regensburger Fanvolkes zwischen Himmelhochjauchzend und Zutodebetrübt (Halloween und Allerheiligen passen da gerade zufällig gut dazu) und das nicht nur im Eishockey, kennt man hier. Gleiches Phänomen sieht man auch immer bei den Balltretern. Entweder man ist Aufstiegsfavorit oder Abstiegskandidat. Ein Dazwischendrin exisitiert in unserer Region nicht. Damit muss man sich wohl abfinden..... Aber "Es wird schwer die Meisterrunde zu erreichen"...Sorry, Eisbarny, das ist doch Bullshit.

baumpaul schrieb:
Reisnecker in Verbindung mit Döring sehr auffällig. Bei unseren Eisbären strahlte nur die 1. Reihe Torgefahr aus.
Nicht umsonst die 3 erzielten Tore von der 1. Reihe. Nach dem 2-4 gingen die Köpfe nach unten und Deggendorf
hätte uns in Drittel 3 abschiessen können oder gar müssen.
So einfach ist das. Reisneckers identische Leistung im Eisbärentrikot wäre süffisant als "bemüht" abgewertet worden. Gestern war er "sehr auffällig"..... :popcorn:
Dagegen wird ein Schwarz von den eigene Fans abgekanzelt, was er in der Mannschaft zu suchen hat. Dagegen hat er gestern mit seinem vorbildlichen Forechecking überhaupt für die deggendorfer Strazfeit gesorgt, das uns den Weg geebnet hat bei 4-4 den 1-1-Ausgleich zu erzielen. Da sieht man wie verzerrt von so manchem die subjektive Betrachtung ist.

Und weil immer wieder von "nur einer starken ersten (Sturm-)Reihe" gesprochen wurde, schau mal wer die Tore bei Deggendorf geschossen hat. Drei Mal eine Einzelaktion von Gawlik (Defense Reihe 2) und die anderen zwei Tore? Genau :-) Was war denn von Deggendorf schon zu sehen? Ja, Greilinger eine Augenweide. A. Gawlik mit einem Sahnetag und ein stets gefährlicher Osterberg. Hat am Ende gegen und gereicht, ganz klar. Der Rest war dann doch eher blass (Röthke) oder brotlose Kunst (Schembri). Ich bleibe bei meiner Meinung und die hat sich vom Gesamteindruck gestern her gestern noch weiter bestätigt. Deggendorf wird mit dieser nicht mal handvoll guten Spielern nicht aufsteigen können. Dass eineinhalb Zauberreihen nicht zum Aufstieg reichen hat man in den letzten Jahren oft genug gesehen (SOS nur als Beispiel genannt). Dazu gehört weit mehr und da sehe ich bei Deggendorf noch einige Defizite. Und bevor gleich wieder der empörte Aufschrei aus der Weltuntergangsszene kommt, einen Vergleich zu unserem Team muss man da nicht ziehen. Dafür gibt es bei uns noch zu viele Baustellen.
Was unser Coach mit Lukas Heger "veranstaltet",
aus der Ferne betrachtet, eine bodenlose Frechheit.
Ist das so? Welche Informationen hast Du da dazu, dass Du das als "Frechheit" bezeichnen kannst? Kennst Du die Hintergründe? Dann mal raus mit der Sprache!

Rollmops23 schrieb:
aber hast du eventuell eine Idee, wie man solchen "Menschen" begegnen sollte?
Die gäb`s. Wäre aber nicht so "populär" in der aktuellen Verfassung unserer Nordkurve.... ;-)

So, und jetzt auf mich mit Gebrüll :-) Ich bin für`s erste wieder mal raus.

chris

Sorry chris, "Bullshit" ist hier nur Dein Beitrag.

Das gestrige Spiel hat klar gezeigt, was dieses Jahr mit diesem Kader möglich ist, und was eben nicht. In Anbetracht dessen (Kaderplanung weitest gehend erledigt) geht die Niederlage auch absolut in Ordnung und auch keine Welt (mehr) unter. Der - um in Deinem Bild zu bleiben - Weltuntergang hat schon Wochen zuvor mit der Kaderplanung stattgefunden und wurde wie schon die Jahre zuvor so hingenommen, teils applaudiered ("bester Sturm der Liga" etc.)

Das Bemühen war gestern da, von daher ist für mich unter den o.g. Parametern alles OK.

Ach so... zu dem fehlenden "Dazwischen": wo wir stehen zeigt der Tabellenplatz recht gut, also zumindest ist das meiner Kenntnis nach der einzige letztlich entscheidende Gradmesser. Und auch wenn es in den beiden Spielen zuvor aufwärts ging, lassen die Kaderzusammenstellung und die Leistungsfähigkeit nicht auf recht viel mehr als einen Platz zwischen 10 und 6 hoffen.

Dann verdrehst Du die Tatsachen: Ein Schwarz wurde von niemanden abgekanzelt, was er in der Mannschaft zu suchen hat, sondern es wurde lediglich erwähnt, dass er in Reihe 3 nicht die optimale Besetzung sein kann.

Dann zu Degendorf: "Was war denn von Deggendorf schon zu sehen" ... Da musste ich wirklich überlegen, was Du mit Deinem Beitrag erreichen willst, oder ob Dir der Eishockeyverstand - nett formuliert - abhanden gekommen ist. Deggendorf ist eine sehr starke, routinierte, clevere Mannschaft mit jeder Menge individueller Klasse. Das sind Welten zu uns. Das sitzen die Pässe, da herrscht Kreativität und dennoch ist man zielstrebig unterwegs. Ein Röthke war 3 oder 4 mal alleine vor dem Tor, und zwar weil er sich auch mit seiner Klasse bis dahin überhaupt durchgesetzt hatte. Da möchte ich im Vergleich mal einen unserer Stürmer aus Reihe 2 oder 3 oder eigentlich alle außer Gajo sehen, der überhaupt soweit kommt! Ein Schembri mit sehr guter Übersicht und Stellungsspiel und den entsprechenden Pässen auf seine Reihenpartner. Diese blasse brotlose Kunst würde ich liebend gerne in unseren Reihen sehen!!! Auf die Verteidiugng gehe ich nicht mehr ein.

Den Vergleich zu unserem Team habe ich trotz Deines Verbots doch gezogen - es hat sich in einem Forum nachdem diese Paarung gestern so stattgefunden hat, irgendwie angeboten. :huh:

Deggendorf wird nicht aufsteigen. Aha. Was soll uns das sagen?

Ist das politikermäßig die Ablenkung von dem Vergleich zu unserem Team? Oder was soll damit ausgesagt werden?

Abgesehen davon, dass es mir völlig egal ist, ob die aufsteigen oder nicht? Wichtiger wäre doch mal anzuerkennen, dass wir im Vergleich zu Deggendorf (und es wird fast jede Saison wieder mindestes eine so starke Mannschaft geben, die um den Aufstieg (sic!) konkurriert) mit unserem Kader keine Chance haben und insbsondere im Quervergleich auf Level Reihe 2 / 3 (je nach Zusammenstellung) keine Chance haben / hätten?

Am Rande: Mal abgesehen davon, dass ich die diesjährige Deggendorfer Mannschaft stärker einschätze als die letztjährige Landshuter Mannschaft.
Letzte Änderung: 02 Nov 2019 14:59 von finidi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Max, S78, Crossover, Urmel

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 13:33 #48

  • Max
  • Maxs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 71
chris schrieb:
Max schrieb:
Du schreibst, dass Deggendorf mit der nicht mal Handvoll guten Spielern nicht aufsteigen wird.
Also ich weiß ja nicht, wie viel genau bei dir eine Hand voll ist, aber mir reichen da beim zählen nicht mal 2 Hände ;)
Heisst das dann gleich für Dich, dass der Rest dann "nix taugt"?
Mit einer Handvoll Spieler meine ich Greilinger, A. Gawlik, Leinweber, Schembri und Osterberg. Die Leute machen in der Regel bei denen Unterschied. Sind für mich 1,5 Reihen. Ein Pfänder alleine macht die Abwehr bei denen nicht stark. Im Gegenteil, gestern hat man bei denen wieder mal gesehen wo am meisten der Schuh drückt (Ist übrigens auch die einhellige Meinung im DSC-Fanlager). Leider konnten wir nicht genug Kapital draus schlagen. Das und eben ein Sahnetag von Gawlik waren die grundlegenden Unterschiede beim gestrigen Spiel.
Man darf übrigens auch mal hervorheben, dass es Deggendorf im letzten Drittel gut gemacht hat unsere Angriffsbemühungen früh zu unterbinden in dem sie hoch gestanden sind, wo sich eben die Routine bei einer Zwei-Tore-Führung eben auch zeigt. Das muss man neidlos anerkennen. Auf diesem Level sind wir eben (noch) nicht.

btw... weil Leinwebers Fehlen erwähnt wird. Auch bei uns fehlte ein Consti Ontl und vor allem ein Peter Holmgren. Bei allem Lob für Fössinger, aber seine Schwäche bei hohen Schüssen war gestern leider wieder offensichtlich, wobei Gawliks Schüsse schon sehr platziert waren.

chris

Wollte grade auch was dazu schreiben, aber findi hat eigentlich alles dazu gesagt, was es zu sagen gibt.
Aber wenn du der Meinung bist, dass die Deggendorfer Mannschaft nicht so stark besetzt ist, ist es ja auch ok. Dafür sind wir ja alle hier in einem Forum, wo man seine Meinungen austauschen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 13:46 #49

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 418
  • Dank erhalten: 144
Max schrieb:
chris schrieb:
Max schrieb:
Du schreibst, dass Deggendorf mit der nicht mal Handvoll guten Spielern nicht aufsteigen wird.
Also ich weiß ja nicht, wie viel genau bei dir eine Hand voll ist, aber mir reichen da beim zählen nicht mal 2 Hände ;)
Heisst das dann gleich für Dich, dass der Rest dann "nix taugt"?
Mit einer Handvoll Spieler meine ich Greilinger, A. Gawlik, Leinweber, Schembri und Osterberg. Die Leute machen in der Regel bei denen Unterschied. Sind für mich 1,5 Reihen. Ein Pfänder alleine macht die Abwehr bei denen nicht stark. Im Gegenteil, gestern hat man bei denen wieder mal gesehen wo am meisten der Schuh drückt (Ist übrigens auch die einhellige Meinung im DSC-Fanlager). Leider konnten wir nicht genug Kapital draus schlagen. Das und eben ein Sahnetag von Gawlik waren die grundlegenden Unterschiede beim gestrigen Spiel.
Man darf übrigens auch mal hervorheben, dass es Deggendorf im letzten Drittel gut gemacht hat unsere Angriffsbemühungen früh zu unterbinden in dem sie hoch gestanden sind, wo sich eben die Routine bei einer Zwei-Tore-Führung eben auch zeigt. Das muss man neidlos anerkennen. Auf diesem Level sind wir eben (noch) nicht.

btw... weil Leinwebers Fehlen erwähnt wird. Auch bei uns fehlte ein Consti Ontl und vor allem ein Peter Holmgren. Bei allem Lob für Fössinger, aber seine Schwäche bei hohen Schüssen war gestern leider wieder offensichtlich, wobei Gawliks Schüsse schon sehr platziert waren.

chris

Wollte grade auch was dazu schreiben, aber findi hat eigentlich alles dazu gesagt, was es zu sagen gibt.
Aber wenn du der Meinung bist, dass die Deggendorfer Mannschaft nicht so stark besetzt ist, ist es ja auch ok. Dafür sind wir ja alle hier in einem Forum, wo man seine Meinungen austauschen kann.

Aber es geht darum was diese Spieler abrufen. Natürlich ist Deggendorf stark besetzt, aber von zwei EX-DEL Spielern hab ich gar nichts gesehen und generell die hinteren Sturm Reihen haben wir bei Deggendorf keine Angst bereitet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris

12. Spieltag Eisbären - DSC 02 Nov 2019 13:48 #50

  • EVR_FAN
  • EVR_FANs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 647
  • Dank erhalten: 508
Ja, Deggendorf hat den besseren Kader und sie können sich eigentlich nur selber schlagen. Der Sieg gestern, geht aufgrund deutlicher Vorteile in Sachen Kraft und Technik absolut in Ordnung.
ABER hätten wir die letzten Wochen so gespielt wie gegen Füssen und jetzt Deggendorf, dann wären wir in der Tabelle nicht da, wo wir gerade stehen. Es gibt noch einiges zu verbessern und solange Mannschaften wie Deggendorf so spielen wie sie es tun und nicht das Verletzungspech groß zuschlägt, werden wir natürlich nichts mit dem Aufstieg zu tun haben. Aber auf ein paar Runden Playoff-Hockey werden wir uns freuen können, wenn die Einstellungen weiter so bleibt und man weiterhin an sich arbeitet.
Wir gehn voran als euer siebter Mann!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, hansb46
Ladezeit der Seite: 0.299 Sekunden