Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 12. Spieltag Eisbären - DSC

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 20:54 #21

  • baumpaul
  • baumpauls Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 424
Danke an die tollen Fans aus Deggendorf, welche für eine überraschend hohe Zuschauerzahl gesorgt haben.
Greilinger immer noch eine Augenweide. Andi Gawlik mit drei blitzsauberen Toren. Osterberg sehr stark.
Reisnecker in Verbindung mit Döring sehr auffällig. Bei unseren Eisbären strahlte nur die 1. Reihe Torgefahr aus.
Nicht umsonst die 3 erzielten Tore von der 1. Reihe. Nach dem 2-4 gingen die Köpfe nach unten und Deggendorf
hätte uns in Drittel 3 abschiessen können oder gar müssen. Was unser Coach mit Lukas Heger "veranstaltet",
aus der Ferne betrachtet, eine bodenlose Frechheit. Schwarz, Mühlbauer, Sokolov dürfen spielen, bringen null, null
zustande und ein Lukas Heger hatte vielleicht 3 Eiszeiten im gesamten Spiel. Kann ich nicht nachvollziehen.
Genauso Fabian Herrmann, der konnte/musste sich auch für die DNL schonen. Unglaublich aber wahr.
Ich hab es hier schon mal geschrieben. Fössinger einfach 5-10 cm zu klein. Gegentor 2-4 nach dem selben Muster und
auch von dem selben Spieler erzielt. Fössinger geht runter, ist zu klein um die dadurch entstehenden freien Flächen oben
abzudecken und 3 x schlägt die Scheibe unter der Latte ein. Nur meine Wahrnehmung, muss ja nicht stimmen.
Alles in allem eine verdiente Niederlage, die noch höher hätte ausfallen müssen. Die Einzelkönner haben den Unterschied
ausgemacht. Heute A. Gawlik, Osterberg und zum wiederholten Male, nicht überraschend, Greilinger. Respekt !!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:03 #22

  • mich69
  • mich69s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1155
  • Dank erhalten: 1096
Eine torgefährliche Reihe reicht halt auf diesem Niveau nicht.

Außer von der ersten Reihe kam vom Rest nach vorne leider viel zu wenig bis gar nichts, dem ein oder anderen wurden die Grenzen deutlich aufgezeigt.

Kämpferisch kann man dem Großteil keinen Vorwurf machen, für mehr reicht es halt bei vielen nicht.

Ich hoffe dass heute dem letzten der Verantwortlichen klar wurde wie weit wir mit unserem Kader von einer Spitzenmannschaft entfernt sind und man hört auf das Thema Aufstieg weiterhin zu propagieren, da fehlt es meilenweit und daran wird sich so schnell ja auch nichts ändern, da helfen auch kein Böhm oder Kronawitter sollte doch endlich mal die ein oder andere Stelle neu besetzt werden, da müsste man schon andere Kaliber einkaufen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anderl, finidi, MarkusP, Crossover, Tomm

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:08 #23

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1685
  • Dank erhalten: 1164
Diese Meinung über Fössinger teile ich nicht. Wenn überhaupt, dann trägt er beim 3 ten Tor eine Mitschuld, denn da hätte er das kurze Eck abdecken müssen. Bei den Fernschüssen war er machtlos, da ihm die Sicht versperrt war. Entweder man gibt dem Goalie die Sicht frei oder man blockt den Schuss. Aber was soll’s, wir haben eben keine Startruppe und daran müssen wir uns gewöhnen. Was mir aber wirklich auf den Zeiger geht, dass wir uns auf Platz 10 wiederfinden. 1 lausigen Punkt vor Lindau.

Das ist wirklich eine blamable Leistung
Letzte Änderung: 01 Nov 2019 21:09 von Crossover.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:11 #24

  • huaba
  • huabas Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 63
mich69 schrieb:
Eine torgefährliche Reihe reicht halt auf diesem Niveau nicht.

Außer von der ersten Reihe kam vom Rest nach vorne leider viel zu wenig bis gar nichts, dem ein oder anderen wurden die Grenzen deutlich aufgezeigt.

Kämpferisch kann man dem Großteil keinen Vorwurf machen, für mehr reicht es halt bei vielen nicht.

Ich hoffe dass heute dem letzten der Verantwortlichen klar wurde wie weit wir mit unserem Kader von einer Spitzenmannschaft entfernt sind und man hört auf das Thema Aufstieg weiterhin zu propagieren, da fehlt es meilenweit und daran wird sich so schnell ja auch nichts ändern, da helfen auch kein Böhm oder Kronawitter sollte doch endlich mal die ein oder andere Stelle neu besetzt werden, da müsste man schon andere Kaliber einkaufen.

Letztes Jahr hatten wir noch 2 Reihen die Tore schießen konnten und 2 die ebenfalls gescored haben weil man es nicht unbedingt von ihnen verlangte und sie frei aufspielen konnten.
Das Personal wäre eigentlich noch da.
Ich verstehe nicht den Zwang bewusst etwas schlechter zu machen als es ist/ sie sind - die ehemals funktionierenden Reihen.
Wenn in der Arbeit der Buchhalter in der Produktion und umgekehrt eingesetzt wird, läuft es im Team auch nicht rund.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:15 #25

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5159
  • Dank erhalten: 3585
Der große Unterschied war die Chancenverwertung und Cleverness. Wir schaffen es nicht selbst 3-auf-1 Situationen erfolgreich abzuschließen und den Deggendorfern reichen 3-4 Einzelaktionenen zu den Toren.

chris

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330, DrHupi, Womanizer, huaba

Re:12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:19 #26

  • Womanizer
  • Womanizers Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 13
chris schrieb:
Der große Unterschied war die Chancenverwertung und Cleverness. Wir schaffen es nicht selbst 3-auf-1 Situationen erfolgreich abzuschließen und den Deggendorfern reichen 3-4 Einzelaktionenen zu den Toren.

chris


Seh ich ähnlich, vorne wird zu oft versucht, noch einmal quer zu legen statt den Abschluss zu suchen und so verspielt man noch zu oft gute Möglichkeiten. Gegen Topmannschaften wie Deggendorf musst du aber genau solche Chancen verwerten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, DrHupi

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:19 #27

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1685
  • Dank erhalten: 1164
Der große Unterschied ist, dass die Deggendorfer um eine Klasse besseres Eishockey spielen und wir da nicht hinschmecken können. Nicht mit dieser Truppe. Wir spielen nicht um den Aufstieg mit, wir versuchen die Meisterrunde zu erreichen und das wird schwer genug.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi

12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:19 #28

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 431
  • Dank erhalten: 149
Crossover schrieb:
Diese Meinung über Fössinger teile ich nicht. Wenn überhaupt, dann trägt er beim 3 ten Tor eine Mitschuld, denn da hätte er das kurze Eck abdecken müssen. Bei den Fernschüssen war er machtlos, da ihm die Sicht versperrt war. Entweder man gibt dem Goalie die Sicht frei oder man blockt den Schuss. Aber was soll’s, wir haben eben keine Startruppe und daran müssen wir uns gewöhnen. Was mir aber wirklich auf den Zeiger geht, dass wir uns auf Platz 10 wiederfinden. 1 lausigen Punkt vor Lindau.

Das ist wirklich eine blamable Leistung

Aber wir waren schon vor dem Deggendorf spiel sehr weit hinten und gegen Deggendorf hab ich mit keinem Sieg gerechnet, aber mit der Leistung und einer noch weiteren Steigerung seh ich uns definitiv unter den ersten 6 wenn nicht sogar noch 4
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, Womanizer

Re:12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:32 #29

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 712
Kann mich bei vielen Sachen, wie nur eine torgefährliche Reihe(der Rest war ja meilenweit davon entfernt), so viele Deggendorfer wie noch nie in der Arena, Reihen 2-4 falsch zusammengestellt, gekämpft aber die Topindividualisten(und Topverdiener) von Deggendorf zu stark, gut 2800 Zuschauer ist spitze, der Meinung anschließen.
Fössinger wird immer wieder oben und auf der Fanghandseite Probleme haben und Topspieler bringen auch die Scheibe dahin. Mit den Schonern ist er stark.
Es ist halt auffällig, das bei uns immer wieder die Spieler mit dem Puck laufen(Saurer,Schwarz,Sokolov, Keresztury...) und bei vielen anderen Mannschaften läuft der Puck zum nächsten Spieler.
Allerdings haben wir dazu auch viel zu viele technisch schwächere Spieler, wo Passen und Puckkontrolle nicht beständig sicher klappen.
So leid es mir zum Abschluss auch tut.....aber wenn Schwarz jetzt schon bei 3 Reihenspiel unter den ersten 9 Stürmern ist, dann gute Nacht. Jetzt 2 schwere Auswärtsspiele in Peiting+Garmisch, und Lindau punktet jetzt regelmäßig. Hoffentlich können wir den Blick nochmal nach vorne richten, und nicht zum Tabellenelften.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, Crossover

Re:Re:12. Spieltag Eisbären - DSC 01 Nov 2019 21:37 #30

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 712
chris schrieb:
Der große Unterschied war die Chancenverwertung und Cleverness. Wir schaffen es nicht selbst 3-auf-1 Situationen erfolgreich abzuschließen und den Deggendorfern reichen 3-4 Einzelaktionenen zu den Toren.

chris

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Der Unterschied liegt da am Stickhandling, der Passgenauigkeit/schärfe und dem plaziertem Abschluss......und da fehlt bis auf 3-4 Ausnahmen die Klasse, der Laufweg und auch die letzte Konsequenz bei uns.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nuvo, finidi, Crossover
Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden