Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sonthofen - Eisbären 13.10.19

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 14 Okt 2019 20:31 #91

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1600
  • Dank erhalten: 1078
BigmoveAndy schrieb:
Wie sollen weitergehen ? Ein Trainer , den ich persönlich sehr schätze , im Moment ratlos !
Ein Geschäftsführer , der die Mannschaft mit 2-3-4-5 Jahresverträgen ausgestattet hat , daß eine Trainersuche fast schon zum Scheitern verurteilt ist , da der „Neue“ die nächsten Jahre keinen Einfluss auf den Kader nehmen kann !
Eine Arena , die nach jedem Heimspiel leerer wird ! Und keiner in Sichtweite der Vorstandschaft oder Gesellschafter , der Position bezieht , auf den desolaten Zustand der Mannschaft und den Tabellenplatz !

Genau! Es liegt nicht jedes Problem ausschließlich bei Pavlov. Da hat ein Sommerer auch einen gehörigen Anteil dran. Wir werden mit der besten Einlaufshow der Liga und dem besten Marketingkonzept in der Bedeutungslosigkeit versinken, und das über Jahre hinweg.
Es ist einfach nur traurig was aus den Eisbären gemacht wurde.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, RedWing33

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 14 Okt 2019 20:41 #92

  • huaba
  • huabas Avatar
  • OFFLINE
  • Mini-EVR-Fan
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 39
Hat Schnabl bei den " großen" Eisbären eigentlich noch was zu sagen?
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 10:58 #93

  • RedWing33
  • RedWing33s Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 89
Crossover schrieb:
BigmoveAndy schrieb:
Wie sollen weitergehen ? Ein Trainer , den ich persönlich sehr schätze , im Moment ratlos !
Ein Geschäftsführer , der die Mannschaft mit 2-3-4-5 Jahresverträgen ausgestattet hat , daß eine Trainersuche fast schon zum Scheitern verurteilt ist , da der „Neue“ die nächsten Jahre keinen Einfluss auf den Kader nehmen kann !
Eine Arena , die nach jedem Heimspiel leerer wird ! Und keiner in Sichtweite der Vorstandschaft oder Gesellschafter , der Position bezieht , auf den desolaten Zustand der Mannschaft und den Tabellenplatz !

Genau! Es liegt nicht jedes Problem ausschließlich bei Pavlov. Da hat ein Sommerer auch einen gehörigen Anteil dran. Wir werden mit der besten Einlaufshow der Liga und dem besten Marketingkonzept in der Bedeutungslosigkeit versinken, und das über Jahre hinweg.
Es ist einfach nur traurig was aus den Eisbären gemacht wurde.

Genau so ist es. Seit knapp 2,5 Jahren ist der Club in einer Abwärtsspirale was die Wahrnehmung angeht.

Jetzt wo es auch sportlich vermutlich weniger erfolgreich wird, ist der Club aber dieses Mal erst einmal in einer Sackgasse angekommen.
Der Großteil des Teams ist langfristig gebunden, da wird man nicht groß gegensteuern können.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 11:11 #94

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5039
  • Dank erhalten: 3370
RedWing33 schrieb:
Seit knapp 2,5 Jahren ist der Club in einer Abwärtsspirale was die Wahrnehmung angeht.
Dann schau mal welcher andere Verein aus Regensburg in ziemlich dem selben Zeitraum den Großteil des medialen Interesses einnimmt.
Man sollte es auch nicht als Alibi verwenden (Tun die Verantwortlichen auch nicht. Sie vermeiden sogar Vergleiche damit, kommt mir vor). Aber es ist nun mal Fakt, dass spätestens ab Donnerstag bis in den Montag rein die MZ mit mehreren Seiten rund um den Jahn gefüllt ist. Für die Eisbären bleibt da nur ein Artikel jeweils am Freitag, Samstag und Montag. Das sind schon Unterschiede und so verhält es sich eben auch in der Wahrnehmung. Viel Gegensteuern kann da die GmbH nicht. Es wird eh schon viel an der Außendarstellung gearbeitet, auch wenn hier und da noch ziemlich Sand im Getriebe ist (Das Ankündigungsschild zum Heimspiel gegen Peiting hängt zum Beispiel immer noch vor der Arena). Wichtigster Motor für eine positive Wahrnehmung ist in der Tat der sportliche Erfolg. Der stottert eben derzeit zunehmend, was man auch an den enttäuschenden Zuschauerzahlen klar sehen kann. Da droht eine Abwärtsspirale sich zu allmählich zu drehen, die man schnellstmöglich durchbrechen sollte, wie auch immer.

chris
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, gp330, Nur-an-Steher

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 11:45 #95

Crossover schrieb:

Genau! Es liegt nicht jedes Problem ausschließlich bei Pavlov. Da hat ein Sommerer auch einen gehörigen Anteil dran. Wir werden mit der besten Einlaufshow der Liga und dem besten Marketingkonzept in der Bedeutungslosigkeit versinken, und das über Jahre hinweg.
Es ist einfach nur traurig was aus den Eisbären gemacht wurde.

Ich halte da mal dagegen und stell sogar die These auf, ohne dieses Marketingkonzept, das trotz seiner Schwächen mit zu den besten der Oberliga gehören dürfte, wären die Eisbären bzw die GmbH möglicherweise nicht in einer Abwärtsspirale, sondern möglicherweise gar nicht mehr existent. Man hat nämlich richtigerweise erkannt, dass es als modernes Sportunternehmen schlichtweg nicht mehr genügt, sich auf den sportlichen Erfolg zu verlassen, sondern notwendiger Weise von diesem unabhängig sein muss. Man braucht dafür ein zweite Säule, die das Marketing und Sponsoring darstellt. Sportlicher Erfolg ist schlichtweg nicht planbar. Ja, er eröffnet mir weitreichende Möglichkeiten und macht mich präsent in der Öffentlichkeit, aber sich nur auf diesen, Saison für Saison zu verlassen, ist schlichtweg heutzutage zu kurz gegriffen und meiner Ansicht nach wirtschaftlich gesehen falsch und grob fahrlässig.
Ich mag hierbei nur kurz an die SOS Saison erinnern. Nach außen betrachtet, war alles perfekt. Sportlicher Erfolg, Zuschauer in Massen, und und und... Betrachtet man das ganze jedoch etwas genauer, insbesondere nicht nur den sportlichen Erfolg, war das möglicherweise doch nicht alles so rosarot. Also an einen ausgeprägten social Media Kanal, mal abgesehen von den 0815-Facebook Beiträgen kann ich mich trotz uberragender sportlicher Leistung nicht erinnern. An eine Einlaufshow die vor ausverkauften Haus jeden vom Hocker Haut auch nicht.
Und trotzdem war jeder glücklich, aber was war das Ende vom ganzen. Wir müssen uns mit dem damaligen Oberbürgermeister und Vertretern der steht an einen Runden Tisch setzen und dabei jeden Cent einzeln umdrehen ob eine DEL 2 finanzierbar wäre. Ich bin uberzeugr, das würde uns heute nach so einer Saison nicht mehr passieren. Und wer weiß, vielleicht wäre auch heute unser Stadion nicht 'nur' 4 mal hintereinander ausverkauft, sondern die 6 mal weil das drum herum stimmt, eine Einlaufshow geboten wird, die schon 10 Minuten vorher ca 4500 Menschen von Sitzen reißt und und und...
Was ich aber damit sagen will, man kann momentan vieles bei Eisbären kritisieren, und ich tue es auch, aber das die GmbH insbesondere mit ihrem Marketingkonzept einen falschen Weg einschlägt, sicherlich nicht.
Nur der EVR!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, chris, Zarim

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 12:23 #96

  • Urmel
  • Urmels Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 902
  • Dank erhalten: 440
@nur - ansteher und wie oft fällt man auf eine schöne Verpackung rein, wenn der Inhalt nicht schmeckt oder gefällt? Als kluger Konsument max. 1x

Nur ein qualitativ guter Inhalt, läßt sich durch eine schöne Verpackung noch besser verkaufen.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: sutherland, finidi, Crossover, BigmoveAndy

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 12:25 #97

  • finidi
  • finidis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 259
Nur-an-Steher schrieb:
Crossover schrieb:

Genau! Es liegt nicht jedes Problem ausschließlich bei Pavlov. Da hat ein Sommerer auch einen gehörigen Anteil dran. Wir werden mit der besten Einlaufshow der Liga und dem besten Marketingkonzept in der Bedeutungslosigkeit versinken, und das über Jahre hinweg.
Es ist einfach nur traurig was aus den Eisbären gemacht wurde.

Ich halte da mal dagegen und stell sogar die These auf, ohne dieses Marketingkonzept, das trotz seiner Schwächen mit zu den besten der Oberliga gehören dürfte, wären die Eisbären bzw die GmbH möglicherweise nicht in einer Abwärtsspirale, sondern möglicherweise gar nicht mehr existent. Man hat nämlich richtigerweise erkannt, dass es als modernes Sportunternehmen schlichtweg nicht mehr genügt, sich auf den sportlichen Erfolg zu verlassen, sondern notwendiger Weise von diesem unabhängig sein muss. Man braucht dafür ein zweite Säule, die das Marketing und Sponsoring darstellt. Sportlicher Erfolg ist schlichtweg nicht planbar. Ja, er eröffnet mir weitreichende Möglichkeiten und macht mich präsent in der Öffentlichkeit, aber sich nur auf diesen, Saison für Saison zu verlassen, ist schlichtweg heutzutage zu kurz gegriffen und meiner Ansicht nach wirtschaftlich gesehen falsch und grob fahrlässig.
Ich mag hierbei nur kurz an die SOS Saison erinnern. Nach außen betrachtet, war alles perfekt. Sportlicher Erfolg, Zuschauer in Massen, und und und... Betrachtet man das ganze jedoch etwas genauer, insbesondere nicht nur den sportlichen Erfolg, war das möglicherweise doch nicht alles so rosarot. Also an einen ausgeprägten social Media Kanal, mal abgesehen von den 0815-Facebook Beiträgen kann ich mich trotz uberragender sportlicher Leistung nicht erinnern. An eine Einlaufshow die vor ausverkauften Haus jeden vom Hocker Haut auch nicht.
Und trotzdem war jeder glücklich, aber was war das Ende vom ganzen. Wir müssen uns mit dem damaligen Oberbürgermeister und Vertretern der steht an einen Runden Tisch setzen und dabei jeden Cent einzeln umdrehen ob eine DEL 2 finanzierbar wäre. Ich bin uberzeugr, das würde uns heute nach so einer Saison nicht mehr passieren. Und wer weiß, vielleicht wäre auch heute unser Stadion nicht 'nur' 4 mal hintereinander ausverkauft, sondern die 6 mal weil das drum herum stimmt, eine Einlaufshow geboten wird, die schon 10 Minuten vorher ca 4500 Menschen von Sitzen reißt und und und...
Was ich aber damit sagen will, man kann momentan vieles bei Eisbären kritisieren, und ich tue es auch, aber das die GmbH insbesondere mit ihrem Marketingkonzept einen falschen Weg einschlägt, sicherlich nicht.

Puh... da steckt viel -positiv formuliert - Hoffnung dahinter nehme ich an ...

Ich gehe davon aus, dass die Definition über Marketing möglicherweise nicht zu 100% sitzt, aber was ist denn bitte das Marketingkonzept der Eisbären?

Die erwähnte zweite Säule: Marketing und Sponsoring. Das ist genau die zweite Säule, die wir neben der ersten Säule (die wiederum mit maßgeblich für die zweite Säule ist), namentlich sportliche(r) Erfolg oder Attraktivität NICHT haben.

Ob 4 mal oder 6 mal ausverkauft, mit Bombenshow ohne Bombenshow mit dem lustigen aufblasbaren Eisbärenkopf, soweit würde ich gar nicht gehen. Mit einer einigermaßen attraktiven Spielweise und einem ausgewogen zusammengestellten Kader, ohne Langzeitversorgte wie Divis, wären sehr wahrscheinlich gegen Rosenheim und Riessersee zumindest an die 2.000 Zuschauer in die Arena gekommen. Das zählt für mich! Und ob wir jetzt mit diesem super Marketingkonzept (...) diese Saison wirtschaftlich so ganz sorgenfrei hinter uns bekommen, dass bezweifle ich LEIDER (!) ebenfalls.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Crossover, BigmoveAndy

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 12:57 #98

  • wolli87
  • wolli87s Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 3835
  • Dank erhalten: 1287
BigmoveAndy schrieb:
wolli87 schrieb:
Heger oder Schwamberger in Reihe 1 und Ontl und Keresztury endlich wieder zu Flache. Ich versteh nicht wie man auf die Idee kommt diese Reihe zu trennen.


Lesen um die Uhrzeit ist nicht so Deine Stärke !

Ich warte übrigens immer noch auf eine Erklärung... Oder hattest du einfach nur noch nicht ausgeschlafen?
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 13:00 #99

  • BigmoveAndy
  • BigmoveAndys Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 115
@ Nur an Steher Marketing klingt gut , aber schauen wir mal in der Liga zu den Anderen .
Alle anderen bekommen Ihr Geld auch nicht vom lieben Gott und stellen eine schlagkräftige Truppe auf‘s Eis .

Spielt man attraktives Eishockey lassen die Sponsoren nicht lange auf sich warten und Zuschauer strömen in die Halle .
Apropos Zuschauer , die Einnahmen aus dieser Quelle haben andere Dimensionen als bei einem großen Teil der Liga .

Als Fazit bleibt nur mit dem sportlichen Erfolg kommt auch der Rest wieder ins Laufen !
Allerdings sind das auch meine größten Bedenken ,daß Da noch lange kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist !
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sonthofen - Eisbären 13.10.19 15 Okt 2019 14:00 #100

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5039
  • Dank erhalten: 3370
BigmoveAndy schrieb:
Alle anderen bekommen Ihr Geld auch nicht vom lieben Gott und stellen eine schlagkräftige Truppe auf‘s Eis .
Als ob wir auf einmal keine hätten...
Vor genau einem Jahr wurde noch frohlockt welche geile Truppe wir hätten und man darauf sehr gut aufbauen kann. Jetzt sollen wir keine schlagkräftige Truppe mehr haben? Das ist mir wieder zu einfach, sorry. Die Wahrheit liegt wie immer wohl dazwischen. Ich traue diesem Team immer noch vieles zu und halte es auch immer noch für ein Top-4-Team, ohne Frage. Wenn man nur bedenkt mit welch schlechten Leistungen man sich diese acht Punkte bisher zusammengekratzt hat, es wäre viel Potenzial für weiter oben da. Nur muss es die Mannschaft einfach auch mal aufs Eis bringen. Die sportlichen Probleme immer mit den Investitionen außerhalb der Eisfläche gegen zu wiegen ist ohnehin sehr schwierig. Ich finde es grundsätzlich gut, dass Voraussetzungen für höhere Aufgaben geschaffen werden. Die Gratwanderung mit einem qualitativ starken Kader hat man in meinen Augen bislang gut hingekriegt (Auch wenn jetzt wieder welche rosarote Blümchen hier sehen wollen....). Es liegt einzig und allein an der Performance der Mannschaft. Nur wenn man Marketingkosten um 20% herunterschraubt spielt die Mannschaft auch nicht besser (Wohlmöglich auch nicht mit einem Dotzler oder Feuerecker in der Abwehr). Die Stellschrauben müssen wo anders gesucht werden.

chris
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.292 Sekunden