Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 15:57 #61

  • Alex@EVR
  • Alex@EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 730
  • Dank erhalten: 222
MarkusP schrieb:
chris schrieb:
Übrigens tolle Idee mit dem Teddybear-Toss.

chris

und wie soll das funktionieren, mit dem netz rundherum?

Interessante Frage, dass gleiche hab ich mich gefragt. Von den Geraden aus klappts doch gar ned und von B7-B12 wirds mit dem kleinen Teddy auch nicht übers Netz bringen
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 15:58 von Alex@EVR.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 15:58 #62

  • Zarim
  • Zarims Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 639
  • Dank erhalten: 445
MarkusP schrieb:
chris schrieb:
Übrigens tolle Idee mit dem Teddybear-Toss.

chris

und wie soll das funktionieren, mit dem netz rundherum?

Soweit ich weiß wurde dafür eine Sondergenehmigung eingeholt, dass an dem betreffenden Spieltag die Netze entfernt werden dürfen.
Hier regiert der E V R !

www.facebook.com/EishockeyOberliga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 16:56 #63

  • schorsblodan
  • schorsblodans Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 275
Bitte sagt jetzt keiner das ist Kleinkrämerei, aber diese Info wäre essentiell wichtig gewesen. Denn die Frage mit dem Netz behaupte ich hat sich fast jeder gestellt!
Kleinigkeit, aber sehr wichtig
Nur der EVR
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 16:57 #64

  • baluu1709
  • baluu1709s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 26
baumpaul schrieb:
Der "Abwärtstrend" ging doch schon Mitte Dezember los, als die anderen Mannschaften den Konditionsrückstand
aufgeholt hatten. Etliche Spiele wurden im Oktober und November erst im letzten Drittel entschieden. Da setzte sich
unser Tempo-Eishockey auf 4 Reihen verteilt durch. Einige Teams waren damals spätestens nach 2 Dritteln platt.
Die guten oder sehr guten Heimspiele, wie etwa Rosenheim und Selb, kann man seither an einer Hand abzählen.
Ein schleichender Prozess oder "Niedergang", der mit dem frühen Play-off-aus gegen Herne seinen Höhepunkt fand.
Warum die sportliche Leitung auf die Darbietungen nicht reagierte, mag wohl am finanziellen gelegen haben.
Dotzler war am Markt, man wollte ihn verpflichten, aber die Konkurrenz aus Dresden, Deggendorf und Landshut hatte
eben mehr zu bieten und so hatte sich diese Personalie erledigt. Ob sonst wirklich keine guten Verteidiger auf dem Markt
verfügbar waren, kann ich als Laie nicht beurteilen. Scheinbar war es so und als Folge wurden Tippmann und Bühler
mit neuen Verträgen ausgestattet. Die Hoffnung ruht also auf die Weiterentwicklung der jungen Spieler.
Ratlos macht mich unser Trainer, von dem ich immer sehr viel gehalten habe. Regungslos steht er an der Bande,
spricht in Interviews vom Aufstieg und reagiert auf deutlich sichtbare (Überzahl) Unzulänglichkeiten überhaupt nicht.
War es letzte Saison ein riesen Spaß die Spiele einer hungrigen Mannschaft zu besuchen, so ist es in diesen Tagen
eher ein "Ärgernis" mit großen Zweifel, ob man nicht doch besser zuhause bleibt oder zum Essen oder ins Kino geht.
Schade, dass es so weit gekommen ist (aus meiner Sicht). Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.....

Du sprichst mir da ziemlich aus der Seele. Ich sehe leider im Vergleich zu den letzten Jahren keine Verbesserung und Entwicklung und wir sind weit weg vom Aufstieg. Das Regensburger Publikum war schon immer beim Erfolg da, schon zu meinen Zeiten an der Niebelungenbrücke.
Mannschaften wie Landshut letztes Jahr der Deggendorf dieses Jahr haben eine gesunde und gute Mischung. Das war auch Landshuts trumpf und die Ausländer haben funktioniert. Es mag kritisch sein, aber seit den Playoff-aus gg. Bayreuth haben wir uns über die Konstanz nicht entwickelt und die Jahre gegen Sonthofen und Herne war nix. Und ich glaube da muss das Management ansetzten. Wo wollen wir hin. Oberliga-Eishockey zu spielen - dann aber bitte ganz klar kommunizieren oder den Aufstieg in die DEL2 forcieren - dann aber auch das Konzept überdenken und entsprechende Rahmenbedingungen schaffen.
Jetzt müssen wir leider erst mal wieder mühsam Zuschauer zurück gewinnen - auch am Sonntag in C20 haben viele gesagt - so schnell nicht mehr. Das ist kein Eishockey ohne Körper zu spielen und Slalom zu laufen. Es gingen auch Gerüchte um, das Igor für harte Checks 300 EUR von den Spielern will - ob das stimmt - keine Ahnung - aber es würde das Eiskunstlaufverhalten am Eis erklären :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 17:34 #65

  • Eisbär999
  • Eisbär999s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 205
baluu1709 schrieb:
baumpaul schrieb:
Der "Abwärtstrend" ging doch schon Mitte Dezember los, als die anderen Mannschaften den Konditionsrückstand
aufgeholt hatten. Etliche Spiele wurden im Oktober und November erst im letzten Drittel entschieden. Da setzte sich
unser Tempo-Eishockey auf 4 Reihen verteilt durch. Einige Teams waren damals spätestens nach 2 Dritteln platt.
Die guten oder sehr guten Heimspiele, wie etwa Rosenheim und Selb, kann man seither an einer Hand abzählen.
Ein schleichender Prozess oder "Niedergang", der mit dem frühen Play-off-aus gegen Herne seinen Höhepunkt fand.
Warum die sportliche Leitung auf die Darbietungen nicht reagierte, mag wohl am finanziellen gelegen haben.
Dotzler war am Markt, man wollte ihn verpflichten, aber die Konkurrenz aus Dresden, Deggendorf und Landshut hatte
eben mehr zu bieten und so hatte sich diese Personalie erledigt. Ob sonst wirklich keine guten Verteidiger auf dem Markt
verfügbar waren, kann ich als Laie nicht beurteilen. Scheinbar war es so und als Folge wurden Tippmann und Bühler
mit neuen Verträgen ausgestattet. Die Hoffnung ruht also auf die Weiterentwicklung der jungen Spieler.
Ratlos macht mich unser Trainer, von dem ich immer sehr viel gehalten habe. Regungslos steht er an der Bande,
spricht in Interviews vom Aufstieg und reagiert auf deutlich sichtbare (Überzahl) Unzulänglichkeiten überhaupt nicht.
War es letzte Saison ein riesen Spaß die Spiele einer hungrigen Mannschaft zu besuchen, so ist es in diesen Tagen
eher ein "Ärgernis" mit großen Zweifel, ob man nicht doch besser zuhause bleibt oder zum Essen oder ins Kino geht.
Schade, dass es so weit gekommen ist (aus meiner Sicht). Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.....

Du sprichst mir da ziemlich aus der Seele. Ich sehe leider im Vergleich zu den letzten Jahren keine Verbesserung und Entwicklung und wir sind weit weg vom Aufstieg. Das Regensburger Publikum war schon immer beim Erfolg da, schon zu meinen Zeiten an der Niebelungenbrücke.
Mannschaften wie Landshut letztes Jahr der Deggendorf dieses Jahr haben eine gesunde und gute Mischung. Das war auch Landshuts trumpf und die Ausländer haben funktioniert. Es mag kritisch sein, aber seit den Playoff-aus gg. Bayreuth haben wir uns über die Konstanz nicht entwickelt und die Jahre gegen Sonthofen und Herne war nix. Und ich glaube da muss das Management ansetzten. Wo wollen wir hin. Oberliga-Eishockey zu spielen - dann aber bitte ganz klar kommunizieren oder den Aufstieg in die DEL2 forcieren - dann aber auch das Konzept überdenken und entsprechende Rahmenbedingungen schaffen.
Jetzt müssen wir leider erst mal wieder mühsam Zuschauer zurück gewinnen - auch am Sonntag in C20 haben viele gesagt - so schnell nicht mehr. Das ist kein Eishockey ohne Körper zu spielen und Slalom zu laufen. Es gingen auch Gerüchte um, das Igor für harte Checks 300 EUR von den Spielern will - ob das stimmt - keine Ahnung - aber es würde das Eiskunstlaufverhalten am Eis erklären :whistle:


300€ für nen harten Check sry aber des kann i mir beim besten Willen nicht vorstellen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Womanizer

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 17:39 #66

  • baluu1709
  • baluu1709s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 26
Wie gesagt nur gehört ohne valide Quelle.
Fakt ist Flache u. Co spielen ohne Kontakt und das paßt nicht zu Peter
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 17:41 von baluu1709.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 18:16 #67

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 151
bei den Vielzahl von 450 Euro Spielern am Eis, gehe ich davon nicht aus des es eine 300 Euro Strafe nicht gibt.

Hoffe das die kleine Grippewelle bei der Mannschaft durch ist und wir am Freitag wieder alle mit Vollgas sehen werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 19:54 #68

  • schorsblodan
  • schorsblodans Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 275
Keresztury und Fössinger waren gestern nicht im Training

Ob Grippe, oder wegen Checkstrafen Pleite weiß ich nicht :lol:
Nur der EVR
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 09 Okt 2019 20:07 #69

  • Eisbär999
  • Eisbär999s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 205
:P :P :P :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 10 Okt 2019 08:21 #70

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5177
  • Dank erhalten: 3615
Alex@EVR schrieb:
MarkusP schrieb:
chris schrieb:
Übrigens tolle Idee mit dem Teddybear-Toss.

chris

und wie soll das funktionieren, mit dem netz rundherum?

Interessante Frage, dass gleiche hab ich mich gefragt. Von den Geraden aus klappts doch gar ned und von B7-B12 wirds mit dem kleinen Teddy auch nicht übers Netz bringen

Hab ich später doch geschrieben, dass man sich scheinbar mit der RBB verständigt hat und die Netze für dieses Spiel abgehängt werden. Alles andere wäre ja ziemlich blöd ;-)
Eisbär999 schrieb:
300€ für nen harten Check sry aber des kann i mir beim besten Willen nicht vorstellen
Ist auch Schmarrn!
Von Pavlov gibt es lediglich die Anweisung Strafen zu vermeiden. Das brachte ihn ja besonders in Memmingen auf die Palme als man sich im letzten Drittel gleich eine dumme Strafe einfing und dadurch das 2-4 kassierte. Immer lustig welche Gerüchte aufkommen, wenn es mal nicht so läuft :D

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden