Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim

Re:5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 20:31 #11

  • Eisbarny
  • Eisbarnys Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 716
  • Dank erhalten: 715
Verdiente 2:3 Niederlage gegen Rosenheim!
Es waren nur kurze Phasen im Spiel,wo wir Druck im Drittel der Oberbayern machen konnten.Ansonsten war es leider wieder absolutes Rumpelhockey,ohne System oder Spielzüge.Jeder läuft nur mit der Scheibe ins gegnerische Drittel,um dann den Puck wieder zu verlieren.Unsere Sturheit an der Bande sah wieder mal keinen Grund,Heger vom Verteidigerposten zu befreien,Überzahl wird wohl immer noch nicht geübt,bis 5 Minuten vor Schluss(und dann seinem einzigem taktischem Mittel,den Torwart schon rauszunehmen) mit 4 Reihen rumzugurken,bevor man mal Kräfte bündelt(falls man sieht,wer etwas durchhängt) um mehr Druck zu erzeugen.Ich frage mich auch,ob Pavlov von seiner Position,am Boden stehend hinter der Spielerwand ,überhaupt was vom Spiel sieht und dann eingreifen könnte.Alle anderen Trainer stehen auf der Bank,um das Spielgeschehen zu verfolgen.Oder erwartet Igor,daß eine Ansprache vor dem Spiel genügt,und dann mal 60Minuten abwarten,ob sie es kapiert haben....die Antwort darauf lautet dann wohl aktuell nein.
1600 Zuschauer gegen Rosenheim,ohne Jahnheimspiel,Bayern TV-Spiel,Dult,Weihnachtsfeiern....der Trend ist bedenklich! Leider gewinnt man mit den Heimauftritten seit längerer Zeit keine neuen Besucher und die Alteingesessenen werden auch wieder weniger.Noch ein Wort zu Herrmann,der in der DNL wieder spielentscheidend war....aktuell gehört er zu den besseren Eisbärenstürmern und so leid mir das für das DNL Team tut,er gehört in die erste Mannschaft,die auch Vorrang haben sollte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, Andy87

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 20:37 #12

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 1505
Back from DA.
Noch kein aktueller Post zum Spiel?!

Rosenheim heute keine Übermannschaft. Ein eher fades Spiel m.M.n. Man kann nicht sagen, dass die Torleute heute unter Dauerbeschuss genommen wurden. Die Eisbären die ersten beiden Dritteln absolut auf Augenhöhe mit dem Favoriten aus Oberbayern.

Im 3.Drittel dagegen die Rosenheimer klar druckvoller und effizienter. 2, 3 schnelle Spielzüge haben ausgereicht, den entscheidenden Vorsprung herauszuschießen. Am Schluss wurde es dann nochmal kurz spannend und in den letzten Sekunden hätte die Eisbären mit etwas Scheibenglück auch noch den Ausgleich machen können.

Für mich geht trotzdem der Sieg für RO aufgrund des letzten Drittels leider in Ordnung.
Für mich der große Unterschied beider Teams: bei den Rosenheimern sind einstudierte Laufwege klar zu erkennen, zumeist weiß der puckführende Spieler, wo seine Mitspieler stehen oder sich hinbewegen. Die Rosenheimer auch zielstrebiger Richtung Tor. Die Eisbären dagegen mit Stückwerk und Problemen, ins gegnerische Drittel zu kommen und zum Abschluss zu kommen. Zumeist ist der Platz vorm Tor eh verwaist.

Auch ein großer Unterschied: die Reihe 1. Die hat für Rosenheim das Spiel entschieden, unsere kaum mit nennenswerten Akzenten, außer dem 2:3 durch Divis. Auch die Reihe um Ontl und Kerestury unverständlicherweise ein Schatten ihrer selbst. Und in der Abwehr gefällt mir Weber ganz und gar nicht. Er hat die Größe und die Wucht, setzt diese aber nicht ein und räumt vor dem Tor nicht konsequent auf, wie beim 1:2.

In dieser Verfassung sind wir (bei weitem noch) kein Spitzenteam. Zugute kommt uns die Ausgeglichenheit der OLS, außer DEG ist uns noch kein weiterer Verein davongezogen. Alle anderen außer DEG haben ihre Problemchen und suchen nach ihrer Form. So scheint es.

Absolut deprimierend: die Zuschauerzahl!!! Nur knapp 1.700 Zuschauer gegen Rosenheim.
Ich fürchte, da werden aktuell nicht mal die Planungszahlen im Budget erreicht, was uns finanzielle Probleme bescheren könnte, wenn dies so weiter geht. In den letzten Spielzeiten waren die Zahlen auch schon nicht rosig, aber wir hielten uns irgendwo bei 2.000-2.300 auf. Jetzt der Sturz deutlich unter die 2.000er Grenze.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, gp330, DrHupi

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 20:46 #13

  • Fan78
  • Fan78s Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 112
Guten Abend ,

Die Zuschauerzahl liegt denke ich auch an den fehlenden Neuzugängen, wo man sich denkt ,
Hey den will ich mal sehen. Kam ja nicht 1 interessanter neuer Spieler.

Ansonsten gleiche Meinung , Heger Verteidiger versteht kein Mensch, Überzahl existiert nicht.
Warum man nicht 2 - 3 Verteidiger ausgetauscht hat , man weis es nicht.

Die 1 Reihe kann sich auch nicht einspielen wenn jedes Mal die Reihe anders ist.

Bis zum nächsten mal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 20:48 #14

  • baluu1709
  • baluu1709s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 26
Es tut mir Leid aber das ist kein Eishockey um Zuschauer zu begeistern und für kommende Heimspiele zu gewinnen.
Haben wir ein System? Wo waren unsere Ausländer? Und ganz ehrlich null Körpereinsatz. Das ist Eishockey!!
Die Zuschauerzahl war nix und wir sind da weit entfernt von Hockeytown von früher. Liegt sicher auch an den fehlenden Neuzugängen. Uns fehlt Mischung im Kader. Leider hat sich die Mannschaft für mich nicht weiter entwickelt wie erhofft und es wirkt wie ein Hühnerhaufen. Das ist Sache des Trainers.
Bin sehr enttäuscht und muss sagen von Aufstieg brauchen wir gar net reden Herr Pavlov!! Sie sind jetzt gefragt
Letzte Änderung: 06 Okt 2019 20:53 von baluu1709.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eisbarny

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 21:10 #15

  • Alex@EVR
  • Alex@EVRs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 735
  • Dank erhalten: 223
Ich sehe es bei weitem nicht so schlimm. Weils nicht so schlecht war, das erste Drittel war gut, leider ohne Tore und nach dem mehr als fraglichen Ausgleich (in der Entstehung, kein Icing, Strafe?) fiel man zurück in die Hühnerhaufenzeit. Allen in allem wars trotzdem nicht so schlecht. Leider im Slot zu wenig gefahr!! Ich denke wenn man die Leistung vom ersten Drittel wieder öfters abrufen kann, werden die Siege wieder kommen. Bis zu den Playoffs ist Zeit, diese muss man halt erreichen. Enttäuschend finde ich auch die Entwicklung von Keresztury und Ontl, das ist mehr drin!!


Noch 2 Sachen die ich besonders erwähnen möchte:

Könnte bitte jemand HERRN PAVLOV SAGEN das der Holmgren einfach mehr Pausen braucht, als letzte Saison. Er wirkte heute sehr frisch, sicher und souverän!

Der Rosenheimer-Spieler der den Schiris allen erstens sagen wollte, er solle sich das 1:0 nochmal auf dem Würfel anschauen. Hat schon mitbekommen, dass in der Oberliga keinen Videobeweis gibt und der Würfel den Schiri nicht beeinflussen darf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DrHupi

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 21:20 #16

  • mich69
  • mich69s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1165
  • Dank erhalten: 1099
Die Vorschreiber haben es denke ich schon passend geschrieben wo es heute und schon seit langem bei uns hakt.

Überzahlspiel, Spielkonzept, Körperspiel, Tempo, alles was man sich als Zuschauer in einem Eishockeyspiel erwartet blieb man über weite Strecken des Spiels schuldig, und nicht weil Rosenheim heute so stark war, ganz im Gegenteil.

Waren die ersten beiden Drittel noch einigermaßen ok so war das dritte Drittel unter aller Kanone.

Unsere 1. Reihe allen voran unsere beiden Rentenvertrags-Ausländer heute ein Komplettausfall, die ständig wechselnden Partner machen es sicher nicht einfacher für die beiden, aber trotzdem war der heutige Auftritt der beiden inakzeptabel.

Leider sind viele Spieler in der Entwicklung komplett stehen geblieben, ein Heger für mich hinten verschenkt, Weber nach gutem Start in die Saison immer schwächer, warum lernt man dem Jungen nicht seinen Körper einzusetzen, Ontl, Keresztury, Tausch, Flache nur Schatten ihrer selbst.

Ich weiß gar nicht wann ich den letzten vernünftigen Check eines Eisbären in der DA gesehen habe, Leute, Eishockey ist ein körperbetontes Spiel, kein Schaulaufen.

Die Zuschauerentwicklung sollte den Verantwortlichen zu denken geben, wenn gegen Rosenheim schon keine 1700 Zuschauer mehr kommen ist das schon ein Alarmsignal, ich bin mir nicht sicher ob die Entscheidung so viele Spieler langfristig zu binden die richtige Entscheidung war, neue Gesichter auch auf den Ausländerpositionen hätten uns vielleicht mal gut getan, sowohl sportlich als auch was das Zuschauerinteresse betrifft.

So muss halt das vorhandene Personal mal in sich gehen und sich hinterfragen ob das was man aktuell zeigt den Ansprüchen der Eisbären Regensburg genügt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, Eisbarny, Max72, finidi, S78

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 21:25 #17

  • WonderY19
  • WonderY19s Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 32
Die bisherigen Spiele aller Mannschaften zeigt bereits in der noch "frischen" Saison, dass die Liga ausgeglichener sein könnte, als die Saisons zuvor. "Leichte" Siege könnten schwieriger werden.
Gegen Rosenheim war nicht alles schlecht, die erste Reihe hängt in der Tat etwas durch, dass Gajovsky nicht fit ist, ist offensichtlich, wiederholt neue Reihenpartner fördern sicherlich das Zusammenspiel nicht unbedingt. Hermann wird DNL spielen müssen, also bleibt das eine Baustelle. Aber Gajovsky wird wieder spritziger und stärker sein, sobald er fit, damit wird es hier aufwärts gehen. Divis sehe ich bislang sehr ordentlich, es bleibt stets die Hoffnung, dass er mehr schießt, das kann er ziemlich gut.
Die Baustelle Verteidigung können wir hier hundertmal benennen, dass Gulda in einer 2.Reihe besser aufgehoben sein könnte ist keine vermessene Vermutung, aber es ändert aktuell nichts. Gegen den SBR war die Abwehr heute nicht so schlecht, es mangelte eher am Sturm. Holmgren war durchaus mehr als solide heute und in den Spielen, die er gemacht hat.
Zum Powerplay: Wenn man heute das erste Rosenheimer PP gesehen hat, kann man auch mal sagen, dass es den meisten Teams schwer fällt, hier wirklich immer dominant zu sein. Für den EVR bin ich da wieder bei unserer 25, der ggf. in einer zweiten PP-Formation effektiver sein könnte. Er bremst das Spiel aus, seine Pässe kommen selten direkt verwertbar, die Schüsse sind nicht gut genug aktuell.
Die Kritik, dass Pavlov zu ruhig, zu passiv, teile ich nicht. Er hat sicher aus der letzten Saison, als er uns durch Diskussionen mit den Schiedsrichtern Spiele negativ beeinflusst hat (Landshut) ggf. seine Schlüsse gezogen. Heute war seine Auszeit richtig und mit ein bisschen Scheibenglück hätte der EVR das Spiel zu einem Untentschieden gedreht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo, gp330, DrHupi

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 21:29 #18

  • schorsblodan
  • schorsblodans Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 275
Schwieriges Spiel (für die Zuschauer) ich sah uns in Dr1 ebenbürtig. Auch das 2te war soo schlecht nicht.
Ich fand man hat gut nach hinten mitgearbeitet. Fehler im eigenen Drittel sind mir mehr von Divis aufgefallen als von den Verteidigern. Ro war jedoch nicht so stark. Sie brauchten bis gut ins 2te Drittel bis sie „dominanter“ waren.
In Drittel 3 ging dann plötzlich gar nichts mehr zusammen.
Also nicht falsch verstehen, es war keine Glanzleistung in D1 und 2 von uns. Aber eben auch nicht von Ro.

Sie haben ein funktionierendes PP sowie 1te Reihe.

Gajo läuft irgendwie neben sich. Reihe 1 total abgemeldet. Jaja 2:3, aber was hats gebracht?

Was mich momentan echt tierisch ärgert sind Pavlovs Kommentare. Ja sag amal. Was soll na des ewige Gerede von der Einstellung? Dann muss man das halt ändern. Lass die Leute doch dann mal sitzen und spiel mit 2 oder 3 Reihen und 2 oder 3 Verteidiger Pärchen. Wenns hilft

Was man gesehen hat, dass wir enorme Probleme haben wenn der Gegner plötzlich spielt. Dann wird uns schwindelig. Das ist min seit Herne schon so...

Wenn nicht geliefert wird kommen auch keine Zuschauer. Ist so. Finanzielle Probleme dürfte es hoffentlich nicht geben. Wenns noch billiger werden soll, sehen wir bald die DNL in der OL.
Nur der EVR
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 22:04 #19

  • Max
  • Maxs Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 168
  • Dank erhalten: 80
So, nachdem ich jetzt die ersten 5 Saisonspielen alle live im Stadion gesehen habe, muss ich leider feststellen, dass viele vor Wochen und Monaten schon kritisch beäugten Entscheidungen nach hinten losgehen.
Ich muss sagen, dass mir nicht die Leistung einzelner Spieler am meisten zu denken gibt, sondern das Ganze Eisbären Spiel an sich. Und unser Trainer redet immer wieder vom Einstellungsproblem. Für mich liegt es aber am komplett Konzeptlosen Spiel, immer wieder wechselnden Reihen, keine Über oder Unterzahl Formationen, Keine einstudierten Laufwege, kein Verteidiger der einen Aufbaupass spielen kann, quasi körperloses Eishockey,...
Da kann ich dann nicht von einstelllung reden, sondern MUSS die Taktik des Trainers kritisch hinterfragen.
Aber solange wir hier stur so weitermachen und diese Art Eishockey spielen, wird man die Arena weiter leer spielen und sich mit spielen vor 1600-1800 Zuschauern anfreunden müssen.

Zum Spiel heute:
Da hat schlecht gegen schlechter gespielt. Ingesamt auch verdient verloren, weil Rosenheim zwar nicht gut gespielt hat, aber zumindest einen Plan hatte und ein Powerplay einstudiert hat + ein paar Laufwege, die kombiniert mit unserer Abwehr zu den Gegentoren geführt haben.
Den Hauptschiedsrichter muss ich heute mal ausdrücklich loben! Hat in einem fast körperlosen Spiel fast alles laufen lassen und auch bei dem Tor von Mühlbauer trotz dem Video bei der Entscheidung geblieben ist. Warum man so eine Szene direkt einspielt und so riskiert, dass der Treffer zurückgenommen wird, auch wenn das nicht den regularien entspricht, bleibt wohl ein Geheimnis. Und klar schaut der Schiri bei sowas hoch, wenn es eine kritische Entscheidung Is.
Linesmen dagegen heute völlig von der Rolle, Abseits und Icing rein nach lust und Laune entschieden, was dann zur Heider Strafe und zum 1:1 geführt hat. Aber auch da darf man auch weiterspielen, wenn nicht abgepfiffen ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, Crossover, lavallee, schorsblodan

5. Spieltag EBR - Starbulls Rosenheim 06 Okt 2019 22:20 #20

  • Eisbär999
  • Eisbär999s Avatar
  • ONLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 205
letztens wurde die Übertragung gefordert auf dem Würfel ! Ich finde es eine super Sache und selbst wenn es gibt keine Video Beweis in der Oberliga!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden