Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 08:24 #41

  • Nur-an-Steher
  • Nur-an-Stehers Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 123
Wenn jetzt noch jemand behauptet, wir hätten ein Qualitätsproblem, der hat sich schlichtweg noch nie intensiver mit Mannschaftssport geschweige denn Eishockey beschäftigt. Wenn nahezu die komplette Mannschaft keinen Pass mehr anbringen kann, inklusive Gajo und Divis, sich die Spieler teilweise gegenseitig umfahren, und keinen Puck mehr annehmen können, dann haben wir eher ein grundlegendes Problem. Dass alle Spieler dies über die Sommermonate verlernt haben, was letzte Saison noch geklappt hat, dann liegt das an etwas anderen. Mit diesem Kader muss es möglich sein, um den Aufstieg mitzuspielen, da bin ich mir sicher. Allerdings bin ich mir leider mittlerweile nicht mehr sicher, ob Pavlov dafür der richtige Trainer ist. Momentan vermisse dabei zu viele taktische Dinge, die einen Plan im Spiel aufzeigen würden. Von dem Specialteams will ich gar nicht mehr reden.da hat selbst die erste Reihe, die wohl zu den besten der Liga zählen dürfte, keinen Plan bzw. Lösungen.
Ich schätze Pavlov, insbesondere sein Engagement in der GmbH sehr, aber ich vermisse momentan bei ihm ein Umdenken, sich auch mal auf andere Lösungen einzulassen und nicht nur alles über Fitness und Kraft zu machen, sondern auch mit spielerischen Lösungen, die nun mal ein Trainer vorgeben muss . Dennoch glaub ich, dass es noch viel zu früh für eine Trainerdiskussion ist. Auch habe ich irgendwie im Gefühl, dass das hintenraus noch eine sehr gute Saison werden kann. Sollten wir es schaffen den berühmten Schalter umzulegen und unsere Maschine mal ins Rollen kommen, sind wir, insbesondere mit unseren jungen Spielern wohl wesentlich schwerer aufzuhalten, als andere Teams. Genau diese Spieler könnten dann im Gegensatz zu anderen, meiner Meinung nach, noch mal richtig einen drauf setzen.
Und achja, auch landshut ist letzte Saison eher dürftig gestartet, das Ende ist bekannt.
Nur der EVR!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, hansb46, gp330, DrHupi

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 08:26 #42

  • blauerdeifl
  • blauerdeifls Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 12
na immerhin habt ihr doch einen Punkt gegen Weiden geholt :) :whistle:

es wird ja immer von 4 Reihen Power Eishockey gesprochen . Meiner Meinung nach kann man auch mit 3 Reihen Power Hockey spielen, ohne dass die Spieler gleich zusammenbrechen.

aber der Vorteil ist halt, bei Verletzten hat man immer genug Spieler.
der Eisbären Express wird noch ins Rollen kommen, da bin ich mir sicher.
bleibt geschmeidig an der Donau
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DrHupi

Re:3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 08:38 #43

  • nuvo
  • nuvos Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 162
Ich komme nach fünf gesehenen Spielen und all meinen Gedanken nur zu einer für mich erklärenden Antwort: Die Mannschaft spielt gegen den Trainer!

Anders kann ich es mir nicht erklären! Auf der letzten PK hat es Pavlov selbst gesagt. Der Matchplan wird nicht umgesetzt. Wenn die Spieler es anders spielen wollen, müssen sie es nur sagen! Was ist das bitte für eine Aussage eines Trainers? Ein Armutszeugnis ist das...

Viele Spieler ein Schatten ihrer selbst: Flache, Kerestury, Heger, Gajo, Gulda, Heider... und natürlich Fössinger! Den er in der Öffentlichkeit diffamiert hat!

- Es ist kein System zu erkennen
- Stellungsspiel, Aufbaupass Fehlanzeige
- immer nur Einzelaktionen
- kein Powerplay (noch nie)
- keine Reaktion auf den Spielverlauf (Auszeit, Torhüterwechsel, Jonas konnte es selbst nicht glauben)
- Keine Checks, keine Emotion

Ich habe mich gestern schon nicht mehr über die Tore gefreut. Denn ich will für meine 23 € auch einigermaßen vernünftiges Eishockey sehen!

Ich bin der Meinung das kann man von so einer Mannschaft wie den Eisbären, die sich besser kennt als jede andere Mannschaft, die länger in der Saisonvorbeteitung steckt als jede andere Mannschaft und mehr Vorbereitungsspiele gemacht hat als jede andere Mannschaft erwarten.

Ich ziehe meine Konsequenzen daraus und werde mir meinen nächsten Besuch in der der die das Rewag äh Stadtwerk (was ist das?) Donau Arena genau überlegen.

Quellen für gutes Eishockey gibt es genügend! Sorry Eisbären....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lavallee, BigmoveAndy

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 08:51 #44

  • iceking
  • icekings Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 337
  • Dank erhalten: 153
Wollte gestern nichts schreiben, bevor ich mir nicht die Zusammenfassung angeschaut habe.

Bei den ersten beiden Toren hat Fössinger keine Change die haben genau ins lange Eck gepasst.
3 Tore, geht an die Schulter wie eine Lampe rauf und fällt genau hinter ihm runter, hat er meiner Meinung auch keine Schuld, wenn du 100 x auf Ihn schiesst fällt der 1 mal so runter.
4 Tor geht auf Fössinger, und auf die zwei Eisbären die sich da umlaufen lassen.
5 Tor ohne Change, Weidener wird auch nicht gedeckt und knallt die Scheibe in Eck.
6 Tore Wird abgefälscht, Schiller auch noch vor dem Torwart das er ihm die Sicht nimmt. ist eine 50/50 Change. aber Heger läuft neben bei, braucht nur den Schläger vom Gegner anheben, dann hat der keine Change den zu tippen.

Sorry aber gestern war in der ganzen Abwehr der Wurm drinnen, aber besser jetzt als in den Play Offs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 10:23 #45

  • baumpaul
  • baumpauls Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 646
  • Dank erhalten: 427
Ich kann eine klare Entwicklung der Mannschaft erkennen, nur leider in die falsche Richtung.
Aufwachen Herr Pavlov und auf die vorhandenen Defizite reagieren, daran arbeiten und bestenfalls abstellen.

Zum Spiel gestern: Eishockey ohne Herz, Leidenschaft und schwacher Torhüterleistung.
Fössinger wenigstens in Drittel 3 mit klarer Steigerung und 2 wirklich starken Aktionen.

Unglaublich wie sich manche Spieler negativ entwickelt haben. Vogel, Schiller, Schütz, Keresztury, Schwarz
um nur einige Namen zu nennen. Warum sollen diese Jungs sich den Arsch aufreissen, die Verträge sind
in der Tasche, also zurücklehnen und die Wohlfühloase Eisbären Regensburg in vollen Zügen genießen.
Um einen neuen Vertrag zu spielen / kämpfen sieht auf jeden Fall komplett anders auf.
Vielleicht sollte man für das nächste Spiel auf 3 Reihen umstellen. Die vermeintlich besten Stürmer und Verteidiger
irgendwie zusammenwürfeln, anscheinend eine Spezialität von Pavlov, um den vermeintlichen Leistungsträgern mehr
Eiszeit zu bieten. Spätestens ab sofort sollte eine ÜZ-Formation gebildet werden. Gulda, Gajo, Divis, Flache und
Schwamberger würde mir da als Beispiel einfallen. Eigentlich kann es nur besser werden, denn das gestern gebotene
war eine Verarschung der Fans und ein Armutszeugnis für Igor und sein Team.

Ausklammern möchte ich ausdrücklich Alex Großrubatscher. Ok zwar nicht fehlerfrei, aber er brachte frischen Wind
und Zug in seine Reihe und bereitete das Tor von Flache mit einer Willensaktion mustergültig vor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 13:11 #46

  • City
  • Citys Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 155
Ich glaube, es gibt nicht DEN EINEN Grund für die aktuelle Lage, sondern es ist ein vielschichtiges Problem.

der AHA-Effekt des neuen Kult-Trainers (den ich weiterhin sehr schätze!) ist weg
die Aufbruchstimmung ist weg
der Glaube an die Ansagen u. System des Trainers aufgrund der entttäuschenden PO letzte Saison wirken nach und sind ein wenig verloren gegangen
die lange Vorbereitung suboptimal
evtl. aktuelle Grippewelle
ein wenig "Satt-Sein" aufgrund der langfristigen Verträge (an der Idee zweifele ich nicht, sondern wenn das ein Grund ist, am Charakter der Spieler)
die Änderungsbereitschaft des Trainers (z.B. keine Special-Teams)
und der absolute WILLE zu gewinnen, jedes Mal

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt, dazu haben sie ihm zu viel zu verdanken (vor allem die Jungen, Chance geben und so). Was sollte es einem Schwarz oder Keresztury auch bringen keine Leistung mehr zu zeigen? Macht er sich da für den nächsten Trainer oder Verein attraktiv? Bitte, das ist zu naiv, da gibt es sicher tiefer liegende Gründe.
Fakt ist, dass momentan wenig klappt und die Gründe dafür müssen die Jungs mit dem Coach zügig aufarbeiten, sonst wird das eine gebrauchte Hauptrunde. Die Geduld ist schließlich nicht unsere Stärke!
Nach dem 10. Spieltag ziehen wir ein Fazit. Nach dem 1. Spiel in DEG den Trainer in Frage zu stellen ist schon großes Kino :sick:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris, EVR 58, hansb46, EVR_FAN, lavallee, DrHupi

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 16:12 #47

  • tora
  • toras Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 44
Vor allem Grippewellen sollte man nicht unterschätzen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 16:44 #48

  • Kirchi
  • Kirchis Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 900
  • Dank erhalten: 755
tora schrieb:
Vor allem Grippewellen sollte man nicht unterschätzen!

Schwierig wirds erst, wenn du ein *rschloch im Tor stehen hast... :P

Zur Erklärung: Hier ist nicht Fössinger oder sonst irgend ein aktueller Spieler gemeint... „Klassiker“ aus alten Zeiten..
Letzte Änderung: 03 Okt 2019 17:10 von Kirchi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zarim

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 17:43 #49

  • schorsblodan
  • schorsblodans Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 275
City schrieb:
Ich glaube, es gibt nicht DEN EINEN Grund für die aktuelle Lage, sondern es ist ein vielschichtiges Problem.

der AHA-Effekt des neuen Kult-Trainers (den ich weiterhin sehr schätze!) ist weg
die Aufbruchstimmung ist weg
der Glaube an die Ansagen u. System des Trainers aufgrund der entttäuschenden PO letzte Saison wirken nach und sind ein wenig verloren gegangen
die lange Vorbereitung suboptimal
evtl. aktuelle Grippewelle
ein wenig "Satt-Sein" aufgrund der langfristigen Verträge (an der Idee zweifele ich nicht, sondern wenn das ein Grund ist, am Charakter der Spieler)
die Änderungsbereitschaft des Trainers (z.B. keine Special-Teams)
und der absolute WILLE zu gewinnen, jedes Mal

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt, dazu haben sie ihm zu viel zu verdanken (vor allem die Jungen, Chance geben und so). Was sollte es einem Schwarz oder Keresztury auch bringen keine Leistung mehr zu zeigen? Macht er sich da für den nächsten Trainer oder Verein attraktiv? Bitte, das ist zu naiv, da gibt es sicher tiefer liegende Gründe.
Fakt ist, dass momentan wenig klappt und die Gründe dafür müssen die Jungs mit dem Coach zügig aufarbeiten, sonst wird das eine gebrauchte Hauptrunde. Die Geduld ist schließlich nicht unsere Stärke!
Nach dem 10. Spieltag ziehen wir ein Fazit. Nach dem 1. Spiel in DEG den Trainer in Frage zu stellen ist schon großes Kino :sick:

Wir sind im 16. Spiel. Oder zählt die Vorbereitung nicht? Dann kann man sichs auch schenken.
Heiß wurde schon vorm ersten Spiel in Frage gestellt!
Es ist noch nicht aller Tage Abend. Aber NULL Entwicklung, keine Einsicht (Special Teams etc.) lassen einen schon grübeln. Wenn man sich so frech vor der Saison hinstellt und vom Aufstieg redet, muss man sich daran auch messen lassen.
Ich bin KEIN Pavlov Gegner, aber was ich im Moment sehe passt hinten und vorne nicht zusammen!
Nur der EVR
Letzte Änderung: 03 Okt 2019 17:44 von schorsblodan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: finidi, gp330

3.Spieltag 2.10. Eisbären - Weiden 03 Okt 2019 17:56 #50

  • tora
  • toras Avatar
  • OFFLINE
  • Neu-Fan
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 44
Kirchi schrieb:
tora schrieb:
Vor allem Grippewellen sollte man nicht unterschätzen!

Schwierig wirds erst, wenn du ein *rschloch im Tor stehen hast... :P

Zur Erklärung: Hier ist nicht Fössinger oder sonst irgend ein aktueller Spieler gemeint... „Klassiker“ aus alten Zeiten..

Hab dich auch so verstanden. :) . Wobei es richtigerweise heißen müsste, dass es erst schwierig wird, wenn ... den Grippegewellten den Zahn zieht.
Wünsch euch mehr Glück am Wochenende.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.307 Sekunden