Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären

Re:1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 29 Sep 2018 13:03 #31

  • Crossover
  • Crossovers Avatar
  • ONLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1604
  • Dank erhalten: 1084
MattBre schrieb:
Crossover schrieb:
Eisbarny schrieb:
Sehr starke,vorallem auch läuferische 10Minuten im Mitteldrittel reichten dann doch leider nicht zu Punktgewinnen in Peiting.
Die Oberbayern nutzten ihre Überzahlchancen viel besser,trafen in Unterzahl und per emty net. Hechenrieder gewann das Duell gegen einen auch soliden Fössinger.
Leider war heute unsere 1.Reihe unsichtbar,was das Unterfangen Auswärtspunkte natürlich massiv erschwerte.Da fehlte heute leider komplett die Konsequenz und der Zug zum Tor bei Gajo+Divis.
Das Potential der Mannschaft war phasenweise immer wieder zu erkennen und nach der 4-3 Führung waren Gelegenheiten zur Ergebnisserhöhung vorhanden.Leider zeigte uns Peiting immer wieder,wie platzierte Torschüsse aus 5 Meter ausschauen.
Weiter dann am Sonntag gegen Rosenheim,wo die ersten Punkte am heimischen Eis bleiben!

Ich gehe davon aus, dass du vor Ort warst. Haben Gajo und Divis nur wieder ihr Schönspiel vorgeführt oder wurden sie von Peiting gezielt aus dem Spiel genommen? Wer war auf dem Eis beim Unterzahltor?

Ich hab Liveticker gelesen und Armin gelauscht.
So wie ich das verstanden hab haben wir die ersten 10min verschlafen. Peiting verdient in Führung gegangen.
Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe.
Peiting nutze ihre Chancen eiskalt aus zb Powerplay und wir eben nicht! Im Gegenteil wir mussten sogar ein UZ Tor schlucken.

Ab dem 3:0 ein Harakirispiel das wir dann auch mit Hilfe eines umstrittenen Tors gedreht haben.
Danach müssen wir mindestens 2 Tore drauflegen und 3:5 3:6 Oder 3:7 führen. Wir nutzen die Chancen wieder nicht lassen Peiting leben und kriegen die Quittung!
Warum sind daran Gajo und Richard schuld?
.........

Den Liveticker und Eisradio hatte ich auch. Trotzdem würde ich gerne von einem der mitgereisten Fans deren Eindrücke wissen wollen. Danke dafür!
Es ist nicht die Zeit die Schuldfrage zu stellen, aber das sehr schwache Überzahlspiel und die Verspieltheit von Gajo und Divis gefallen mir nicht. Damit gewinnst du gegen gute Teams keinen Blumentopf. Es war erst das erste Spiel der Saison und gegen einen schweren Gegner, es ist noch genug Zeit für Verbesserungen. Bei Gulda habe ich die Hoffnung aufgegeben. Neben schönen Toren von der Blauen, macht er eben immer wieder diese „Hirnklatschaktionen“. Trotzdem bin ich froh um einen Tomaš Gulda in unseren Reihen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 30 Sep 2018 15:20 #32

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 362
  • Dank erhalten: 121
Die Highlights zum Spiel
Letzte Änderung: 30 Sep 2018 15:20 von DrHupi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 30 Sep 2018 15:22 #33

  • DrHupi
  • DrHupis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 362
  • Dank erhalten: 121
Wenn der link nicht funktioniert
Auf Youtube:Reinhold Rohrbach eingeben und dann das neueste Video
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gp330

1. Spieltag 28.09. Peiting - Eisbären 30 Sep 2018 16:23 #34

  • Christian79
  • Christian79s Avatar
  • OFFLINE
  • Halbstarker EVR-Fan
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 63
Wenn ich ein Fazit aus dem Spiel ziehe dann waren für mich drei Dinge ausschlaggebend:
1. Flössinger, war nicht schlecht aber doch sehr nervös. Was ich ihm aber nicht verdenken mag beim ersten Spiel in der Oberliga. Ich denke aber das Holmgren den ein oder anderen gefangen hätte.
2. Hechenrieder. Wahnsinn was der wieder für wahnsinnige Saves hatte. Brutal konstant und das seit Jahren.
3. Abgewichstheit (kann und darf man das so schreiben) der Peitinger Mannschaft. Die haben das schon sehr clever gespielt und das gilt es auch mal zu akzeptieren. Als sie das schwimmen angefangen haben hat der Buchwieser eine Auszeit gezogen und da haben sie sich wieder gefangen.

Außerdem kommt noch dazu das der Kostourek zum 1:0 ein echtes Traumtor erzielt.

Mund abputzen und heute gewinnen. Wir haben eine gute Mannschaft und der Igor wird sie schon dahinbekommen wo er sie hinhaben will.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.251 Sekunden