Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: News/Gerüchte anderer Vereine 22/23

Re:News/Gerüchte anderer Vereine 22/23 25 Jun 2022 13:12 #71

  • mich69
  • mich69s Avatar
  • ONLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1438
  • Dank erhalten: 1366
Rosenheim verpflichtet Manuel Strodel vom DEL-Aufsteiger Frankfurt.

Spielte 8 Jahre DEL für Düsseldorf und 3 Jahre DEL2 für Nauheim und zuletzt für Frankfurt.

Mit 30 Jahren im besten Alter.

Manuel Strodel


Ein oder zwei solcher Spieler mit höherklassiger Erfahrung würden unserem in dieser Hinsicht unerfahrenen Kader sicherlich gut zu Gesicht stehen. Schau ma mal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Gerüchte Saison 2022/2023 26 Jun 2022 12:08 #72

  • MattBre
  • MattBres Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1424
  • Dank erhalten: 529
Gibt's Infos, mit welchem Etat die DEL2 Teams in die neue Saison gehen?
Crimmitschau über 3 Mio, Bad Nauheim auch über 3 Mio.
Über Krefeld, Kassel, Dresden, Landshut brauchen wir nicht reden, die werden noch mehr haben.
So im Schnitt werden die Top 8 schätze ich mal bei über 3 Mio liegen.
Regensburg? 1,5 - 2 Mio?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Gerüchte Saison 2022/2023 26 Jun 2022 12:49 #73

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 2828
  • Dank erhalten: 2265
MattBre schrieb:
Gibt's Infos, mit welchem Etat die DEL2 Teams in die neue Saison gehen?
Crimmitschau über 3 Mio, Bad Nauheim auch über 3 Mio.
Über Krefeld, Kassel, Dresden, Landshut brauchen wir nicht reden, die werden noch mehr haben.
So im Schnitt werden die Top 8 schätze ich mal bei über 3 Mio liegen.
Regensburg? 1,5 - 2 Mio?

nana, jetzt übertreib mal nicht oder glaub nicht jedem Einzelpost in den Foren und sozialen Medien.
Dass die "Top 8 ... bei über 3 Mio liegen" halte ich schlichtweg für falsch und völlig überzogen.

Ich darf daran erinnern, dass es uns allen wirtschaftlich gerade nicht so prickelnd geht. Also, warum sollten dann einige DEL2-Clubs gerade nach (und vor der nächsten?) Corona und zig Spielausfällen sowie Zuschauerausschlüssen oder -begrenzungen ihre Budgets um 10-30% anheben können, wie Du jetzt einige Vereine über 3 Mio hochschreibst. Für mich völlig unrealistisch, zeichnet m.M.n. ein falsches Bild der DEL2.


Die letzten existierenden Zahlen sind Zahlen aus den Medien 2021, teils bestätigt durch die Bilanzen der Vereine, aber auch teils "nur" hochgerechnete Zahlen. Wie seriös diese Zahlen sind, lassen wir dahin gestellt, aber im Verhältnis gesehen spiegeln sie sicher die "finanziellen Machtverhältnisse" in der DEL2 wider.

An die 3 Mio und darüber werden wohl nur Standorte wie Krefeld (als DEL-Absteiger), Kassel und evtl. Bad Nauheim heranreichen. Also weit weg von Top8.

Knapp darunter wohl Ravensburg, Heilbronn und Weißwasser, wobei Ravensburg wohl knapp an den 3 Mio war, jetzt aber ist dort von Kürzungen/Einsparungen die Rede.

Um die 2,5-2,8 liegen wohl Landshut, Crimmitschau und Dresden. Zwischen 2 und 2,5 wohl Kaufbeuren, Freiburg und jetzt auch Bayreuth. Die machen jetzt einen riesen "Sprung" in diese Sphären, nachdem sie sonst knapp unter 2 eingeschätzt wurden. Jetzt aber mit der Verpflichtung der Finnen-Connection greifen die Bayreuther wohl nach den Sternen und gehaltsmäßig nach den Mio-Euronen.

Bei 2 Mio rangierte OL-Absteiger Tölz und der letztjährige Aufsteiger Selb am Ende des Etat-Ranking bei angeblich um die 1,5 (wobei hier zum Schluss der Saison bestimmt noch nachgeschossen wurde, um den Abstieg zu verhindern).

Die Eisbären schätze ich nach einem kolportierten Etat von um die 1,6 Mio in der OLS, jetzt bei 1,8 max 2 Mio. Die 2 wären schon ein gigantischer Sprung. Vielleicht gibt´s irgendwann ja mal Infos dazu, wie sich das entwickelt in R.

Und dann darf man ja nicht vergessen, dass dies Gesamtetats sind und keine Mannschaftsetats. Auch die Kostenstrukturen und Einnahmeszenarien sind von Standort zu Standort grob unterschiedlich. Grad wir in Regensburg beklagen zu Recht hohe Kosten und fehlende Catering-Einnahmen. Man muss nur aktuell nach Dresden schauen, was dort an Infrastruktur seitens der Stadt im Eiszentrum ausgebaut wird (4.Eisfläche!), da können wir in R nur träumen davon, wobei wir natürlich auch dankbar sind, überhaupt eine DA zu haben bzw. nutzen zu können (no Stadt/Rewag Bashing).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Gerüchte Saison 2022/2023 26 Jun 2022 16:10 #74

  • Stephan66
  • Stephan66s Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 856
  • Dank erhalten: 254
Habe in der EN gelesen das Freiburg so 1, 9 Mio. € hat. In dieser Nähe sollten sich Bayreuth, Selb und die Eisbären bewegen. Weißwasser hab ich mal 2,3 Mio. € und Crimmitschau 2,5 Mio. € gelesen. Bad Nauheim 2, 9 Mio. €
Bayreuth überschätzt man von der Eta Erhöhung meiner Meinung nach und den Namen. Sind sie vorher bei 1,5 Mio. € herumgelegen, denke ich das sie jetzt so um die 1,9-2,0 Mio.€ liegen werden. Sie haben auch für die Spitze teure Topleute verpflichtet, doch in der 4. Reihe werden dann doch wieder sehr billige Spieler verpflichtet, da es ja keine Kooperationspartner mehr gibt, müssen sie selbst die jungen Spieler bezahlen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Gerüchte Saison 2022/2023 29 Jun 2022 17:23 #75

  • bruderstepsl
  • bruderstepsls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 187
Also die Zahlen die ich aus Bindlach und Selb aus der letzten Saison kenne waren 1,4 Mio bei uns und 1,8 bei Bindlach - und da beide für die neue Saison aufgestockt haben, sind meine Zahlen die ich gelesen/gehört habe 1,7 in Selb und Bindlach über 2 Mio - und irgendwo in diesen Bereich werdet ihr wohl auch sein, denke ich?

Gruß aus Selb
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.264 Sekunden