Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stimmung/Fans/Support

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 15:42 #1

  • EVR_FAN
  • EVR_FANs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 514
Ich habe das Gefühl das dieses Thema einen eigenen Thread wert ist! Denn mittlerweile liegt hier schon einiges im argen.
Ich habe zwar B9 auch schon einige male kritisiert und finde definitiv nicht alles gut, aber ihnen alleine die Schuld zu geben ist auch nicht der richtige Weg! Denn wie Zwirl im Peiting Thread auch schon geschrieben hat geht es nur zusammen!!!

Deswegen schlage ich einfach mal vor das wir hier ein paar Ideen rein packen und gemeinsam UND sachlich überlegen was wir (also auch die nicht B9 Fraktion) vllt besser machen können?

Vielleicht finden es mache lächerlich dafür einen neues Thema aufzumachen, aber ein Neustart in dieser Sache würde keinem von uns schaden. Und das könnte hier ja einen ersten Schritt in die richtige Richtung geben. Das Team hätte es sich verdient...
Wir gehn voran als euer siebter Mann!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 16:02 #2

  • Luc
  • Lucs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 502
  • Dank erhalten: 169
Es ist in der Kurve so Mitte B8 schon irgendwie abgeschnitten ,in B7 kommst dir schon blöd vor wenn du alls einziger (etwas übertriben :unsure: )Mitklatschst....mitsingen....da Schauens dich an wie an Aussätzigen ! Versucht doch mal einen zweiten Anheizer so zwischen B8/7 keine Ahnung......!
Die Sitzplatzka....... :P ....dürften auch mal von selber aufstehen und nicht erst wenn sie gebeten werden. Die Nr. Ist einfach etwas festgefahren
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 16:27 #3

  • chris
  • chriss Avatar
  • ONLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5159
  • Dank erhalten: 3585
Ich finde die Stimmung an sich jetzt nicht soooo schlecht. Das Weiden-Spiel würd ich mal nicht als Maßstab setzen. Bis zum 4-2 war die Stimmung doch ok, wenn auch nicht überragend. Der Wechselgesang mit B14 war doch auch gut. Leider hat das Spiel dann dem Plan, das ganze Stadion aufzustehen, wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht, denk ich mal. Verbesserungswürdig wäre die Vielfalt. Und wenn mal ein Klassiker ausgegraben wird, wie "Wir sind die geilen Jungs...", dann wird das nach jedem Tor auch schnell übersättigt. Im Sitzplatzbereich wird aber schon auch mitgeklatscht, besonders in der geilsten Gegengerade der Welt ;-) Also so ist es nicht. Fangesänge ist eben als Sitzplatzka**** eher schwer ;-) Was ich auch noch mal ausprobieren würde die Trommler weiter auseinander zu stellen. Vielleicht nicht mal links und rechts am Gang in B9 sondern angrenzend in B8 und B10. Wirkt oft Wunder.

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl, Luc, EVR_FAN, Zamboni

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 16:56 #4

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1882
  • Dank erhalten: 1412
Ich hab das Thema ja auch schon mehrfach angeschnitten und gewisse Protestaktionen kritisiert. Ich finde es klasse, wenn jetzt in diesem Thread das Thema mal offen, teils objektiv oder auch subjektiv diskutiert wird ohne persönlich zu werden. Schließlich sind wir alle EVR-Fans. Zwirl hat im Peiting-Thread schon angefangen. Eine interessante Sicht aus dem internen Kreis der Kurve. Danke dafür.

Ich als alter Nibelungenbrücken-Romantiker und dortiger Kurvensteher gebe gerne mal meine Meinung zur aktuellen Situation.

Früher war der Support einfacher besser (Entschuldigung, aber ich begründe es), weil das gesamte Stadion hinter der Mannschaft gestanden ist und stimmungsmäßig hervorragend auf das Spielgeschehen reagiert wurde. Mir hallt das E V R E V R aus 4000 Kehlen heute noch in den Ohren und ich bekomm Gänsehaut. So sollte es wieder sein. Die ganzen Sternchenwerfer und sonstigen Sachen die bekommen wir natürlich nicht mehr zurück. Aber für die Stimmung sind wir alle selber verantwortlich.

Beispiel Freitag gegen Weiden.
Die Kurve hat ein Liedchen nach dem anderen angestimmt, ständig angetrieben vom unermüdlichen Megaphonman. Echt super. Klasse Arbeit. Das bekommen meine Bayernfans in der Münchner Südkurve nicht hin. Denn die trällern das ganze Spiel nur 3 Lieder und das jeweils ne halbe Stunde lang. Aber, liebe Fankurven-Fans, mit dem Spiel hatte der Gesang oft relativ wenig zu tun. Man hatte das Gefühl, es wäre ein Konzert und eine festgelegte Sangesfolge. Impulse vom Eis, ob Fehlentscheidungen, Hängephasen, Höhepunktphasen, Großchancen, Strafzeiten, etc. wurden nur wenig aufgenommen, so wie perfekt bei der 5:3-Überzahl beim rhythmischen Klatschen. Da sprang kurzzeitig der Funke aufs Stadion und aufs Eis über. Sonst eher nicht.

Am meisten am Spielgeschehen beteiligt sich stimmungsmäßig noch die geilste Gegengerade der OLS. O.K. da stehen und sitzen wir "alte Fans", die wir uns Liedtexte nicht mehr so merken können, aber schon noch wissen, wann das Team Unterstützung braucht oder der Schiri mal wieder was gegen unseren Peter hat. Auch das Echo-Gsangl mit der Fankurve funktionierte prima. Das wär doch schon mal ein Ansatz, sich die Stimmungen zuzuwerfen, um vielleicht den Rest des Stadions auch zu animieren.

Am schlimmsten ist natürlich die Haupttribüne, insbesondere die C-Blöcke. Sorry, Jungs und Mädels, aber was ich da immer erleben muss, wenn ich da sitzen kann oder muss, ist eine Qual. Im Umkreis von 5 Metern war ich der einzige, der emotional mit dem Spiel mitging und alle um mich rum trotz EVR-Laibchen haben mich angestarrt, warum sich der Alte über Schirientscheidungen und vergebene Chancen aufregt. Nur bei Toren und bei konkreten Aufforderungen der Kurve "Steht auf, wenn Ihr..." gingen die Leute dort für Sekunden aus sich heraus. Ansonsten wurde aufs nächste Tor gewartet, Rettungsaktionen von Cody reihenweise ruhig hingenommen usw. Viele waren auch nur mit ihren Handys und mit dem Essen und Trinken (holen) beschäftigt. Hier bin auch ich sprachlos und ideenlos, wie man hier etwas Stimmung in diesen "Friedhof" bringen kann. Wie gesagt, mit Aufforderungen "Steht auf, wenn Ihr...", Laola-Wellen und Klatschphasen bei Überzahl kann man da vielleicht noch am besten Stimmung herauskitzeln.

Am wichtigsten wäre mir, wenn die Aufmerksamkeit der Fans sich voll und ganz wieder auf das Spiel konzentrieren würde und ein paar Einheitzer das Gespür dafür aufbringen könnten, je nach Spielsituation und Ergebnis die passenden Lieder anzustimmen. Aktuell ist man zu sehr mit sich selber beschäftigt in der Kurve, es sieht aus als hätten manche ein Drehbuch wie Lied A, Lied B, Banner hochhalten, Gruppenaktion, Hüpfen, usw. Am Freitag hatte ich den Eindruck, der Megaphonman kann nach dem Spiel bestimmt unsere Torschützen nicht mal benennen, weil er fast nicht aufs Spiel schaute.

So hatten alle Gruppierungen am letzten Freitag immer was eigenes zu tun, als nebenbei auf der Eisfläche noch der EVR gegen Weiden spielte. So sollte es nicht sein. Das Team braucht unseren Support, unsere Anfeuerungen, um das letzte aus sich herauszuholen.

Mitfiebern, Anfeuern, Abfeiern - Alle zusammen. Wär mir lieber und ein tolles Ziel. Ich bin dabei. Aber denkt an mein Alter und mein Gewicht. Nicht zu viele Hüpfeinlagen :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl, Luc, Tomm

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 16:58 #5

  • Luc
  • Lucs Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 502
  • Dank erhalten: 169
Es ist einfach so das wir keine "Kurve "haben die geschlossen Stimmung macht ! Wir haben B9 ....machen einen guten Job ...schaffen es aber leider nicht immer die restlichen Blöcke mitzureißen . Wir müßten einfach alle wieder etwas näher zusammenrücken ! Wer Stimmung will muß auch selber mitmachen .....geht aber nur zusammen !!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl, gp330, Zamboni, lavallee

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 17:26 #6

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 2337
  • Dank erhalten: 892
Es ist halt einfach auch kein, übertrieben gesagt, Eiskockeystadion sondern ne Mufu-arena da wirst rein baubedingt nie ne Stimmung wie in Weiden oder Selb haben. Keine zusammenhängende Stehplätze, Gerade mit nur Sitzplätzen,...


Gesendet von meinem SM-G9287 mit Tapatalk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 17:40 #7

  • HondoMcGee
  • HondoMcGees Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 995
  • Dank erhalten: 681
Also unabhängig von der Stadionverbotsthematik möchte ich hier mal aus meiner Sicht eine Lanze brechen für B9. Hier wird doch die meiste Zeit das Team unterstützt. Und zwar mit einem Repertoire, das das der meisten andern Clubs übersteigt. In Peiting war ich nicht dabei, aber ich erinnere mich gerne an den Support in den letzten POs, vor allem in Leipzig und Bayreuth, wo ich - was ich normalerweise nicht tue - mitten drin stand. Ich sitze selbst in B14 und habe ehrlich gesagt kein großes Interesse mehr daran, mich an Fangesängen zu beteiligen. Mal zwischendurch aufstehen, ein bißchen klatschen - damit hat sich´s für mich. Ich denke, das gilt für viele Sitzplatzfans. Und das ist auch ok. Ob es den Sitzplätzlern aber zusteht, den Support der Fankurvler zu kritisieren, halte ich für fragwürdig. Schließlich darf jeder, der will, mitsupporten. Wenn er sich dabei blöd vorkommt, weil er von seinen (Sitzplatz)nachbarn schief angeschaut wird, dann muss er sich halt in die Kurve stellen.

Phil
Letzte Änderung: 31 Okt 2016 17:41 von HondoMcGee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwirl

Stimmung/Fans/Support 31 Okt 2016 19:13 #8

  • Zwirl
  • Zwirls Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 249
Muss zugeben, als ich den Thread as erste Mal gesehen hab war mei erste Gedanke "mein Gott, was is na eitz wieder...". Aber muss sagen bisher alles recht sachlich und gute Ansätze am Start. Das wars mir doch direkt wert meinen Laptop nach gefühlt nem halben Jahr wieder hochzufahren! Ich versuch eitz mal Stück für Stück auf alles einzugehen!

Ich muss sagen ich finds bisher a net schlecht was den Support, sowohl akustisch als auch optisch angeht! Klar hast du mal Spiele dabei wos net so läuft wie jetzt Peiting Gestern (zumindest aus der Sicht vom "aktiven" Kern) oder auch das letzte Drittel beim Weiden Spiel. Aber ich glaub im großen und ganzen läufts ansich ganz gut und stabil. Klar geht mehr aber ehrlich gesagt geht doch immer mehr. Wir stecken auch oft die Köpfe zusammen um das Repertoire zu erweitern (wie zuletzt beim "ob mit dem Rücken zu Wand...") Abwechslungsreichtum ist da eigentlich eine der größten Waffen. Klar ist es auch mal cool einen Gesang im Tifo Style über einen richtig langen Zeitraum zu ziehen aber in der Regel ist Abwechslung einfach besser um den Support hochzuhalten.

Im Prinzip kann man von Drei großen Problemen sprechen:

1.) die Arena bzw. die Bauart
Aufgrund der Tatsache, dass es keinen durchgängigen Stehplatzbereich gibt ist es schwer die Blöcke B7/B8/B10/B11 miteinzubeziehen weil die Leute dort sich außerhalb des Stimmungskerns sehen und deshalb ähnlich wie die Sitzplatzsektoren agieren. Wäre B9 nicht durch Treppenaufgänge bzw. Blockeingänge isoliert würde der Funke viel schneller auf die restliche Kurve überspringen (würde mir jemand sagen wir bekommen das Stadion in Deggendorf und die Gästekurve wird die Heimkurve, würde ich mich freuen wie ein kleines Kind an Weihnachten). So passiert das eher schleppend bei ner guten Spielsituation (Überzahl, Unterzahl, Drangphase, etc).. Wir überlegen dauernd wie wir das ändern können aber es ist einfach ein schweres Thema! Ich denke Abhilfe könnte hier in B8 und B10 ein weiterer Vorsänger + Trommler schaffen aber dazu fehlt uns schlicht und einfach die "Menpower" weil uns diese 4-5 Leut dann in B9 fehlen würden und nur weil da ein Vorsänger steht der das was der "Capo" in der Mitte vorgibt weitergeben zu versucht heißt des no lang net, dass die Leut sich davon auch animieren lassen.

2.) die Leute
Bei den Leuten ist der springende Punkt der, dass in B9 was eigentlich wie ein Motor als Antrieb für das ganze Stadion dienen soll grade in den oberen Reihen ein immer wechselndes Publikum herrscht! Klar sind da auch Leute die immer da sind aber viele siehst du nicht oft oder wie bei der McDonalds Aktion z.B. zum ersten Mal. Prinzipiell natürlich nicht schlecht aber kann halt auch eine Kehrseite geben in dem sich diese Leute eher weniger beteiligen (können) weil sie die Lieder nicht kennen, oder einfach nur als Begleitung da sind und sich deswegen nicht beteiligen wollen. Und außerhalb von B9 (aber trotzdem noch in der Kurve) sehen sich die Leut wie bei Punkt 1 geschrieben weniger als Supporter weil sie durch die Bauart der Kurve einfach zu weit weg vom Schuss sind

3.) das Gefälle "Jung vs. Alt"
Immer wieder keimen Konflikte auf. Wie ich im Peiting Thread schon geschrieben hab, es geht nur zusammen! Des ich mag den nicht drum sing ich nicht bringt keinen weiter. Wenn ich jetzt von mir ausgeh: Ihr singt ja nicht für mich sondern für das Team unten und den Verein den Sie und wir alle im Herzen tragen. Ich bzw. der Vorsänger der gerade am Werk ist koordiniert das Ganze nur damit nichts durcheinander läuft und die Vielfalt gewährleistet ist klar wird jetzt wieder kommen "ja früher hats des net braucht und Zeig" dazu muss ich nochmal sagen es ist halt nicht mehr früher. Das "Business" hat sich geändert. Es geht halt nur wenn jeder mal über seinen Schatten springen kann! Wir (aktiven Supporter aus B9, Ultras, oder wie ma a immer sagen will) brauchen die Restlichen (Normalos, Trikotträger, Kutten, Sitzplatzfans, usw) genauso wie umgekehrt! Jeder der des anders sieht dem spreche ich jegliche Ahnung ab..

Allgemein weiß ich natürlich dass grade der "spielbezogene Support" der von lavallee angesprochen wurde auch am Vorsänger also in den letzten Spielen an mir hängt! Da muss ich ehrlich sagen hatte ich bis auf das Heimspiel gegen Schönheide und die Spiele in Lindau und Deggendorf nicht das Gefühl dass mir das sonderlich gelingt. Das haben wir heute im "internen Kurvenkreis" diskutiert und einen Entschluss gefasst.

Ich bzw. natürlich Wir sind dankbar über jede Hilfe und Anregung. Hier kamen schon paar Gute! Vielleicht sollte man sich mal wieder zusammen setzen und schauen dass da was Vorwärts geht. Wir versuchen z.B. auch vorm Spiel die Kurve näher zusammen zu rücken. Oft stehen die Leute eben auch verteilt und würden wir kompakt stehen würde dass auch mehr zur Stimmung beitragen. Es ist eben alles etwas schwierig und auch konfus aber wir sind dran! Ich hab immer gesagt ich hab ein offenes Ohr für alles und jeden, IMMER! Ich sehs jetzt a net so dramatisch wies oft dargestellt wird. Aber wir sind noch lange nicht auf dem Level dass wir uns wünschen und dass die Fans des EVR auch liefern können!

Mir ist auch bewusst dass net alles gut ist was wir machen und auch net alles gut befunden wird, ganz klar! Aber wie auch schon im Peiting Thema geschrieben, bei uns ist es
- nahezu gewaltfrei
- zu fast 100% völlig unpolitisch (egal ob rechts oder links)
- und im Normalfall ist der gegenseitige Respekt so groß dass man locker miteinander über sowas reden kann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gremlin, mikey, Luc, Eisbarny, Hanson Brother, Zamboni, Platzeck, Tomm, HondoMcGee, lavallee...

Stimmung/Fans/Support 01 Nov 2016 08:20 #9

  • HondoMcGee
  • HondoMcGees Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 995
  • Dank erhalten: 681
Ein Höhepunkt, bei dem der Funke auf einen Großteil des Stadions überspringt, ist doch der Mops. Der funktioniert natürlich nur kurz vor Schluss und vor einem Sieg. Dass der Vorsänger in B14 steht/sitzt, also weit weg von der Kurve, macht das Ganze noch atmosphärischer. So etwas in der Richtung bräuchte man vielleicht auch für andere Spielsituationen. Was weiß ich, wenn die Mannschaft z. B. 10 Minuten vor Schluss mit 2 Toren hinten liegt und einfach eine besondere Unterstützung braucht. Das soll auch ein bißchen Kritik an dem "Landesliga, Play-Off-Finale, EVR wir stehn zu dir..."-Gesang sein. Der lullt doch eher ein, als dass er motiviert. Das soll jetzt keine Einladung in Richtung "dann machs halt besser sein". Mir gefällt dieses Ding einfach nicht, auch wenn die Aussage, die dahinter steckt, sicher die meisten Fans unterschreiben werden.

Was mir schon auch ein bißchen fehlt, ist das Feiern mit der Mannschaft nach einem Sieg. Ich denke da mal an so Klassiker wie "Jason, die Rutsche", o. ä. zurück. Dazu brauchts natürlich einen Publikumsliebling, der auch gerne die Rampensau gibt. Ich glaube, Jason Wong ist das eher nicht. Bei ihm hatte ich eher das Gefühl, dass es ihm unangenehm war, als ihn die Kurve gerufen hat. Kann mich aber auch täuschen. Prädestiniert wäre nach wie vor der Humbagott Barry Noe. Bei ihm stimmt aber halt momentan die Leistung einfach nicht, wobei man m. M. nach aber schon einen Aufwärtstrend bei ihm erkennen kann. Vielleicht feiern die Fans einfach nicht so gerne mit einem Spieler nach dem Spiel, den sie während des Spiels dauernd kritisieren.

Unser Team befindet sich klar im Kommen. Die Dominanz wie in der letzten Saison wird es (zum Glück) nicht mehr geben, aber ich bin mir sicher, dass wir zuhause nicht mehr allzu viele Punkte abgeben werden. Und das wird der Stimmung in der Donauarena sicher keinen Abbruch tun.

Phil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stimmung/Fans/Support 01 Nov 2016 09:11 #10

  • EVR 58
  • EVR 58s Avatar
  • OFFLINE
  • Gestandner EVR-Fan
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 203
ich finde man braucht hier so einen ohrwurm wie seht au für den evr, weil sowas jeder kennt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.342 Sekunden