Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Telekom neuer Medienpartner der DEL

Telekom neuer Medienpartner der DEL 28 Jan 2016 07:56 #1

  • Zamboni
  • Zambonis Avatar
  • OFFLINE
  • EVR-Fan
  • Beiträge: 242
  • Dank erhalten: 204
Guckst du hier:
www.idowa.de/inhalt.deutsche-eishockey-l...f2-3cb605fcc8dd.html

Hoffentlich verschwindet die DEL nicht wieder in irgendwelchen Bezahlsendern.

Durch die "barrierefreie" Berichterstattung hat Einshockey doch wieder einen etwas höheren Stellenwert bekommen.
Die Telekom beabsichtigt auch Spiele im Free-TV zu zeigen, aber in welchem Format und mit wem wird wohl erst noch entschieden.

Ist das schon der Start für's Sommertheater?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Telekom neuer Medienpartner der DEL 28 Jan 2016 11:32 #2

  • Web-Sebi
  • Web-Sebis Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 836
  • Dank erhalten: 359
Naja, denke nicht das es deswegen ein großes Sommertheater geben wird.
Informationen zum neuen Medienpartner Telekom und dessen Angebot:

Da es einige Fragen zum neuen TV Vertrag gab, werden wir versuchen ihn bestmöglich zu erklären. Man wird jedes Spiel live und in HD über das TV-Angebot Entertain sowie online, über Mobilfunk, SmartTVs und Streamingdienste sehen.
Dazu wird es Spiele im Free-TV geben, hier sind die Sender Sport 1, Eurosport und ServusTV im Gespräch. Auf welchem dieser Sender die Übertragung stattfindet, wird letztendlich die Telekom entscheiden. Es ist gut möglich das Servus TV weiter die Spiele im Free TV überträgt. Der Vorteil bei Servus TV ist, das die Telekom wüsste, in welcher Qualität die Übertragungen sind. Allerdings hat Servus TV aus Sicht der Telekom auch einige Nachteile. Einer wäre dass es schwierig wäre neue Leute für Eishockey zu begeistern, da dieser Sender in Deutschland eher geringen Bekanntheitsgrad hat. Dazu steht noch nicht fest, wann und wie oft man Spiele im Free TV zeigen will. Gut möglich das die Telekom einen anderen Termin als Sonntags um 17:45 Uhr anstrebt und ob Servus TV dafür bereit wäre, ist eine andere Frage. Sport 1 und Eurosport hätten den Vorteil das man eher neue Leute für den Sport begeistern wird als Servus TV. Allerdings stellt sich hier die Frage nach dem Sendeplatz. Eurosport ist vorallem im Winter sehr stark mit Wintersport belegt und Sport1 ist auch sehr begrenzt im Sendeplatz.

Sicherlich kommt auch die Frage auf, was es kosten würde, um alle Spiele meines Vereins über die Telekom zu schauen. Hier kann man natürlich keinen genauen Preis nennen, aber trotzdem schauen wir auf das Basketball Produkt der Telekom. Hier kosten alle Spiele 9,95 € für Nicht Telekom Kunden. Somit ist auch geklärt das man nicht Telekom Kunde sein muss, um alle Spiele seines Vereins zu sehen. Man kann sich höchstwahrscheinlich nur das Eishockey Abo zulegen. Für Telekom Kunden ist das Basketball Paket umsonst. Einzelne Spiele kann man im Basketball nicht buchen.

Vorteil des Internet Streams ist, dass man es auch im Ausland abrufen kann und somit auch dort DEL schauen kann.
Zum Schluss kommen wir zu den Vorteilen für die Vereine. Nach der Aussage von Tripcke: "Nur soviel : Wir haben uns in allen Bereichen verbessert" , sollten die Vereine mehr TV- Geld als bisher bekommen. Dazu verbessert sich ihre Position in Verhandlungen mit Sponsoren, da man eine größere Fernsehpräsens hat als bisher.

Letztlich kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine endgültige Bewertung vornehmen, dafür gibt es noch zu viele offene Fragen, aber was man bisher so hört, scheint es sich um einen Fortschritt zum jetzigen TV Vertrag zu handeln.

Quelle FB
Letzte Änderung: 28 Jan 2016 11:32 von Web-Sebi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Telekom neuer Medienpartner der DEL 28 Jan 2016 11:43 #3

  • EVRDJ
  • EVRDJs Avatar
  • OFFLINE
  • Treuer EVR-Fan
  • Beiträge: 1218
  • Dank erhalten: 828
cool, ich hab seit 01. Januar Entertain B)
Warum spielt der Stauder so Scheiße?????
Wir geben alles - NUR NIE AUF!!!!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie sich irgendwo hinstecken................
PRO STADIONVERBOT - PRO STADIONVERBOT
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Telekom neuer Medienpartner der DEL 28 Jan 2016 12:49 #4

  • chris
  • chriss Avatar
  • OFFLINE
  • Pantherjäger
  • Beiträge: 5190
  • Dank erhalten: 3634
Die ohne Entertain schauen ohne entsprechender Zuzahlung in die Röhre. Das Angebot an Free-TV-Spielen wird sich meinem Empfinden nach drastisch reduzieren. Bin ja mal gespannt was dabei rauskommt...

chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Telekom neuer Medienpartner der DEL 28 Jan 2016 17:16 #5

  • lavallee
  • lavallees Avatar
  • OFFLINE
  • Tigerjäger
  • Beiträge: 1950
  • Dank erhalten: 1481
chris schrieb:
Die ohne Entertain schauen ohne entsprechender Zuzahlung in die Röhre. Das Angebot an Free-TV-Spielen wird sich meinem Empfinden nach drastisch reduzieren. Bin ja mal gespannt was dabei rauskommt...

chris

Was soll dabei rauskommen? Nix bzw. nix was es nicht schon in anderen vergleichbaren Sparten wie Basketball und Handball gibt. Ligen, die beim Publikum gemäß den Zuschauerzahlen (in der Halle) ankommen, aber durchsetzt sind mit internationalen Stars zu lasten der Nationalmannschaften. Natürlich ist jetzt aktuell das Handballteam die Ausnahme, wobei´s eine sehr sehr positive Überraschung ist. Dem gegenüber steht die Insolvenz des HSV in der Handball-Bundesliga und der Wegfall der ehemaligen Traditionsmannschaften (Großwallstadt, Gummersbach etc.).

Wünschenswert wäre halt mal ein großer Sponsor, der auf die Struktur der Liga positiv Einfluss nimmt und die Initiatoren z.B. von der DEL zu Reformen zwingt, sei es Beschränkung der Kontingentspieler, Förderung der jungen deutschen Spieler, Auf- und Abstieg, interessanterer Modus usw. Schnelle dynamische Sportarten wie Handball, Basketball und Eishockey sind sicherlich nach dem Fußball auch sehr interessante Sportarten für das TV-Publikum. Aber bei solchen Sponsoren wie der Telekom fehlt aber hier einfach die sportliche Kompetenz dazu. Denen ist nur Medienpräsenz wichtig, egal wer da kickt und spielt.
Letzte Änderung: 28 Jan 2016 17:17 von lavallee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden