altEine Woche habt ihr noch die Möglichkeit ein originales Warmup-Trikot zu ersteigen. Alles was ihr machen müsst ist eine E-Mail mit eurem Gebot sowie Name und Anschrift an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu schicken. Das Startgebot liegt bei 75,00 Euro. Die Aktion läuft bis Samstag, den 06. Mai um 12:00 Uhr.

Viel Erfolg.

Zwischenstände Warmup-Trikots:

69 Gajovsky, Nikola - 100,00 Euro
41 Trew, William - kein Gebot
10 Wong, Brandon - kein Gebot
15 Flache, Peter - 77,00 Euro
95 Noe, Barry - 100,00 Euro
53 Drews, Yannick - 81,00 Euro
82 Stähle, Vitali - kein Gebot
25 Gulda, Tomas - 90,00 Euro
22 Böhm, Benedikt - 88,88 Euro
8 Habermann, Marco - kein Gebot
47 Merka, Svatopluk - kein Gebot
14 Wolsch, Sebastian - 80,00 Euro
19 Schmitt, Kevin - kein Gebot
24 Heger, Lukas - kein Gebot
91 Brunnhuber, Tim - 88,99 Euro
87 Huber, Stefan - 85,00 Euro
98 Frankenberg, Christoph - kein Gebot
78 Schütz, Korbinian - 80,00 Euro
43 Tippmann, Xaver - kein Gebot
97 Endress, Nick - kein Gebot
44 Vogel, Philipp - 77,77 Euro
21 Dunlop, Mark - kein Gebot
79 Malzer, Manuel - kein Gebot
36 Wachter, Philipp - kein Gebot
59 Mayr, Simon - kein Gebot
76 Gschmeißner, Valentin - kein Gebot
92 Stiefenhofer, Daniel - kein Gebot

33 ohne Name - 80,00 Euro
55 ohne Name - 125,00 Euro
77 ohne Name - kein Gebot

51 Brenner, Cody - 153,00 Euro
30 Holmgren, Peter - kein Gebot
35 Leserer, Jonas - kein Gebot
altDer EV Regensburg kann die nächste, wichtige Vertragsverlängerung bekannt geben. So bleibt Youngster Xaver Tippmann auch in der Spielzeit 2017/18 Teil der Oberliga-Mannschaft.

Der Verteidiger mit der Rückennummer 43 kann getrost als der Aufsteiger der Saison bezeichnet werden. Zunächst als Kapitän der DNL-Mannschaft begonnen, erspielte sich der gebürtige Füssener schnell einen Stammplatz im Kader von Ex-Coach Doug Irwin. Bis zur letzten Saisonpartie in Sonthofen agierte Tippmann an der Seite von Routinier Barry Noe und machte dort den nächsten Schritt in seiner Entwicklung.

„Ich habe ein für mich positives Jahr in zwei EVR-Mannschaften hinter mir. Nicht nur in der Deutschen Nachwuchs Liga, sondern auch in der Oberliga habe ich enormes Vertrauen gespürt und versucht, das so gut wie nur möglich zurück zu zahlen. Da ich in der Domstadt nicht nur dem Eishockey, sondern auch meinem Studium nachgehe, freut es mich immens, dass ich ab der kommenden Spielzeit ein Teil der 1. Mannschaft sein darf“, so Xaver Tippmann über seine Vertragsverlängerung beim EV Regensburg.

Die Oberpfälzer Kufencracks begrüßen somit offiziell den zweiten Verteidiger neben Sebastian Wolsch und werden in absehbarer Zeit weitere Personalentscheidungen an die Öffentlichkeit geben.

altWeiterhin könnt ihr euch mit Fanartikel des EV Regensburg zum absoluten Schnäppchenpreis eindecken. Viele Artikel sind stark reduziert erhältlich aber nur so lange der Vorrat reicht. Also fackelt nicht lange und schlagt zu! Erwerben könnt ihr die Fanartikel wie gewohnt im Online-Shop des EVR unter evr-shop.de oder am kommenden Samstag, den 29.04.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Donau-Arena (Neubau, EG). Beim Verkauf in der Donau-Arena gibt es zudem einen Schal für 10,00 Euro sowie zwei Stück zum Schnäppchenpreis von 16,00 Euro zu erwerben.
altDer EV Regensburg kann die Besetzung der ersten Importstelle vermelden. Top-Stürmer Nikola Gajovsky hält den Domstädtern weiterhin die Treue und geht in seine dritte Spielzeit in der Oberpfalz.

Mit 30 Jahren zählt Gajovsky zu den Führungsspielern in der Oberliga-Truppe der Regensburger. Der Tscheche, der technisch und läuferisch bestens ausgebildet ist, steuerte auch in der abgelaufenen Spielzeit 79 Scorerpunkte (34 Tore, 45 Vorlagen) bei und war somit wieder bester Punktesammler seiner Mannschaft. Die Qualität und die herausragenden Werte der Nummer 69 blieben natürlich nicht unbemerkt. Trotz zahlreicher Angebote der Konkurrenz entschied sich der Angreifer für einen Verbleib in Regensburg.

„Ich freue mich, dass ich weiterhin in Regensburg Eishockey spielen darf. Für mich und meine Frau ist es mittlerweile wie ein Stück Heimat geworden. Wir haben viele neue Freunde gewonnen, sind nah an unserer tschechischen Heimat und finden hier optimale Bedingungen vor. Der EV Regensburg ist einer der professionellsten Clubs in der Oberliga Süd und so war es am Ende für mich keine schwierige Entscheidung, meine Unterschrift unter einen neuen Vertrag zu setzen. Ich freue mich auf die neue Spielzeit, in der ich wieder alles geben werde, um den Fans viel Freude zu bereiten und um das Bestmögliche zu erreichen“, so Nikola Gajovsky über seinen Verbleib in der Domstadt.

Neben Gajovsky stehen bereits Torhüter Peter Holmgren, Verteidiger Sebastian Wolsch und Angreifer Peter Flache unter Vertrag. Weitere Personalentscheidungen werden in Kürze kommuniziert.
altAm heutigen Dienstag muss der EV Regensburg einen weiteren Abgang bestätigen. Nach nur einem Jahr in der Domstadt verlässt Marco Habermann den EVR wieder und schließt sich den Füchsen Duisburg an.

Der 26-jährige Stürmer wechselte im vergangenen Sommer vom Nordligisten Halle an die Donau und konnte die Verantwortlichen durch seinen Einsatz nach nur wenigen Spielen überzeugen. Verletzungsbedingt konnte der gebürtige Peißenberger nur 33 Pflichtspiele für die Oberpfälzer absolvieren (11 Tore, 15 Vorlagen).

Der EV Regensburg bedankt sich bei Marco Habermann für seine engagagierte Leistung und wünscht dem Linksschützen viel Erfolg bei seinem neuen Verein.