altDie DNL-Mannschaft des EV Regensburg gastiert zum letzten Spiel der Vorrunde in Rosenheim. Die Schüler sind spielfrei.

Das DNL-Team der Domstädter muss am Samstag um 19:30 Uhr zum letzten Spiel der Vorrunde bei den Starbulls Rosenheim antreten. Das Team von Stefan Schnabl belegt 20 Punkten aktuell den fünften Platz, einen Punkt hinter Rang vier, welchen der EV Landshut belegt. Um den vierten Platz noch zu erreichen, müssen die Regensburger gewinnen und auf einen Ausrutscher des EV Landshut gegen Schlusslicht Schwenningen hoffen.

Die Schüler des EV Regensburg sind an diesem Wochenende spielfrei und greifen erst nächste Woche wieder in das Geschehen ein.

Die Knaben des EVR gastieren am Freitag um 19:30 Uhr beim EC Pfaffenhofen. Das Samstagsheimspiel gegen Würzburg wurde auf den 09. Dezember verlegt.

Die Kleinschüler erwarten am Samstag um 11:30 Uhr den EHC Straubing in der Donau-Arena.
altAm Samstag, den 28. Oktober 2017 findet von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr der erste "Girls Day" der neuen Saison in der Regensburger Donau-Arena statt. Hier gibt es für Mädchen im Alter von vier bis zwölf Jahren die Möglichkeit gemeinsam mit Spielern der Eisbären Regensburg die schnellste Mannschaftssportart der Welt auszuprobieren.

Mitzubringen sind Helm, Handschuhe sowie Schlittschuhe. Schlittschuhe können bei Bedarf auch ausgeliehen werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der EV Regensburg würde sich über eine zahlreiche Teilnahme freuen.
altDie DNL-Mannschaft mit Sieg und Niederlage gegen Bad Tölz. Schüler verlieren zweimal in Mannheim.

Das Regensburger DNL-Team konnte in den beiden Spielen gegen den EC Bad Tölz am vergangenen Wochenende einen Sieg einfahren. In der Samstagspartie in Bad Tölz unterlag das Team von Stefan Schnabl mit 0:2. Das Heimspiel am Sonntag gegen die Oberbayern gewannen die Domstädter nach dreimaligen Rückstand noch mit 4:3 nach Verlängerung. Martin Hlozek (2), Michael Fichtl sowie Nico Kroschinski erzielten die Treffer für den EVR. In der Tabelle belegt der EV Regensburg mit 20 Punkten den fünften Platz, einen Zähler hinter dem EV Landshut auf Platz vier. Im letzten Spiel der Vorrunde gastieren die Regensburger am kommenden Samstag bei den Starbulls Rosenheim.

Die Schüler des EV Regensburg mussten sich am vergangenen Wochenende gegen die Jungadler Mannheim zweimal geschlagen geben. Spiel eins verloren die Schützlinge von Robert Matetic mit 0:7, Spiel zwei am Sonntag wurde mit 1:8 verloren. In der Tabelle der Bundesliga Gruppe A belegt der EVR mit sechs Punkten weiter den siebten Platz.

Die Knabenmannschaft bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen. Im dritten Spiel setzte sich der EV Regensburg am Samstag beim Höchstadter EC mit 15:4 durch. In der Tabelle belegen die Knaben mit 6 Punkten den zweiten Platz.

Die Kleinschüler des EVR mussten sich am Freitag beim ERC Ingolstadt mit 0:11 geschlagen geben. Am Sonntag besiegte die U12 der Domstädter den EV Weiden mit 4:3.

Die U8-Mannschaft absolvierte am Samstag das erste Heimturnier in der laufenden Saison. Zu Gast waren der EHF Passau, der Deggendorfer SC sowie der EHC Straubing.
altDie DNL-Mannschaft holt sechs Punkte gegen Schwenningen. Schüler verlieren gegen Landshut und Ingolstadt.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg ist mit zwei Siegen aus dem Schwarzwald zurückgekehrt. Im ersten Spiel gegen den Schwenninger ERC setzte sich das Team von Stefan Schnabl mit 6:3 durch. Die Treffer erzielten Martin Hlozek (2), Matteo Stöhr, Leon Zitzer, Filip Reisnecker sowie Davide Vinci. Am Sonntag feierte der EVR einen 5:0-Erfolg gegen den ERC. Hier waren Filip Reisnecker (3), Fabian Herrmann sowie Martin Hlozek für den EVR erfolgreich. In der Tabelle belegt das Team von Stefan Schnabl mit 18 Punkten den fünften Platz. Kommendes Wochenende steht für das DNL-Team der Doppelvergleich mit dem EC Bad Tölz auf dem Programm.

Die Schüler des EVR sind an diesem Wochenende leer ausgegangen. Am Samstag unterlag das Team von Robert Matetic gegen den EV Landshut mit 4:10. Am Sonntag mussten sich die Domstädter gegen den ERC Ingolstadt mit 1:9 geschlagen geben. In der Tabelle der Bundesliga Gruppe belegt der EVR mit sechs Punkten Rang sieben. Am kommenden Wochenende gastieren die Schüler zum Doppelvergleich bei den Jungadler Mannheim.

Die Knaben des EV Regensburg konnten ihr einziges Spiel an diesem Wochenende gegen den VER Selb mit 8:5 gewinnen. Mit vier Punkten belegt der EVR den zweiten Platz in der Landesliga Gruppe 3.

Die Kleinschüler mussten sich am Samstag gegen den EHC Nürnberg mit 0:20 geschlagen geben. Am Sonntag verlor die U12 des EVR gegen den EHC Bayreuth mit 2:4.
altDie DNL-Mannschaft erwartet im einzigen Spiel an diesem Wochenende Rosenheim. Die Schüler treffen im Doppelvergleich ebenfalls auf die Oberbayern.

Durch die zwei Siege gegen den ESC Dresden hat der EV Regensburg den vierten Platz in der Deutschen Nachwuchs Liga übernommen. Mit den Starbulls Rosenheim gastiert am Samstag einer der direkten Konkurrenten in der Domstadt. Die Oberbayern stehen mit 13 Punkten einen Platz für den Oberpfälzern auf Rang drei. Spielbeginn am Samstag in der Donau-Arena ist um 11:30 Uhr.

Auch die Schüler treffen an diesem Wochenende auf die Starbulls Rosenheim. Das Team von Robert Matetic belegt nach acht Spielen den siebten Platz. Die Oberbayern sind mit 21 Punkten auf Platz zwei zu finden. Spiel eins findet am Samstag um 17:30 Uhr in Rosenheim, Spiel zwei am Sonntag um 11:30 Uhr in Regensburg statt.